Warum mehr 20-Somethings als jemals bekommen Botox

Mit dichtem, welligem Haar und leuchtender Haut sieht Jill * noch jünger aus als ihre 25 Jahre. Aber zwei nervtötende Linien, die sich dank einer Brauengewohnheit tief in ihre Stirn runzelten, störten sie seit dem College. "Ich wurde schließlich besessen von dem Konzept, Botox dazu zu bringen, meine Augenbrauen zu heben", erinnert sie sich. Mit 24 Jahren bekam Jill Botox als vorbeugende Maßnahme, um zu verhindern, dass sich die Linien verschlechterten.

Dir gefällt vielleicht, wie sehr sich der "perfekte" weibliche Körper in 100 Jahren verändert hat (es ist verrückt!)

Wir wissen, was du denkst. Botox? Um 24? Das kosmetische Verfahren, erstmals 1991 von der FDA zugelassen, erinnert an ältere Frauen, die von Jugend- und Reality-Stars mit abgefahrenen, gefrorenen Gesichtern besessen sind. Plus, es ist technisch ein Gift, das mit einer Nadel injiziert wird. Es klingt einfach nicht nach etwas, das Tonnen von 20-Jährigen suchen würden - richtig?

Aber Jill ist kaum allein. Nach Angaben der American Society of Plastic Surgeons wurden im Jahr 2015 mehr als 6,7 Millionen Botox-Eingriffe durchgeführt. Damit ist es das am weitesten verbreitete minimal-invasive kosmetische Verfahren mit Füllstoffen, die weit entfernt sind.

Und unter denen, die sich entscheiden, passen nicht alle zu der vorgefassten Demo. Laut einem Bericht aus dem Jahr 2014 wurden etwa 411.000 dieser Verfahren an Männern durchgeführt (ein Trend, den einige "Brotox" geprägt haben), während etwa 100.000 an Menschen im Alter von 20 bis 29 Jahren durchgeführt wurden, ein Anstieg von sechs Prozent gegenüber 2013. Und in 2015 sahen 64 Prozent der plastischen Chirurgen eine Zunahme von jungen Menschen unter 30 Jahren, die ästhetische Verfahren wie Botox erhielten, berichtet die American Academy of Facial Plastic and Reconstructive Surgery (AAFPRS).

Dieser Popularitätsschub verlangsamt sich in nächster Zeit nicht. Wie Edwin Williams, MD, Präsident der AAFPRS, in einer Pressemitteilung erklärte: "Wir erwarten, dass die Nachfrage nach Gesichtskosmetikverfahren weiter zunimmt. "

In der Zeit eingefroren: Wie Botox funktioniert

Bevor wir uns mit dem Warum beschäftigen, wollen wir darüber sprechen. Botox ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das als Neurotoxin bekannt ist und in die Gesichtsmuskeln injiziert wird. Es reduziert vorübergehend das Auftreten von Falten um die Augen, den Mund und die Stirn. (Anmerkung: Botox ist ein markenrechtlich geschützter Name, auch andere Marken wie Dysport und Xeomin.)

"Es unterbricht vorübergehend die Verbindung zwischen Nerven und Muskeln - es lähmt den Muskel tatsächlich", sagt Arthur Perry, MD, ein plastischer Chirurg und außerordentlicher Professor für Chirurgie an der Columbia University. Wenn diese Muskeln nicht in der Lage sind, sich zusammenzuziehen, können Sie diese wiederholten Gesichtsausdrücke nicht machen, die im Laufe der Zeit Falten in der Haut erzeugen (a. K. A. Falten).

Eine andere Betrachtungsweise: "Stellen Sie sich Ihre Haut als ein Stück Papier vor", sagt Julie Russak, M. D., Hautärztin und außerordentliche Professorin am Mount Sinai Hospital. "Je mehr Sie das Papier zerknittern, desto mehr Zeilen werden da sein. Je weniger Falten und Kräuseln, desto glatter wird das Papier."

Ist es effektiv?

Ja. Der wahre Grund, warum Botox so populär geworden ist, ist, dass es funktioniert, sagt Perry. Studie für Studie zeigt, dass es eine effektive und sichere Möglichkeit ist, das Erscheinungsbild von Gesichtslinien zu reduzieren.

Was mehr ist: Aktuelle Forschung zeigt, dass Botox im Laufe der Zeit den Körper helfen kann, bestehende Falten zu heilen, bemerkt Perry und glättet die Haut, die ein jugendlicheres Aussehen gibt.

Obwohl die Forschung noch im Gange ist, deuten Studien auf noch mehr potenzielle Vorteile hin, unter die Nadel zu gehen, von der Verbesserung der schwer zu behandelnden Depression über die Verringerung des übermäßigen Schwitzens bis hin zur Behandlung von Bewegungsstörungen.

