Müssen Sie wirklich laufen und ein IUP sofort bekommen?

Nach der Wahl am Dienstag drängen die Menschen Frauen zu laufen, nicht zu laufen , zu ihrem Gyno und holen Sie sich ein IUP, bevor Donald Trump sein Amt antritt. Das Denken ist ein Trump White House und ein Kongress unter Führung der Republikaner könnte die Fähigkeit von Frauen, Zugang zu Geburtenkontrolle zu erlangen, signifikant verändern, und IUPs dauern zwischen drei und zehn Jahren und übertrumpfen die meisten (wenn nicht alle) von Trumps Amtszeit.

Obwohl wir die Reaktion vollständig verstehen, sollte die Entscheidung für ein IUP eine sorgfältig durchdachte Entscheidung sein. Hier ist der Deal: IUPs können großartig sein. "Sie sind sicher, sie sind effektiv, und sie sind ziemlich sicher", sagt Lauren Streicher, MD, Associate Clinical Professor für Gynäkologie an der Feinberg School of Medicine der Northwestern University und Autor von Sex Rx: Hormone, Gesundheit und Dein bester Sex überhaupt . Aber sie können auch mit der Gefahr von schweren Perioden und Krämpfen kommen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Optionen abwägen, damit wir Ihnen einen schnellen Überblick über die Vor- und Nachteile von IUPs geben können.

Was ist ein IUP?

Die erstmals in den 1960er Jahren eingeführten IUPs sind zwei Zoll große T-förmige Kunststoff- oder Metallgeräte, die je nach Typ entweder Kupferionen oder das Hormon Levonorgestrel freisetzen. Beides bewirkt eine Verdickung des Zervixschleims, der das Eindringen von Sperma verhindert und die Implantation erschwert. Und das bedeutet keine Schwangerschaft Sorgen (IUPs sind 99 Prozent wirksam) für mindestens drei Jahre (und viele dauern bis zu 10!).

Es dauert etwa 10 Minuten, bis ein Arzt ein IUP durch die Gebärmutterhalsöffnung in die Gebärmutter einführt, und dann sollte es gut gehen. "Ich empfehle einer Frau, sich zu versichern, dass das IUP dort ist, wo es monatlich sein muss, indem sie einen Finger in ihre Vagina steckt und nach einer Schnur sucht, die aus dem IUP heraushängt", sagt Streicher. "Wenn sie diese Saite nicht spüren kann, ist es wichtig, dass sie für einen Folgetermin zurückkommt. "

Und wenn Sie sich dafür entscheiden, dass Ihr IUP entfernt werden soll, keine Sorgen: Es gibt keine zusätzlichen Risiken, wenn Sie dies tun, und die Fruchtbarkeit kehrt schnell nach der Entfernung, sagt Alyssa Dweck, MD, ein Gynäkologe in Westchester, NY, und Co Autor von V ist für Vagina .

Die Vorteile: Keine erhöhten Risiken, keine Pillen, kein Problem

Im Vergleich zu IUPs der 70er Jahre (wie dem Dalkon Shield, der das Risiko von Infektionen, komplizierten Schwangerschaften, Unfruchtbarkeit, Verletzungen und Tod erhöhte), Die heutigen IUPs werden weithin als eine der sichersten Geburtenkontrolloptionen angesehen. Einmal eingeführt, besteht kein erhöhtes Infektionsrisiko, und das American College of Obstetrics and Gynecologists ermutigt sogar IUPs als First-Line-Ansatz zur Schwangerschaftsverhütung und gibt an, dass sie für die meisten Frauen sicher und angemessen sind, einschließlich derjenigen, die nicht geboren haben und Jugendliche.

Bei einer perfekten Anwendung (bei der der Benutzer in ihre Vagina greift, um sicherzustellen, dass die Fäden des IUP immer noch regelmäßig da sind), ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft 0.8 Prozent im ersten Jahr mit ParaGard und 0,2 Prozent mit Mirena oder Skyla - vergleichbar mit Sterilisationsverfahren. Im Gegensatz dazu haben Geburtenkontrolle Pillen und Vaginalringe Ausfallraten von 9 Prozent, und für Kondome ist es satte 18 Prozent. Außerdem musst du dir keine Sorgen machen, dass du jeden Tag Pillen entwirfst oder dass Vaginalringe oder Kondome dein Sexleben durcheinander bringen. Bedenken Sie jedoch, dass IUPs im Gegensatz zu Kondomen keinen Schutz vor Geschlechtskrankheiten bieten.

