Die 5 Unterwäsche Fragen Sie sind zu peinlich zu fragen (aber wir sind nicht!)

LESEN SIE DIESES NÄCHSTE Machen Sie jeden Sex Convo Way weniger ungeschickt

Slips, Unterwäsche, Bananenhängematten: Was immer Sie Ihre Unterwäsche nennen, ist es ein integraler Bestandteil von (fast) jeder Garderobe. Es kommt in allen Formen, Größen, Stilen und Stoffen. Manche Leute haben ein glückliches Paar; Andere kaufen nur für besondere Anlässe. (Hellooo, Date Night!) Aber alberne Spitznamen beiseite, nehmen wir Unterwäsche sehr ernst nach dem Geld, das wir ausgeben. Branchenexperten sagen, dass die globale Unterwäsche-Industrie 30 Milliarden Dollar wert ist. Heiliges Victoria's Secret! Das ist eine Menge Geld für ein Kleidungsstück, das für die meisten Tage nicht sichtbar ist.

Trotz unserer Investition in diese kleinen Stoffquadrate und der Tatsache, dass unsere "Feinwäsche" unsere empfindlichste Anatomie enthält, gibt es eine Menge, die aus gesundheitlichen Gründen nie über Unterhosen diskutiert wurde. Keine Angst, wir haben Experten alle schwierigen (und unangenehmen) Fragen gestellt, angefangen bei der Frage, was Sie im Fitnessstudio anziehen sollten, bis hin zu dem, was Sie tun müssen, wenn Ihnen die saubere Wäsche ausgegangen ist.

Die aufschlussreiche Wahrheit über Ihre Unterwäsche

1. Wie schlimm ist es, einen zweiten Tag in der gleichen Unterwäsche zu machen?

Wir haben gute Nachrichten für alle, die einen Waschtag ausgelassen haben: Was die Gesundheit anbelangt, gibt es kein Problem damit, zwei Tage hintereinander dieselbe Unterhose zu tragen, sagt der Experte von Greatist J. Scott Kasteler, MD , solange diese Unterwäsche für das Auge sauber ist (dh ohne Urin oder Stuhl). Aus gesundheitlicher Sicht könnten Sie mehrere Tage ohne ein neues Paar verbringen, sagt Kasteler.

Aber bevor Sie am Dienstag Ihr "Montag" -Paar tragen, gibt es zwei wichtige Ausnahmen: Wenn Sie Hautkratzer, Wunden oder Hautausschläge haben, dehnen Sie Ihre Laufleistung nicht auf Ihre Unterwäsche aus, sonst könnten Sie am Ende eine Infektion. Und wenn Sie ins Schwitzen kommen, ist es am besten, ein frisches Paar anzuziehen. Bei Frauen kann Feuchtigkeitsbildung in den unteren Regionen zu Pilzinfektionen führen. Und während Männer möglicherweise nicht für die gleiche Sache anfällig sind, wäre es eine gute Übung, die Gegend auch trocken und schön zu halten. Es ist einfach nicht das Risiko wert, unter dem Gürtel zu scheuern. (Hey, es gibt einen Grund, warum schicke Fitnessstudios Ersatzpaare zu verkaufen haben.)

2. Ist Stoff wichtig?

Die schnelle Antwort ist ja; Ihr Unterwäsche-Stoff kann einen Unterschied machen, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Um genitale Probleme wie Vul- kogonien (Infektionen in der Vagina oder Vulva) oder Juckreiz zu vermeiden, empfehlen Gesundheitsexperten, neue, saubere, locker sitzende Baumwollunterwäsche zu tragen, um Atmungsaktivität zu ermöglichen und Feuchtigkeit zu absorbieren, die als Katalysator wirken kann Infektion.

