Diese App macht tatsächlich gesunde Entscheidungen einfacher (und mehr Spaß)

Rise

Der Monat dazwischen Thanksgiving-Dinner und der Ball, der auf den Times Square fällt, könnte auch Superbowl of Food genannt werden. Von feuchtfröhlichen Büropartys über Cookie-Swaps bis hin zu Süßigkeiten - es gibt unendlich viele süße Leckereien. Gesundes Essen wird schnell zu einem Nebengedanken, es sei denn, du hast jemanden, der deine Cheerleader ist.

Genau das bekommen Sie mit Rise, einer App, die Benutzer mit einem virtuellen Ernährungsberater verbindet. Wir reden nicht über Siri-artige künstliche Intelligenz - am anderen Ende der Leitung befindet sich ein registrierter Ernährungsberater (äh, Smartphone). Alles, was Sie tun müssen, ist ein Foto zu machen und eine kurze Beschreibung jeder Mahlzeit und jeden Snacks zu schreiben. Am nächsten Tag überprüft Ihr Ernährungscoach alle Ihre Mahlzeiten und gibt Ihnen Vorschläge für Änderungen. Die Benutzeroberfläche der App ist schön gestaltet und einfach zu navigieren. Außerdem sendet sie Push-Benachrichtigungen, um Sie daran zu erinnern, Mahlzeiten zu protokollieren.

Wenn Sie die App zum ersten Mal herunterladen, beantworten Sie eine Reihe von Fragen und definieren Ihre Ziele (Abnehmen, Diabetes in Schach halten, Blutdruck senken). Und dann sind Sie mit einem Ernährungstrainer verbunden, der auf den Dingen basiert, die Sie erreichen möchten.

Wir begannen mit der Aussage, dass wir diese paar Pfunde loswerden wollten und beurteilen wollten, ob unsere Essgewohnheiten wirklich gesund waren. Am ersten Tag dachten wir uns, dass wir schimpfen würden, wenn wir auf Nachos warten, anstatt eine Handvoll Mandeln zu essen. Aber unser Ernährungscoach war immer so positiv und schlug einfache und einfache Änderungen vor, an denen wir festhalten konnten. Durch die Protokollierung aller unserer Mahlzeiten wurde unsere unsterbliche Liebe für gute Ole Mayonnaise schnell offensichtlich. Deshalb empfahl uns unser Ernährungscoach, Mayo gegen Senf einzutauschen. Wir erkundigten uns sogar nach unseren Allergien, die sich mit dem Wechsel der Jahreszeiten abgespielt hatten, und ihre Empfehlung eines täglichen Teelöffels Honig aus der Region ließ uns tagelang atmen (und schlafen).

Ein Foto von jeder Mahlzeit, die Sie essen, verändert die Art, wie Sie Essen betrachten. Für den Anfang sahen unsere Mahlzeiten viel mehr Pinterest-würdiger aus. Aber wir fanden auch, dass wir gesündere Entscheidungen trafen - wie zum Beispiel die Verwendung aller natürlichen Erdnussbutter anstelle des verarbeiteten Materials - weil wir wussten, dass jemand anderes uns zur Rechenschaft ziehen würde. (Es ist wie der Schüler, der versucht, den Lehrer zu beeindrucken.) Wenn die Hors d'oeuvres auf Partys in dieser Ferienzeit zu fließen beginnen, wissen wir, dass wir mit dem stärksten Schild von allen ausgestattet sind: unserem eigenen Healthy-Food-Guru in unserer Gesäßtasche .

Lassen Sie Ihren Kommentar