Wie schlimm ist es in Ihrem Poop zu halten?

Wir sind uns einig, dass Pooping gut für dich ist. (Es gibt wenige solche universellen, eindeutigen Wahrheiten in der Gesundheitswelt.)

Sie mögen Ihre Poop Normal? Hier ist die Nr. 1 Grund, Ihre Nr. 2 zu überprüfen

Aber der Drang kann manchmal zu den unpassendsten Momenten kommen. Vielleicht bist du mitten in einem wichtigen Kundenmeeting, an einem heißen Date oder in einem Flugzeug und hast Angst davor, es in den Himmel zu lassen (vollkommen vernünftige Angst übrigens). Also tust du, was jeder vernünftige Erwachsene tun würde:

Du hältst es fest, bis du ein bisschen später gehen kannst. Es kann nicht so schlimm sein, oder? Um ehrlich zu sein, können wir nicht glauben, dass wir darüber reden, aber jemand muss die Frage stellen, und wir haben Antworten.

Das Need-to-Know

Einfach gesagt, Poop ist eine Kombination aus Abfallstoffen und Bakterien, die durch den Verdauungsprozess Ihres Körpers entstehen. Nachdem Sie essen, dauert es Ihr Körper etwas weniger als 53 Stunden, um es zu tun und schieben Sie das BLT-Sandwich aus Ihrem Mund durch Ihren Verdauungstrakt und am anderen Ende (lustige Tatsache: das Essen verbringt etwa 40 dieser Stunden gerade in Ihrem Dickdarm, aka Ihr Doppelpunkt). Wenn die verdaute Nahrung endlich das Ende erreicht, werden die rektalen Wände gestreckt, und das sendet ein komplexes Signal an das Gehirn, dass es "Go-Time" ist. "

Der Zeitplan und die Häufigkeit aller werden sich unterscheiden - einige gehen ein paar Mal am Tag oder alle paar Tage. Wichtig ist, dass Sie mehr oder weniger regelmäßig unterwegs sind. Also, wenn du gehen musst, ist es am besten, dass du "auf deinen Körper hörst. "Aber wenn du es aus irgendeinem Grund halten musst, kehrt der Kot in deinen Dickdarm zurück, wo mehr Wasser absorbiert und gespeichert wird, bis du das nächste Mal wieder gehen musst.

Und da kommst du tief in die Sache.

"Es ist in Ordnung, wenn man bei einer seltenen Gelegenheit in Ihrem Kumpel ist, aber [sollte nicht] die ganze Zeit erledigt sein", sagt Alison Chen, N. D., und Autor von Was Ihr Po über Sie sagt . Wenn du deinen Stuhlgang führst, kann dies zu unnötiger Verstopfung führen, sagt Chen, denn je länger du den Stuhl in deinem Dickdarm hältst, desto mehr Wasser wird absorbiert und desto schwieriger wird es. Diese Faktoren könnten aufgrund des Aufwands und der Belastung durch späteres Ausstoßen zu Kolonschädigungen führen.

"Wenn Sie Ihre Kacke halten, kann das in der nächsten Zeit zu einem Eingeweide und Problemen mit normalem Stuhlgang führen", sagt Spencer Nadolsky, D. O., ein Hausarzt, der hinzufügte, dass sich die Eingeweide im Laufe der Zeit verändern könnten. Und noch eine nicht coole Konsequenz: Wenn Sie halten, dehnen sich die Muskeln Ihres Enddarms und senden das Signal, um nicht mehr auf den Drang zu reagieren zu reagieren, was manchmal zu einer langsameren Entleerung des Dickdarms führen kann, wenn es an der Zeit ist.

Beide medizinischen Experten sind sich einig, dass es nicht schädlich ist, von Zeit zu Zeit in Ihrem Poop zu bleiben, aber Sie sollten sich definitiv keine Gewohnheit daraus machen.

Okay, damit ist ein Rätsel gelöst, aber was ist mit Furz? (Lachen Sie alles, was Sie wollen, erkundigen Sie sich müssen wissen!"Das Halten von Fürzen ist nicht so schlimm, weil es Luft ist, die freigesetzt werden muss", sagt Chen, "aber es ist immer noch Druck, der sich im Inneren aufbaut." Ganz zu schweigen davon, dass es ausgesprochen unangenehm ist.

Der Imbiss

Es ist am besten, zu kacken und zu furzeln, wie es nötig ist.

Es gibt nur wenige verständliche Gründe, um den Drang legitim zu bekämpfen (wie vielleicht, wenn Sie als Präsident eine öffentliche Rede hielten), um zu defäkieren, aber in allen anderen Fällen sollten Sie, wenn möglich, den Stuhlgang vermeiden. Fakt ist: Alle kacken und sollten kacken, wenn sie Lust haben - auch mitten in einem romantischen Dinner. Zeigen Sie einfach dieses Datum, um es noch überzeugender zu machen.

Lassen Sie Ihren Kommentar