Ist es sicher?

Obwohl es sehr beängstigend ist, ein Gift in dein Gesicht injiziert zu bekommen, waren sich alle Ärzte einig, dass die Gesundheitsrisiken minimal sind.

Es ist leicht, ein komisches Aussehen zu bekommen (denke Spock-artige Augenbrauen), wenn es falsch gemacht wird.

"Es ist eine außergewöhnlich sichere Droge", sagt Perry. "Die Schattenseiten hängen mit den künstlerischen Fähigkeiten des Arztes zusammen. "Übersetzung: Es ist leicht, ein komisches Aussehen zu bekommen (denke Spock-artige Augenbrauen), wenn es falsch gemacht wird. Perry fügt hinzu, dass, obwohl eine allergische Reaktion unwahrscheinlich ist, "das Schlimmste, was mir passiert ist, Blutergüsse sind", sagt er.

In Verfolgung von Perfektion Prävention

Obwohl es sicher sein kann, ist es immer noch furchterregend für diejenigen, die Angst vor Nadeln haben - ganz zu schweigen von teuren: Ein typisches Verfahren läuft normalerweise zwischen $ 300 bis $ 500. Warum entscheiden sich so viele Frauen dafür, Botox zu bekommen, bevor sie 30 erreicht haben?

Der Hauptgrund: Prävention. Befürworter sagen, dass Botox helfen kann, Falten zu verhindern, lange bevor sie in Ihrem Gesicht verwurzelt sind. Und die Forschung unterstützt sie. Eine Studie folgte Zwillingsschwestern über einen Zeitraum von 13 Jahren, in denen man Botox zwei- bis dreimal pro Jahr erhielt und der andere nur zweimal. Sie können das Ergebnis wahrscheinlich erraten: Der regelmäßig behandelte Zwilling hatte weniger auffällige Gesichtslinien und Krähenfüße.

Zum Beispiel glaubt Russak, dass es am besten ist, Botox zu beginnen, bevor sich Falten entwickeln. "Wir verwenden es viel früher, um das Fortschreiten von dynamischen Falten zu statischen Falten zu verhindern", sagt sie. "Aber wir verwenden es in kleineren Mengen, um ein viel weicheres, entspannteres Aussehen als ein gefrorenes Aussehen zu geben. "

Das hat Alexa *, jetzt 28, eine Innenarchitektin, angespornt, Botox mit 25 Jahren zu bekommen." Mein Dermatologe, den ich seit Jahren gesehen habe, schlug vor, dass ich damit beginnen sollte, dass sich keine Linien bilden ", sagt sie . Obwohl sie sich Sorgen machte, dass sie nicht in der Lage sein würde, Gefühle zu zeigen oder dass die Leute es bemerken würden, liebte sie die Ergebnisse. "Sie sind für niemanden außer mir spürbar, und ich fühle mich definitiv gut darin, etwas zu tun, das zukünftige, drastischere Maßnahmen wie ein Facelifting verhindern könnte", sagt sie.

Jill hatte ähnliche Bedenken, aber als sie sich bei einer routinemäßigen Untersuchung die Nerven versah, zunächst nach Botox zu fragen, versicherte ihr derm, dass "sie mit einer sehr kleinen Menge die ständige Bewegung verhindern könnte, ohne etwas zu machen ich sehe wie eingefroren oder verrückt aus ", erinnert sie sich.

Abgesehen von kleineren Blutergüssen nach den Injektionen hat ihr das Ergebnis sehr gut gefallen: "Es sieht nicht so aus, als hätte ich überhaupt etwas getan, weil ich immer noch meine Augenbrauen bewegen kann. "

Wenn du es zu früh tust, verschwendest du einfach dein Geld. Botox bei 22 bekommen? Das ist verrückt.

Wie jung ist zu jung?

Natürlich gibt es immer einen Haken. "Wenn Sie es zu früh machen, verschwenden Sie einfach Ihr Geld", sagt Perry. "Botox um 22 bekommen? Das ist verrückt. "Nehmen wir an, Sie geben zum Beispiel 500 US-Dollar für drei Termine pro Jahr aus. Das ergibt satte $ 1.500 pro Jahr - und leicht mehr als $ 25.000, wenn Sie in Ihren 40ern sind.

Nach Perrys Ansicht ist es der richtige Zeitpunkt anzufangen, die Falten zu sehen. Anthony Youn, MD, ein plastischer Chirurg und Autor von The Age Fix , ist noch vorsichtiger. "Die Injektion von Frauen in ihren 20ern ist etwas übertrieben für mich", sagt er, da die meisten tiefen Falten in diesem Jahrzehnt noch nicht gebildet sind. Und Sie vermeiden nicht nur die unnötigen Kosten, Sie vermeiden auch die Invasivität eines Giftes, das in Ihren Körper injiziert wird, fügt er hinzu. "Ich würde es nicht für jemanden unter 21 Jahren und idealerweise nicht vor dem Alter von 30 Jahren empfehlen."