Ein weiterer Vorteil sind die Kosten. Mit einem IUP können Sie für das Produkt und die Einfügung bis zu 1.000 Euro zurückgeben. Das hört sich nach viel an, aber Antibabypillen können bis zu 50 Dollar pro Monat kosten, also sparen Sie nach 20 Monaten Moolah. "Die Patienten sagen mir, dass ihr IUP das beste Verhütungsmittel aller Zeiten ist", sagt Streicher.

Für viele Frauen besteht der größte Vorteil von hormonellen IUPs darin, dass Perioden oft immer leichter werden und schließlich ganz verschwinden können. So lange Tampons, hallo weiße Hosen!

Die Nachteile: Schwere Blutungen, Krämpfe und Schmerzen (oh mein!)

Wie bei allen Dingen ist dieser scheinbar wunderbare Schwangerschaftsverhinderer nicht ohne Nachteile. Die häufigste Nebenwirkung eines jeden IUP ist eine Veränderung des Blutungsmusters. Während hormonelle IUDs einen willkommenen (oder gar keinen) leichten Fluss bringen, werden bei der Kupferversion die Perioden oft schwerer und werden von schmerzhafteren Krämpfen begleitet, besonders auf den ersten Blick. "Hormonelle IUPs bewirken, dass die Gebärmutterschleimhaut sehr dünn ist, was die Blutung verringert, aber die Kupferspirale hat diesen Effekt nicht", sagt Streicher.

Da das IUP durch den Gebärmutterhals hochgehen muss, ist das Einführen nicht die angenehmste Erfahrung in Ihrem Leben. Aber für viele Frauen ist es auch nicht so schlimm. "Ich empfehle Frauen immer, einen Motrin oder Advil zu nehmen, bevor sie reinkommen", sagt Dweck. Sie empfiehlt, Ihren Termin am Ende Ihrer Periode zu planen, damit Sie wissen, dass Sie nicht schwanger sind, und versuchen Sie, sich zu entspannen. "Wenn Sie zu ängstlich und angespannt sind, kann das Einsetzen schwieriger sein", fügt sie hinzu. Und für die seltene Frau müssen Gynäkologen einen winzigen Dilatator benutzen, um den Gebärmutterhals so weit zu öffnen, dass sie das IUP aufnehmen können - ein Prozess, der die Erfahrung etwas schmerzhafter machen kann.

"Es ist zwar schwer vorherzusagen, welche Erfahrungen jede Frau mit der Insertion machen wird, aber in der Regel leichte bis mäßige Krämpfe, nicht schlimmer als eine schlechte Menstruation", sagt Streicher. "Aber wenn Sie eine Gebärmutter haben, die ein wenig nach hinten kippt, es ist kein "straight shot", also kann es etwas schwieriger sein, das IUP zu platzieren. " Ihr Arzt wird Sie wissen lassen, wenn Sie so sind, und während das Einfügen für Sie unbequemer ist, können Sie sicher noch ein IUP bekommen, fügt sie hinzu. In der Tat gibt es sehr wenige Frauen, die keine guten Kandidaten für IUPs sind.

Danach leiden Frauen oft bis zu ein paar Stunden unter Krämpfen und sollten bis zu 30 Minuten nach dem Einsetzen ein Kissen tragen, um zusätzliche Blutungen zu verursachen, empfiehlt Dweck. Wenn die Krämpfe sind, kann ich mich schwer bewegen oder Ihre Blutung ist sehr schwer, gehen Sie zurück zu Ihrem Arzt, um sicher zu sein, dass das IUP richtig positioniert ist, fügt sie hinzu.

Beckenschmerzen können auch ein Zeichen für Ovarialzysten sein. Diese treten bei etwa 1 von 10 Frauen auf, die ein Mirena IUP verwenden. Obwohl die Zysten schmerzhaft sind, gehen sie die meiste Zeit von selbst weg. In seltenen Fällen müssen Frauen jedoch operiert werden, um sie entfernen zu lassen.

Andere Risiken sind Perforation der Gebärmutterwand während der Insertion (obwohl das nur während der Insertion in etwa 0,1 Prozent der Fälle passiert) und das IUP herausfallen, was 3 bis 6 Prozent der Zeit auftritt und natürlich bedeutet, dass Sie Re ist nicht länger gegen Schwangerschaft geschützt. Wenn das IUP herausfällt, können Sie auch eine Zunahme von Blutungen oder Schmerzen bemerken, besonders wenn es nur teilweise herauskommt (was Sie mit einem Finger fühlen sollten). Deshalb empfehlen die Ärzte, einmal im Monat mit dem Finger zu überprüfen, ob der IUP-Faden etwa einen halben Zoll aus dem Gebärmutterhals heraushängt, sagt Streicher.

