8 Yoga Bewegt zu helfen Lässt die Zeit ruhig werden Krämpfe

Zertifizierter Yogalehrer und Social Media Star Jessamyn Stanley weigert sich, ihre Periode verlangsamen zu lassen. "Und um das zu besitzen, bedeutet es, die Blutung zu besitzen, die Krämpfe zu besitzen und zu verstehen, dass das ein Teil der Macht der Weiblichkeit ist", sagt sie.

Hört sich an wie ein ziemlich knallhartes Mädchen, das normalerweise Frauen mit einem Heizkissen, Aspirin und einem kurzen Gebet ins Bett schickt, damit die Kopfschmerzen, Krämpfe und Blähungen bald verschwinden. Aber genau aus diesem Grund hat sich Stanley mit U by Kotex Fitness zusammengetan - sie wollte das Gespräch über die Zeiten ändern und klarstellen, dass ein Tag im Bett nicht deine einzige Option ist.

Wie viele andere Frauen hatte sie eine Zeit lang das Gefühl, auf ihrer Periode zu trainieren, was sie nicht tun sollte. Dann kam Yoga. Der Instagram-berühmte Lehrer sagt, dass das Üben auf der Matte ihr geholfen habe zu erkennen, dass Bewegung sie tatsächlich besser fühlen ließ.

Jetzt ändert sie einfach ihre Routine und neigt zu Posen, die dazu beitragen, PMS zu mildern. Für sie bedeutet das, Krämpfe im vorderen Körperbereich und im unteren Beckenbereich zu lindern und Schmerzen im unteren Rückenbereich zu verringern. Unten sind die acht Posen, die Stanley in ihre Praxis einbaut, während sie in ihrer Periode ist. "Alle diese Posen konzentrieren sich wirklich auf die Fortpflanzungsorgane und geben Ihnen den Raum, um diesen speziellen Bereich zu massieren", sagt sie.

Aber denkt daran, das sind die Bewegungen, die für Stanley funktionieren. "Jeder hat einen Rhythmus für seinen eigenen Körper, und Sie sollten auf Ihren Rhythmus hören", sagt sie. Experimentieren Sie also und finden Sie, was für Sie funktioniert, und beraten Sie sich mit geschulten Fachleuten, die Sie auf dem Weg begleiten.

Pose für Kinder

Balasana

Anleitung: Knie dich auf den Boden, stöckel auf die Fersen, Füße auf den Boden, große Zehen berührend und Knie breiter als hüftbreit auseinander. Bringe die Brust langsam auf die Matte und lass deinen Körper zwischen die Beine kommen. Strecken Sie die Arme über Kopf und berühren Sie die Stirn bis zur Matte. Oder legen Sie die Arme neben den Körper mit den Handflächen nach oben, wenn sich dies angenehmer anfühlt.

Garland Pose

Malasana

Anleitung: Beginne mit den Füßen, die nur breiter sind als die Hüftweite. Drehen Sie die Fersen nach innen und die Zehen nach außen, dann sinken Sie die Hüften in eine tiefe Kniebeuge. Legen Sie die Ellbogen auf die Innenseiten der Oberschenkel und drücken Sie die Handflächen zusammen, um das Herz nach vorne zu ziehen.

Bridge Pose

Setu Bandha Sarvangasana

Anleitung: Legen Sie sich mit gebeugten Knien, den Füßen flach auf dem Boden und den Armen an den Seiten auf. Halten Sie die Füße parallel und hüftbreit auseinander, die Fersen unter den Knien. Roll Oberarme offen, um die Brust zu erweitern. Boden durch äußere Oberarme, Wurzeln in die Fersen, und strecken die Knie nach vorne, um die Hüften vom Boden zu heben. Ziehe deine Schultern unter deine Brust und verschränke deine Finger. (Halten Sie sich an die Seiten Ihrer Yogamatte, um mehr Platz zu schaffen, wenn Ihre Schultern fest sind.)

Kamelpose

Ustrasana

Anleitung: Knien Sie mit Hüfte hüftbreit auseinander. Legen Sie die Hände auf die Rückseite Ihres Beckens. Drücken Sie stark in Schienbeine und reichen Sie durch den Torso.Heben Sie die Brust an, während Sie die Arme nach hinten strecken, um die Hände bis zu den Fersen zu erreichen. (Zum Modifizieren, die Zehen nach unten krümmen, so dass du nicht so weit kommen musst.)

Bogenhaltung

Dhanurasana

Anleitung: Lege dich nach unten, dann hebe Brust, Arme und Beine vom Boden. Knie beugen und zurück greifen, um die äußeren Knöchel zu greifen. Heben Sie Zehen und innere Oberschenkel zur Decke und verlängern Sie das Steißbein in Richtung der Kniekehlen. Spread und heben Sie die Brust.

Geneigte Wendungen

Supta Matsyendrasana

Anleitung: Legen Sie sich auf den Rücken, die Knie gebeugt, die Füße flach auf dem Boden, die Arme in T-Form ausgestreckt, die Handflächen nach oben gerichtet. Einatmen, Steißbein in Richtung Boden verlängern. Während Sie ausatmen, senken Sie langsam beide Knie nach rechts, schauen Sie nach links. Knie und Füße zusammenhalten und Schulterblätter in die Matte drücken. Bleib für ein paar Atemzüge, atme ein und komme zurück in die Mitte. Atmen Sie aus und senken Sie langsam beide Knie nach links, schauen Sie nach rechts.

Sitzende Drehungen

Ardha Matsyendrasana

Anleitung: Setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen vor Sie hin. Heben Sie das rechte Bein an, beugen Sie das Knie, kreuzen Sie das linke Bein und platzieren Sie den Fuß neben dem linken Oberschenkel auf dem Boden. Beuge das linke Knie und bringe den Fuß in Richtung Gesäß auf der rechten Seite. Platziere die rechte Hand hinter dir auf dem Boden, um sie als Leitfaden zu benutzen. Greife mit dem linken Arm nach oben, verlängere die Wirbelsäule und sitze so hoch wie du kannst. Torso nach rechts drehen, linken Arm und Schulter vor das rechte Knie legen.

Pose mit gebundenem Winkel

Baddha Konasana

Anleitung: Vom Sitzen, beugen Knie und bringen Fußsohlen zusammen mit Fersen in der Nähe des Beckens. Greife deine großen Zehen mit deinen Daumen und Zeigefingern und drücke die Ellbogen in die inneren Oberschenkel, um den Kopf zu Boden und Bauch zu den Füßen zu ziehen, während du deine Sitzknochen in die Matte drückst. Versuchen Sie nicht, Wirbelsäule zu runden, wie Sie vorwärts klappen.

Lassen Sie Ihren Kommentar