Immer noch in Betracht?

Lass uns echt sein: Tut es weh? Jill und Alexa sagen nein. "Es fühlt sich für eine Sekunde wie eine kleine Prise an", sagt Jill. Docs kann Ihnen auch Betäubungscreme anbieten, die Jill bei ihrem ersten Besuch benutzt hat, aber seither nicht mehr.

Aber hier ist die andere große Frage, die Sie stellen sollten: Warum wollen Sie es tun? "Geben Sie sich einen Realitätscheck, warum Sie beschäftigt sind und Angst haben, älter zu werden", meint Susan Krauss Whitbourne, Ph. D., Professorin für Psychologie und Hirnforschung an der University of Massachusetts Amherst. Hier sind ein paar Punkte zu beachten.

Geben Sie sich einen Realitätscheck, warum Sie beschäftigt sind und Angst haben, älter zu werden.

1. Kauft euch nicht den Hollywood-Hype.

Wir leben in einer Welt, die die Jugend überschätzt - werfen Sie einen Blick auf die faltenfreien Frauen im Fernsehen und in Filmen sowie auf das Stigma um ältere Schauspielerinnen. (In einer ironischen Wendung applaudieren die Medien auch Hautbräunung, sagt Whitbourne und macht es jedem schwierig, diese unmöglichen Ideale zu erreichen.)

Denken Sie daran, dass das Älterwerden eine schöne Sache mit vielen Vorteilen ist - wie eine positivere Einstellung und größeres Selbstwertgefühl. Anstatt sich über Falten Sorgen zu machen, schlägt Whitbourne vor, Ihre Energie darauf zu verwenden, bei guter Gesundheit zu bleiben, indem Sie genügend Bewegung bekommen, die Sonne meiden und sich gesund ernähren. (Wenn Sie mehr Stimmung brauchen, schauen Sie sich diese 35 tollen positiven Mantras an.)

2. Du tust du.

Stellen Sie sicher, dass Sie nur für Sie tun, schlägt Jill vor. "Wenn ich es für das tat, was andere Leute dachten, hätte ich es überhaupt nicht getan - einfach wegen der Menge an Urteilskraft, die ich von Freunden erhalten habe. "

Aber sie müssen nicht jeden Tag in dein Gesicht schauen, bemerkt Jill. Auch wenn es vielleicht banal klingt, spielt Perry in seinen 20ern nicht den Effekt, eine Falte zu sehen."Es markiert den Ausgang der Kindheit und den Eintritt in das Erwachsenenalter und Ihr späteres Leben", sagt er. "Die Betrachtung Ihrer eigenen Sterblichkeit ist die Grundlage vieler Schönheitsoperationen. "Außerdem können manche Menschen, die mehr Zeit in der Sonne verbracht haben oder besonders ausdrucksstarke Gesichter haben, früher anfälliger für Falten sein.

Es geht nicht darum, einmal eine starke Behandlung zu machen - es kommt auf die tägliche Pflege an.

3. Wenden Sie sich zuerst anderen Techniken zu.

Es gibt viele Anti-Aging-Alternativen, die man ausprobieren sollte, bevor man auf ein Verfahren zurückgreift, wie rezeptfreies Retinol oder rezeptpflichtiges Tretinoin, sagt Youn. "Wartung ist wichtig." Russak stimmt zu: "Es geht nicht darum, einmal eine starke Behandlung zu machen - es ist die tägliche Pflege, die zählt." Achten Sie darauf, jeden Morgen Sonnencreme und eine antioxidative Creme aufzutragen und Ihre Haut zwei bis drei Mal pro Woche zu peelen, schlägt Youn vor. "Mit diesen Schritten werden Sie der Kurve einen Schritt voraus sein. "

4. Finden Sie einen legitimen Botox-Spezialisten.

Wenn Sie sich immer noch für das Löschen von Zeilen entscheiden, gehen Sie sicher zu einem seriösen Anbieter. Mit Scammy Online-Angebote und skizzenhaften Botox-Kliniken, kann es verlockend sein, für die günstigste Option zu gehen. Aber nicht! "Nur Board-zertifizierte Dermatologen und plastische Chirurgen sollten Botox verabreichen", sagt Russak. Recherchieren Sie online und fragen Sie Freunde oder Verwandte nach Empfehlungen. (Hier finden Sie weitere Informationen, wie Sie einen finden.) Und denken Sie daran, wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich.

* Namen wurden geändert, um die Privatsphäre von Personen zu schützen.

Lassen Sie Ihren Kommentar