Gewebe, das Feuchtigkeit ableitet, hat sich auch als Basisschicht für Outdoor-Sportler, insbesondere im Winter, durchgesetzt. Unterwäsche mit feuchtigkeitstransportierendem Material (Polyester oder eine Polyestermischung) hält die Feuchtigkeit von den beiden Regionen für lange Tage auf der Piste fern. Eine Studie fand heraus, dass Teilnehmer, die diese synthetischen Stoffe trugen, eine bessere Leistung und einen besseren Tragekomfort hatten als Baumwollstoffe.(Wenn du jemals einen Marathon in einem Baumwoll-T-Shirt absolviert hast, wirst du verstehen, warum das Sinn macht.)

3. Ist es in Ordnung, in einem Tanga zu trainieren?

Autsch? Könnte sein! Während Studien, die das Tragen von Tanga im Fitnessstudio und gesundheitliche Konsequenzen verbinden, begrenzt sind, solltest du vorsichtig sein, wenn du diese Babys anziehst, bevor du auf das Laufband triffst (oder jemals). Thong Unterwäsche hat das Potenzial, einige Probleme zu verursachen, wenn Sie irgendwelche Probleme mit vaginalen Infektionen haben. Thongs leicht verschieben (denken Sie zurück nach vorne), und Bakterien für die Fahrt mitgehen. Es setzt Ihre Frauenteile auch anderen Kleidungsstücken aus, wie, sagen wir, verschwitzten Leggings, die Feuchtigkeit einfangen könnten, und wiederum die Chancen der Infektion erhöhen. Erhalten Sie Unterwäsche mit voller Beuteabdeckung, um diese Probleme zu vermeiden.

4. Was ist wirklich besser: Boxer oder Slip?

Abgesehen von der Mode und dem Komfort, konzentriert sich die wahre Debatte zwischen Boxershorts oder Slips auf die Spermienproduktion und erhöht (oder verringert) Ihre Chancen, schwanger zu werden. Studien zeigen auf Hitze (Skrotaltemperatur, wenn Sie spezifisch werden wollen) als ein wichtiger Faktor bei der Spermienproduktion. Und was hält deine Hoden dicht gepackt und warm und warm? Du hast es verstanden: Unterwäsche. Experten schlagen vor, weg von eng anliegenden Unterhosen zu bleiben, wenn Sie in der Baby-Herstellung sind.

5. Soll ich Kommando gehen?

Laut einer Umfrage gehen ein Viertel aller Amerikaner auf Kommando, a. k. ein. keine Unterhosen, gelegentlich (wie frech!). Und es stellt sich heraus, dass es ein paar gute Gründe gibt, ein Paar zu "vergessen", besonders während des Trainings. Unterwäsche wie Boxer, die locker genug sind, um sich gegen die Haut zu bewegen, können reiben und während des Trainings Scheuern verursachen. (Autsch!) Wenn Ihre äußere Kleidung eng oder eng anliegend und schweißableitend ist, wird Unterwäsche während des Trainings nicht benötigt, sagt Kasteler. Wenn Sie keine Hautprobleme (Hautausschläge, Rasurbrand etc.) haben, dann ist keine Unterwäsche kein Problem! Genieße die Freiheit!

The Takeaway

Bottom line (#funpun): Halten Sie Ihre Unterwäsche sauber, trocken und frisch (und süß!). Wenn deine Haut gesund ist und du deine Unterwäsche sauber hältst, dann ist es okay, sie am zweiten Tag zu tragen, solange du nicht ins Schwitzen kommst.

Während des Trainings kann feuchtigkeitstransportierendes Gewebe eine große Hilfe sein, besonders wenn Sie zu irgendwelchen Problemen neigen. Suchen Sie nach Unterwäsche, die aus einem synthetischen Mischgewebe besteht, das dazu entwickelt wurde, Feuchtigkeit vom Körper wegzuziehen. Thongs sind jedoch fraglich, vor allem im Fitnessstudio, wo Ihre Haut anfälliger für den Kontakt mit Feuchtigkeit und Bakterien beladene Oberbekleidung ist, die zu einer Infektion führen kann. Und zu guter Letzt kann es auch im Fitnessstudio gut gehen, solange Sie Ihre Haut sauber halten und Ihre Trainingsbekleidung formschlüssig und schweißableitend ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar