Wie man das perfekte gekochte Ei jedes Mal macht

Auf der Suche nach Single-Portion Protein Bisse? Sie müssen sich nicht auf abgepackte Riegel oder Proteinpulver-Energiebälle verlassen. Die Natur hat schon, was du brauchst: Eier. Und vielen Dank, Hühner der Welt, für dieses vielseitige Superfood. Sie binden nicht nur leckere Backwaren zusammen und kreieren alle Arten von Frühstücksgerichten (Omeletts! Fritattas! Stratas, oh mein!), Sondern sie können auch zu Baisers oder cremigen Gewürzen geschlagen werden.

LESEN SIE DIESEN NÄCHSTEN73 Genius Kitchen Hacks, um Zeit und Geld zu sparen

Aber warum die Dinge so kompliziert machen, wenn das einfache, demütige gekochte Ei schon eine Schönheit ist? Hart gekocht, ist es der perfekte Snack für unterwegs. Weichgekocht, kann es einen englischen Muffins in ein dekadentes Frühstück umwandeln, wobei das laufende Eigelb als eingebaute "Spezialsauce" wirkt.

Aber hier ist das Problem: Es ist super einfach, die Kochzeit auf gekochten Eiern zu verrechnen. (Wenn nur diese Shells mit einem Vorschaufenster kommen!). Und es ist fast tragisch, in ein Ei einzubrechen, in der Hoffnung, dass das Eigelb richtig flüssig ist, nur um es ganz fest zu finden - oder umgekehrt. Keine Angst, wir haben die ultimative Anleitung, um deine Eier jedes Mal perfekt zu kochen.

Die Technik

Schritt eins: Legen Sie die Eier in einen Topf mit kaltem Wasser. Stellen Sie sicher, dass es ein Zoll Wasser über den Eiern ist und drängen Sie nicht zu viele in den Topf. (Tipp: Fügen Sie dem Wasser Essig hinzu, damit Eierschalen nach dem Kochen leichter zu schälen sind.)

Schritt zwei: Stellen Sie den Topf bei starker Hitze auf den Herd.

Schritt drei: Wenn das Wasser anfängt, leicht um die Eier zu kochen, bedecke den Topf und bewege ihn zu einem offenen Brenner oder auf einen Topflappen auf der Arbeitsplatte.

Schritt vier: Auf Ihre Spur ... Machen Sie sich bereit ... Drücken Sie den Timer! Siehe unten für Eier, die perfekt nach Ihren Wünschen gekocht werden.

Das Timing

Drei Minuten: Weiß ist weich und leicht düster. Eigelb sind völlig flüssig.

Vier Minuten: Weiß ist eingestellt, aber weich und floppy. Yolks sind immer noch flüssig, aber ein wenig fester.

Sechs Minuten: Weiße sind weich aber fest. Eigelb sind glatt und puddingartig.

10 Minuten: Whites und Dotter sind absolut fest, aber Eigelb sind immer noch cremig.

15 Minuten: Ein vollständig festes, hart gekochtes Ei.

Nach dem Kochen, tauchen Sie diese Sauger für eine Minute in ein Eiswasserbad. Klopfen Sie sie auf die Arbeitsplatte, um sie vorsichtig zu knacken und zu öffnen. V! Dein perfektes Ei!

Eine Frage der Frische

Jetzt sind Eier nur lecker, wenn sie frisch sind. (Es gibt einen Grund, warum faule Eier die Verspottung des Spielplatzes sind.) Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Eier bereit sind zu essen oder über ihren Höhepunkt hinaus, tauche sie in eine mit Wasser gefüllte Glasschale und vergleiche sie mit diesem handlichen Bild.

Am Boden der Schüssel: 100-prozentig frisch und mit Spitzengeschmack.

Eine Ecke gehoben: Eine Woche alt. Völlig essbar!

Auf einem Punkt stehend: Ein paar Wochen alt. Essen Stat.

Oben schwebend: Super alt!ISS nicht!

Lassen Sie Ihren Kommentar