Du kannst Deinen Weg zu einem besseren Sex (ohne Kegels) wirklich üben

Egal, wie wunderbar es ist, wollen wir alle besseren Sex (oder liegen wir falsch?) - und das Geheimnis dazu könnte etwas sein, was deine Mutter tut.

EDITOR-PICKAR Wir haben ernsthaft keinen besseren Sex als unsere Eltern?

Lassen Sie sich nicht alle aus der Fassung bringen - wir werfen keinen Blick ins Schlafzimmer Ihrer Eltern. Wir sprechen über Kegels, diese Übungen, die Frauen in der Menopause machen, um ihre Blase zu kontrollieren und ihr Sexleben aufzudrehen. Dieselben Bewegungen können Frauen jeden Alters helfen, den besten Sex ihres Lebens zu haben (wie Lindsay Funke weiß).

Und sie sind nicht die einzige Art von "Training", die da unten hilft. "Sexuelle Aktivität ist eine Ganzkörpererfahrung, daher ist es wichtig, dass Ihre Muskeln, Blutgefäße und Nerven auf Spitzenniveau bleiben", sagt Tina M. Penhollow, Ph. D., Dozentin für Sportwissenschaft und Sport Gesundheitsförderung an der Florida Atlantic University.

Trainingseinheiten führen zu einer erhöhten Durchblutung, die schnellere Erregungsgefühle und stärkere Orgasmen hervorbringen, erklärt Ellen Barnard, Sexualpädagogin, Beraterin und Miteigentümerin von A Woman's Touch Sexuality Resource Center. "All dies kann als besserer Sex gedeutet werden, wenn Sie Ihre körperliche Erfahrung von Sex intensivieren oder verbessern wollen", sagt sie.

Und wirklich: Sind wir nicht alle? Probieren Sie diese vier Arten von Übungen und sehen Sie, was sie für Ihr Sexualleben tun können.

1. Kegels

Wahrscheinlich haben Sie schon von Kegels gehört - und sind sich nicht ganz sicher, was sie sind. Die Übung stärkt die wichtigen Muskeln, die die Harnröhre, die Vagina, den After, die Mitte der Vaginalwände und die Basis der Blase und des Gebärmutterhalses umgeben - im Wesentlichen diejenigen, die beim Sex auf dem Tisch eine Rolle spielen. "Diese Muskeln kontrahieren und entspannen sich während des Orgasmus. Je stärker und flexibler sie sind, desto größer sind die Muskelbewegungen und desto kraftvoller wird sich ein Orgasmus anfühlen", sagt Barnard.

Und für Frauen, die ihren Höhepunkt noch nicht erreicht haben, könnten Kegels die Antwort sein. Was manche Frauen als völlige Unfähigkeit zum Höhepunkt betrachten, könnten tatsächlich nur schwache Beckenbodenmuskeln sein, die verhindern, dass sie die Auswirkungen spüren, fügt Barnard hinzu.

Am besten, Sie können sie überall machen - ohne dass es jemand weiß. Um sicherzugehen, dass du sie richtig ausführst, wenn du das nächste Mal im Badezimmer bist, fang an zu pinkeln und dann zu stoppen. Dies wird Ihnen helfen I. D. die Beckenbodenmuskulatur, so dass Sie sicher sind, dass Sie diese eher als Ihre Gesäßmuskeln arbeiten.

Wenn Sie sich dann dazu entschließen, ein "Workout" einzubauen, ziehen Sie diese Muskeln fünf Sekunden lang fest. Lassen Sie für fünf Sekunden los, und wiederholen Sie den Umzug 10 Mal etwa dreimal am Tag.

2. Yoga

Manche Yogapositionen können sich ein bisschen sexuell anfühlen - auf eine sehr unangenehme Art und Weise (können Sie sagen, nach unten schauender Hund?). Und diese Yoga-Praxis könnte nur zu einem befriedigenderen Sexualleben führen. "Einige Posen helfen Frauen, ihre Hüften zu entspannen, so dass sie eine größere Vielfalt an Sexpositionen genießen können", sagt Barnard.Also macht weiter mit diesen niedrigen Ausfallschritten und Taubenposen.

Oder nehmen Sie eine Pferdepose: Die tiefe Kniebeuge baut die Muskelkraft des Beckenbodens auf, sagt Barnard, die dazu beitragen wird, dass sie sich in Bewegung halten, wenn Sie die Matte verlassen und zwischen den Laken kriechen.

Erhöhte Flexibilität und stärkere Daunen-Muskeln beiseite, Yoga im Allgemeinen verbessert die sexuelle Funktion und hilft dabei, Verlangen, Erregung, Schmierung, Orgasmus und Zufriedenheit zu steigern, während Schmerzen reduziert werden. Nun, das ist Ermutigung, öfter zu üben.

3. Cardio

Standard-Herz-Pumpen-Übungen helfen, zu besserem Sex zu führen, weil Herz-Kreislauf-Arbeit den Blutfluss ankurbelt und die Blutgefäße in Topform hält. Werfen Sie in erhöhte Herzfrequenz, Atmung und Muskelaktivität, und der Schlüssel zur Verbesserung der sexuellen Zufriedenheit ist in Reichweite, sagt Penhollow.

Sexuelle Lust für Frauen ist abhängig von gesundem Blutfluss in die sehr kleinen Blutgefäße in der Klitoris und den Scheidenwänden, erklärt Barnard. Durch regelmäßiges Training bleiben die Gefäße in Topform, sodass sie sich während des Vorspiels leicht mit Blut füllen können. Das Ergebnis? Intensivere Nervenreaktionen da unten, die helfen, leichter erregt zu werden und dem natürlichen Schmierprozess grünes Licht zu geben, sagt Barnard.

Nehmt das nicht als Neuigkeit, dass tägliche stundenlange Läufe eine Voraussetzung dafür sind, euer Sexualleben zu verbessern. Obwohl 20 bis 30 Minuten moderate bis kräftige Übungen pro Tag für ein gesundes Herz und gesunde Blutgefäße empfohlen werden, hilft jeder Cardio-Burst, erklärt Barnard. "Alles, was dein Herz gesund macht, wird auch deine Genitalien gesünder machen", sagt sie. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 10 Minuten auf einmal trainieren, wie von den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention empfohlen.

4. Krafttraining

Lifting Eisen steigert die Testosteronproduktion. Für Frauen bedeutet das nicht, sich in einen Bodybuilder zu verwandeln, aber es kann sich auf Ihren Sexualtrieb auswirken, obwohl es genau zu diesem Zeitpunkt unklar ist.

Hormone beiseite, Widerstandstraining kann ähnliche Blutfluss-Effekte haben wie eine Cardio-Sitzung, die unserem Herzen und unseren Genitalien hilft, sagt Barnard.

Das Mitnehmen

Es ist kein Geheimnis, dass Sport gut ist, aber zu wissen, dass es die Kraft hat, die Zufriedenheit im Schlafzimmer zu steigern, könnte zusätzliche Motivation sein, sich am Morgen zu engagieren oder sich für dieses Rennen anzumelden. Ein ausgewogenes Fitness-Konzept hilft dabei, unser Sexleben auf dem Höhepunkt zu halten und uns dabei zu helfen, unseren Gipfel (ähem) leichter zu erreichen. Und vergessen Sie nicht, dass Kegels nicht nur für die Wechseljahre gedacht sind und auch Teil Ihres täglichen Workouts sein sollten. (Aber vergiss nicht darüber nachzudenken, dass deine Mutter dich-weiß-was hat. Ew.)

Lassen Sie Ihren Kommentar