Ist Chapstick Addictive?

Nichts ist schlimmer als trockene, rissige Lippen im Winter. Schichtung auf dem Lippenbalsam kann wie eine praktische Lösung aussehen , bis es nach einer Schicht nur noch schwer zu stoppen ist. Aber werden unsere Lippen tatsächlich süchtig danach? Naja, so ungefähr. Während Chapstick keine chemische Abhängigkeit auslöst (wie das Nikotin in Zigaretten), kann zu einer psychischen Gewohnheit werden, die sich ähnlich wie Sucht anfühlt. Balsam auf Balsam - Das muss man wissen

So funktioniert es. Die unteren Schichten der Haut auf den Lippen produzieren natürlich neue Hautzellen, und jede Schicht stirbt ab und trocknet aus, bevor sie die oberste Schicht erreicht. Das Auftragen von Lippenbalsam auf trockene Haut mag sich im Moment besser anfühlen, aber es stört auch den Signalmechanismus, der den unteren Zellen mitteilt, mehr Zellen zu produzieren. Als Ergebnis, wenn der Balsam abnutzt, hat die Haut keine Zeit, um die Zellen aufzufüllen, und mehr Lippenbalsam ist notwendig, um die Haut feucht zu halten (und mehr und mehr ... die Idee?). Einige Balsame enthalten irritierende Chemikalien, eigentlich trocknende Lippen

mehr , so dass sich Lippenprodukte wie eine Notwendigkeit anfühlen. Zum Beispiel wird Menthol in vielen populären Lippenbädern wegen seiner Fähigkeit verwendet, ein kühlendes Gefühl zu erzeugen, aber Studien haben gezeigt, dass es auch die Haut reizen kann. Luscious Lips - Ihr Aktionsplan

Die Lippen sind Schleimhäute mit einer sehr dünnen Hautschicht, die sehr leicht austrocknet. Die Nummer eins Regel, um trockene Lippen zu verhindern: Vermeiden Sie es, sie zu lecken! Speichel verdunstet schnell und kann die Lippen trockener als zuvor verlassen. Achten Sie auch auf übermäßige Sonneneinstrahlung und die Zeit, die Sie in trockener, winterlicher Luft verbringen - beides kann zu extremen Schäden führen und Risse und Sprünge verursachen. Trinken Sie viel Wasser und achten Sie darauf, einen Lippenbalsam mit einem Lichtschutzfaktor von 15 oder höher zu wählen, um vor UV-Strahlen zu schützen, unabhängig vom Wetter (ja, es ist immer noch möglich, im Winter einen Sonnenbrand zu bekommen). Wählen Sie zu verwenden?

O pt für einen einfachen Balsam mit einer Petrolatum-, Bienenwachs- oder Ölschmiercreme und vermeiden Sie Lippenprodukte, die Chemikalien wie Menthol, Kampfer oder Phenol enthalten (sie können die Haut mehr reizen!). Ein letzter Ratschlag: Achten Sie darauf, Balsam nur anzuwenden, wenn die Lippen rissig sind - normale Lippen brauchen nicht unbedingt zusätzliche Feuchtigkeit! Eine Studie fand heraus, dass, wenn Feuchtigkeitscremes auf normaler (a. K. A. Nicht trockener) Haut verwendet wurden, erhöhte Haut Anfälligkeit für Reizstoffe. Wenn Lippen normalerweise nicht rissig sind, ist es besser, überhaupt keinen Lippenbalsam zu verwenden - wie es so schön heißt (oder haben wir das gerade erfunden?), Lippenbalsam kann zu Missbrauch führen! Der Imbiss

Nein, nicht chemisch süchtig. Aber einige Marken können Zutaten haben, die Gewohnheit bilden können, was zu Gefühlen führt.

Lassen Sie Ihren Kommentar