Die endgültige Anleitung zum Vertuschen eines Poop Geruch

Sie mögen Ihre Poop Normal? Hier ist der Grund Nr. 1 zu überprüfen Sie Ihre Nr. 2

Jeder kackt. Es ist eine Tatsache des Lebens (und ein tolles Kinderbuch). Aber das verringert nicht die Verlegenheit, die viele von uns über den Geruch, den unsere Nummer 2 hinterlässt, fühlen, besonders wenn Sie sich mit der Notwendigkeit konfrontiert sehen, Ihre Ladung in der Wohnung Ihres Lebensgefährten (oder schlimmer, bei den Eltern) zu lockern. . Als ob wir an unseren Fingernägeln kauen oder in der Dusche singen würden, wäre unser Stuhlgang etwas, das wir gerne privat halten würden.

Die gute Nachricht ist, dass es völlig normal ist, dass Ihr Poop riecht. Wir haben die vielen schwefelhaltigen Verbindungen, die im Stuhl landen, um den stinkenden Geruch zu verdanken. Es gibt sogar wissenschaftliche Beweise dafür, dass die Evolution uns dazu gebracht hat, den Geruch von Fäkalien als einen Weg zu empfinden, um Infektionskrankheiten zu vermeiden.

Bestimmte Nahrungsmittel, einschließlich Rosenkohl, Blumenkohl, rotes Fleisch und Eier, führen zu besonders übel riechenden Kot, sagt Dr. Anish Sheth, ein Gastroenterologe und Co-Autor von Was ist Ihr Pou Ihnen zu sagen? .

Meistens verursacht ein schlechter Geruch keine roten Fahnen, aber er kann ein Warnsignal für eine Nahrungsmittelintoleranz wie Zöliakie oder Laktoseintoleranz sein. In seltenen Fällen kann es auch schwere Erkrankungen wie Darminfektionen und Blutungen im Magen-Darm-Trakt signalisieren, sagt Sheth. "Wenn Sie ständig stechenden Stuhl bemerken, ist es Zeit zu denken, ob Sie Dinge richtig verdauen, ob Sie Ihre Ernährung ändern sollten", sagt er.

Es gibt eine schwindelerregende Anzahl von Produkten im Ladenregal, die behaupten, diese Gerüche zu verdecken, die normalerweise als "Geruchsbeseitigung" oder "Geruchsneutralisierung" bezeichnet werden. "Wissenschaftlich gesehen bedeuten diese beiden Begriffe dasselbe", sagt Jenna Arkin, Chemikerin und Direktorin für Produktentwicklung bei Earth Friendly Products. Aber die Verwendung dieser Begriffe unterliegt nur einer begrenzten Kontrolle. Es ist daher am besten, eine Detektivarbeit zu machen und sich die Produktbestandteile anzusehen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie nicht irgendwelche Zutaten sehen - Unternehmen sind nicht dazu verpflichtet, sie auf diese Arten von Reinigungsprodukten aufzunehmen. Um ein Label-Detektiv zu werden, schlägt Arkin vor, nach Produkten zu suchen, die Enzyme enthalten (eine Möglichkeit, den biologischen Abbauprozess der Natur zu beschleunigen und die stinkenden Moleküle abzubauen) oder ätherische Öle.

Weil es so viele Produkte und Tricks gibt, wenn es darum geht, Poop-Gerüche zu verschleiern und so wenig wissenschaftsgestützte Forschung zu diesem Thema, haben wir uns entschieden, die Versuchskaninchen zu sein. Wir haben sieben gängige Methoden getestet, um Badgerüche zu eliminieren, um herauszufinden, was Sie beim nächsten Mal in einer stinkenden Situation verwenden sollten.

1. Poo-Pourri

Wenn wir einen Preis für clevere Werbespots und Wortspiele (mit Sorten wie Royal Flush und Déjà Poo) vergeben würden, würde Poo-Pourri den Kuchen nehmen. Das Spray ist super einfach zu bedienen: Spritzt einfach die Toilettenschüssel ein paar Mal bevor du eine Kniebeuge knallst. Poo-Pourri verwendet ätherische Öle (obwohl die Verpackung nicht transparent ist, was sonst in der Flasche ist), um eine Barriere zwischen dem, was in der Toilettenschüssel endet, und dem Geruch, der den Raum durchdringt, zu schaffen.Wir waren überrascht, wie gut das Produkt funktioniert, aber es ist fast zu gut. Das erste Mal, als wir Poo-Pourri benutzten, roch das Badezimmer wie ein Blumenfeld - weit entfernt von dem unscheinbaren Duft, auf den wir gehofft hatten.

