Sonnenschutz für starken Schutz

Es war ein langer Winter und die Sommersonne ist endlich da um zu spielen. Sicher, ein sonnengeküsster Glanz kann gut aussehen (es sei denn, Edward Cullens Aussehen ist das Ziel), aber erhöhte Sonnenexposition kann schmerzhafte Sonnenbrände verursachen, den Alterungsprozess der Haut beschleunigen , und grundsätzlich verursachen große "Situation. " Und vergessen Sie nicht, dass eine ungeschützte Exposition gegenüber der ultravioletten Strahlung der Sonne die Chancen auf ein Melanom (Hautkrebs) dramatisch erhöhen kann.

Was ist der beste Weg, um das Zischen zu vermeiden? Sonnenschutz rettet den Tag.

SPFun - Der Imbiss

Um Sonnenschäden zu vermeiden, wird die tägliche Anwendung von Sonnencreme dringend empfohlen. Eine Studie zeigt, dass die regelmäßige Anwendung eines Sonnenschutzmittels SPF 15 die lebensbedingte Inzidenz von Hautkrebs um 78% reduzieren kann! Und Sonnenschutz ist nicht nur gut für die Haut - es stellt sich heraus, häufige Sonnenschutzmittel Benutzer haben bessere Einstellungen, stärkere soziale Einflussnahme und mehr Selbstwirksamkeit .

Sonnenschutz ist ein Fall, in dem sowohl Quantität als auch Qualität sind. Zur ultimativen Verteidigung sollten Sie diese empfohlenen Sonnenschutztechniken anwenden:

  1. Sonnencreme sollte etwa 30 Minuten vor der Abreise auf die trockene Haut aufgetragen werden, aber jede Anwendung dauert in der Regel etwa zwei Stunden. Wenden Sie sie daher den ganzen Tag über an. (Wasserfeste Sonnencreme dauert nur ca. 80 Minuten.)
  2. Achten Sie besonders auf Gesicht, Ohren, Arme und andere exponierte Körperteile - großzügig für maximalen Schutz anwenden.
  3. Als allgemeine Faustregel gilt: SPF 30 für den Körper und SPF 15 für die Lippen sind die wichtigsten Zahlen für einen wirksamen Sonnenschutz.
  4. Tragen Sie farbige Sonnencreme auf exponierte Körperstellen auf. (Blau kann am effektivsten sein, besonders wenn es mit einem Lendenschurz und Perlenschnüren getragen wird.)

Obwohl häufiges und großzügiges Auftragen von Sonnenschutzmitteln die Haut schützt, bietet ihre Verwendung keinen freien Durchgang für uneingeschränkte, absichtliche Sonnenexposition. Stellen Sie sicher, dass Sie verantwortungsbewusst sonnen!

Der Tipp

Bewerben Sonnenschutzmittel häufig und großzügig über den Tag, um Sonnenschäden zu verhindern und die Wahrscheinlichkeit von Hautkrebs zu verringern.

Aktualisiert November 2011

Lassen Sie Ihren Kommentar