Finden Sie das richtige IUP für Sie

Wenn Sie die beste Verhütungsmethode für Sie, Ihren Körper und Ihre Pläne für die Zukunft auswählen, sollten Sie sich mit Ihrem Gynäkologen unterhalten. Wenn du ein IUP in Betracht ziehst, behalte diese Dinge im Hinterkopf.

1. Kupferspirale: ParaGard

So funktioniert es: Das Kupfer in Paragard stört die Spermienbewegung und die Befruchtung der Eizellen und verhindert so die Implantation.

Wie lange es dauert: 10 Jahre

Kosten: $ 0 bis $ 932 (je nach Versicherungsschutz), zzgl. Einführungskosten

Nebenwirkungen: ParaGard ist das einzige IUD, das verringert die Menstruation nicht, und es kann Perioden schwerer machen. Obwohl keine unerwünschten Reaktionen im Zusammenhang mit Kupferallergie oder der Morbus Wilson (eine seltene Erkrankung, die zu viel Kupfer in lebenswichtigen Organen ansammelt) jemals berichtet wurden, sind hormonfreisetzende Intrauterinpessare immer noch bevorzugt für Frauen mit diesen Erkrankungen.

Zusätzlicher Bonus: Paraguard kann als Notfallkontrazeption verwendet werden und dann an Ort und Stelle bleiben, um eine kontinuierliche Empfängnisverhütung zu ermöglichen. "Wie die Pille danach können Kupferspiralen als Notfallkontrazeption verwendet werden, da man fünf bis sieben Tage hat, bevor eine befruchtete Eizelle aus dem Eileiter in die Gebärmutter gelangt, und IUPs verhindern dies", erklärt Streicher. Diese Option ist großartig, wenn Sie nicht nur über einen Ausrutscher besorgt sind, sondern auch die Angst vor potenziellen zukünftigen Pannen vermeiden möchten.

2. Hormonelle (Levonorgestrol) IUP: Mirena, Skyla und Liletta

Wie es funktioniert: "Levonorgestrol IUDs verhindern Schwangerschaft, indem sie den Schleim in der Gebärmutterhalsöffnung so dick machen, dass selbst die motiviertesten Spermien nicht durchkommen können" Sagt Streicher. "Wenn es einem starken Spermium gelingt, diese zervikale Barriere zu überwinden, ist eine Implantation unwahrscheinlich, da das Hormonprogestin die Gebärmutterschleimhaut dünn und inaktiv macht. "

Wie lange es dauert: 5 Jahre (Mirena), 3 Jahre (Skyla und Liletta)

Kosten: $ 0 bis $ 1000 (je nach Versicherungsschutz; Mirena ist die teuerste der Gruppe ), zzgl. Einführungskosten

Nebenwirkungen: Diese IUDs verringern die Menstruationsblutung und reduzieren diese oft vollständig. In einer Studie erfuhren 50 Prozent der Anwender nach 24 Monaten keine monatliche Periode, 25 Prozent hatten gelegentliche und sehr leichte Perioden, 11 Prozent berichteten über Schmierblutungen und der Rest hatte normale oder starke Blutungen.Es wurde auch gezeigt, dass hormonale IUPs den Schmerz von Endometriose verringern.

Andere Nebenwirkungen sind ähnlich denen, die Sie bei niedrig dosierten Antibabypillen sehen - Brustspannen, Stimmungsschwankungen oder Akne. "Genaugenommen handelt es sich hierbei um hormonelle Verhütungsmittel, aber es ist wichtig, dass Frauen erkennen, dass sie nicht in der gleichen Kategorie wie die Pille oder das Pflaster sind, da das Hormon in der Gebärmutter statt in der Blutbahn freigesetzt wird systemische Effekte ", sagt Streicher. "Oft können Menschen, denen gesagt wird, dass sie die hormonelle Verhütung nicht anwenden können, tatsächlich hormonale Intrauterinpessare verwenden, also sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie sie ausschließen. "

Zusätzlicher Bonus: Skyla ist kleiner als die anderen beiden, was das Einführen erleichtert und gut für Frauen ist, die nie schwanger waren und eine engere Zervikalöffnung haben, sagt Streicher.

Lassen Sie Ihren Kommentar