2. Nur ein Tropfen

Dieser Geruchsentferner funktioniert genau wie Poo-Pourri und seine geringe Größe bedeutet, dass Sie ihn in den meisten Taschen verstecken können. Drücken Sie ein paar Tropfen, bevor Sie auf der Toilette sitzen und sagen Sie Sayonara zu Ihren Sorgen, das Bad zu riechen. Wir konnten nicht glauben, dass ein Tropfen (OK, wir haben tatsächlich zwei oder drei benutzt) tatsächlich jeden Poop-Geruch verschwinden ließ. Das Gebräu wird aus Pflanzenextrakt, Desinfektionsmittel und Duftstoff hergestellt. Nur ein Tropfen war viel subtiler als Poo-Pourri, aber er ließ unser Badezimmer ein wenig wie ein sterilisiertes Krankenhauszimmer riechen.

3. Febreze

Die Air Effects-Produkte des Unternehmens verwenden ausgeklügelte chemische Reaktionen, um stinkende Moleküle so weit abzubauen, dass sie nicht mehr gerochen werden können. Das Produkt funktioniert gut, vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass Sie es nicht brauchen, bevor Sie gehen. Der einzige Nachteil ist die Düfte wie "morgendliche Kräuter und Nebel" und "saubere Splash" hinterlassen einen vage chemischen Geruch in Ihrem Badezimmer.

4. Ätherische Öle

Diese natürlichen Schönheiten wirken Wunder, wenn sie mit Alkohol in einer Sprühflasche vermischt werden. Ätherische Öle haben viele faszinierende Eigenschaften. Nehmen Sie zum Beispiel Zedernöl. "Wenn der Nebel einbricht, behalten die Zedern ihre antimykotischen Eigenschaften", sagt Arkin. "Die Öle können das gleiche in Ihrem Badezimmer tun. "Wählen Sie Ihre Lieblingsdüfte (wir lieben Zitronengras und Jasmin) und verabschieden Sie sich von unangenehmen Gerüchen.

5. Übereinstimmungen

Wir haben viele Leute erwähnt, die den Streich eines Streichholzes anzünden und es auf die Toilette werfen, bevor Sie es spülen, um schlechte Gerüche zu vertuschen. Aber die Wissenschaft dahinter ist eine Koje, sagt Arkin. Wir haben auch Räucherkerze ausprobiert, die dem Bad einen angenehmen Geruch verleihen, aber die lästigen Gerüche nur vorübergehend verdecken.

6. The Kitchen Sink

OK, diese bizarre Technik, die wir bei Reddit gefunden haben, hat keinen bestimmten Namen. Man muss das Waschbecken mit Wasser auffüllen und dann einen Spritzer von etwas hinzufügen, das man leicht im Badezimmer finden kann (Shampoo, Conditioner, Zahnpasta oder Mundwasser). Der Gedanke hinter diesem DIY-Trick ist, dass Sie einen gemeinsamen Badgeruch wieder einführen, der hoffentlich auch den üblen Geruch verdecken wird. Wenn Sie in Not sind, ist diese Technik einen Versuch wert, aber es beseitigt keine Gerüche (und Sie müssen vielleicht erklären, warum es klingt, als würde jemand ein Bad nehmen).

7. Der Höflichkeits-Flush

Diese Technik erfordert das Spülen jedes Mal, wenn Sie ein Spritzen in der Toilettenschüssel hören. Es ist bei weitem nicht umweltfreundlich, aber es kann den Geruch des Badezimmers reduzieren. Aber es gibt eine gute Chance, dass Sie einige Gerüche finden, da diese Technik nichts tut, um die schwefelhaltigen Gase zu eliminieren, die in die Luft freigesetzt werden.

Lassen Sie Ihren Kommentar