Schrubben Sie Ihr Gemüse mit Backpulver (und anderen Tipps)

Es ist vielleicht nicht die auffälligste Ergänzung zu einem Küchenschrank, aber Backpulver - ein fantastischer Name, Natriumbicarbonat - ist ein echtes Arbeitspferd rund um das Haus. Und seine Fähigkeit, Säuren und Basen zu neutralisieren, gibt diesem unscheinbaren Pulver einige wirklich unerwartete Anwendungen. Hinweis: Achten Sie darauf, Backsoda nicht mit Backpulver, das unterschiedliche chemische Eigenschaften hat, zu verwechseln!

  • Foto von Jordan Shakeshaft

    Machen Sie ein Obst-und-Gemüse-Peeling . Wir sind müde von schmutzigen Produkten! Fügen Sie ein paar Teelöffel Backsoda zu Wasser hinzu und verwenden Sie die Lösung, um frische Produkte zu schrubben, die dabei helfen, Sand, Pestizide und alles, was sonst noch in diese vitaminreichen Leckereien gelangte, zu entfernen. Spülen Sie danach gründlich nach frisch schmeckenden, sauberen Produkten.

  • Behandeln Sie einen Sonnenbrand . Fügen Sie etwa eine Tasse Backpulver zu warmem Wasser hinzu und tauchen Sie die betroffene Haut so lange wie gewünscht ein, um den Schmerz von Sonnenbrand zu lindern.
  • Verwenden Sie es als Antacidum . Für regelmäßige Sodbrennen-Opfer oder Leute, die letzte Nacht ein paar zu viele Tamales gegessen haben, ist Backpulver ein wirksames Antazidum. Nehmen Sie 1/2 Teelöffel in einem vollen Glas Wasser nach den Mahlzeiten zur Linderung. Diejenigen, die ihr Natrium beobachten, möchten vielleicht vor der Behandlung mit einem Arzt überprüfen, da Backpulver eine hohe Menge an Natrium enthält.
  • Putzen Sie Ihre Zähne . Aus Zahnpasta? Machen Sie eine dicke Natronpaste mit dreiprozentiger Wasserstoffperoxidlösung. Schaufeln Sie es mit einer Zahnbürste für einen schnellen und billigen Ersatz, der helfen könnte, schädliche Bakterien im Mund zu töten.
  • Bekämpfe Feuer . Wir sind große Fans der Küche Sicherheit bei Greatist, weshalb wir eine Kiste mit Backpulver praktisch halten, wenn wir kochen. Im Falle eines Fettbrandes oder eines anderen kleinen Küchenbrandes, werfen Sie Backsoda auf die heiße Stelle, um die Flammen einzudämmen. Beim Erhitzen gibt Backpulver Kohlendioxid frei, das hilft, das Feuer zu ersticken.

Lassen Sie Ihren Kommentar