Diese Eine kleine Veränderung erleichterte meine chronischen Schulterschmerzen

So ungeschminkt es klingen mag, habe ich hielt mich immer für eine Taschendame. Es geht auf das College zurück, als ich mit einer Bootsladung Zeug den Schlafsaal verließ, weil ich meinen Terminkalender mit so viel gepackt hatte, dass ich nie wieder in mein Zimmer rennen konnte. Die üblen Angewohnheiten übertrugen sich bis ins Erwachsenenalter, als ich nach New York City zog und in Queens wohnte.

Jetzt, da ich jeden Tag in Manhattan zur Arbeit gehe, muss ich alles haben, was ich brauche - Trainingsbekleidung, Turnschuhe, einen Wechsel der Kleidung, Schönheitsprodukte, Snacks, eine Wasserflasche, meinen Laptop und Ladegerät, sogar einen Buch zum Lesen in der U-Bahn. Fügen Sie alles hinzu, was ich den ganzen Tag aufheben könnte (wie, äh, mein Mittagessen), und es ist sicher zu sagen, dass meine Tasche ständig überfüllt ist.

Das Problem ist, wie viele Frauen, dass ich meinen ganzen Mist in eine Einkaufstasche gepackt habe. Und ja, mir wurde gesagt, ich solle "immer wieder die Schultern wechseln", aber komm schon - wer macht das wirklich? Nicht ich. Und aus keinem anderen Grund, außer es fühlt sich komisch an, also tue ich es einfach nicht. Aber vor etwa acht Monaten habe ich angefangen, ungewöhnliche Schulterschmerzen zu bemerken. Es war kein Muskelkater von einem Hardcore-Training am Oberkörper, sondern eher ein quälender Schmerz, den ich fühlte, während ich an meinem Laptop saß (eine Erinnerung, um nicht darüber nachzudenken), wenn ich Besorgungen machte, selbst wenn ich im Bett lag. Schließlich wurden die Schmerzen so stark, dass ich anfing, Fitnessgewinne zu verlieren. Mir wurde klar, dass ich keine assistierten Klimmzüge mehr machen konnte - eine Leistung, an der ich wirklich hart gearbeitet hatte - und Liegestütze fühlten sich wie ein Kampf an.

Ich habe alles versucht, um das Problem zu lösen - Konsultationen mit Sportärzten und Physiotherapeuten (und Übungen, die sie verordnet haben), Massagebälle, Sportmassage, sogar Akupunktur. Einige dieser Dinge halfen - und helfen immer noch - aber der Schmerz ließ nicht nach. Bis ich schließlich mein größtes Problem eingestand: die Einkaufstasche.

EDITOR'S PICKDer beste Rucksack für jede Aktivität

Zum Glück flammten meine Schulterschmerzen auf, als Rucksäcke wieder in Mode waren. Also habe ich endlich den Wechsel gemacht. Ich versuchte eine Reihe von verschiedenen Stilen, und während die meisten von ihnen in Ordnung waren, verliebte ich mich in diesen Sweaty Betty All Sport Backpack (115 $, sweetbetty.com). Es ist schick genug, um es zu tragen und nicht wie ein kleines Kind in der Schule zu fühlen. Außerdem fühlt sich der Taucheranzug an meiner schmerzenden Schulter weich an, und die Riemen sind schön und breit, was bedeutet, dass ich mir keine Sorgen machen muss, dass sie sich eingraben und mehr Chaos anrichten. Die Taschen bieten viel Stauraum, so dass mein kleines Handy-Ladegerät nicht unter meinen verschwitzten Sportklamotten vergraben wird.

Robert Hayden, D. C., Ph. D. und Sprecher der American Chiropractic Association, sagt, dass die Verwendung eines Rucksacks eine der klügsten und einfachsten Entscheidungen ist, die ich treffen kann, besonders weil ich bereits solche auffälligen Fitnessdefizite sehe. "Ich habe Patienten gesehen, die Lasten auf einer Schulter tragen, um Krümmungen in der Brust zu erzeugen", erklärt er.Im ungünstigsten Fall könnten die Nerven in diesem Arm verletzt werden, was zu Taubheit und Kribbeln in der Hand und möglicherweise zum Verlust der Muskelkraft führen kann. Darüber hinaus können Ausrichtungsprobleme auftreten, die die Funktion des Schultergelenks beeinflussen. "

Sheesh. Klingt nach viel, aber das liegt daran, dass Einkaufstaschen im Laufe der Zeit Druck auf die Nerven [im Arm] ausüben, die Durchblutung der darunter liegenden Muskeln reduzieren oder zu Muskelzerrungen aufgrund anhaltender unausgewogener Widerstandskraft führen können ", sagt Hayden. Was bedeutet, dass süße Tasche ist nicht so unschuldig wie Sie denken.

Bryan Lang, C. S. S., D. P. T., ein Physiotherapeut bei Whole Body Health Physiotherapie in Portland, Oregon, stimmt zu. "Wenn Sie eine Einkaufstasche benutzen, müssen die Schulter und die Hand, die die Tasche halten, ständig in Bewegung sein", sagt er. "Der obere M. trapezius muss deshalb härter arbeiten und kann dadurch enger werden. Enge Muskeln senden oft Schmerzsignale als Warnung, dass sie überarbeitet werden. "

EDITORS PICK5 Tipps, um Ihre Schultern gesund zu halten für den Langstreckenverkehr

Trotzdem konnte ich meinen Mist nicht einfach in einen Rucksack schieben und ihn einen Tag nennen. Hayden sagt, dass es eine kluge Möglichkeit gibt, die Verpackung so zu planen, dass der Rucksack das Gewicht gleichmäßig verteilen kann - was letztlich einen ungleichmäßigen Zug auf die Wirbelsäule begrenzt und die Kompression in der Schulter reduziert. Stellen Sie zuerst schwere, harte Gegenstände in die Nähe Ihrer Wirbelsäule, da dies Irritationen verhindert und sie von den Schulterblättern fernhält (die sich beim Gehen bewegen). Aber lade sie nicht in den Boden der Tasche. Stelle dich stattdessen näher an die Spitze, während du immer noch realistisch bist - du willst deine Sachen nicht zerquetschen. Hayden sagt, dass das Gewicht auf die Hüften statt auf den unteren Rücken gelegt wird, und die Hüften sind besser für eine schwere Last ausgelegt.

Wenn du den Rucksack anlegst, sagt Hayden, dass er so aufgestellt wird, dass er nah und hoch auf dem Rücken ist (du solltest dich nicht nach vorne beugen - das kann Rückenschmerzen verursachen). Und halten Sie die Gurte fest und bequem, damit die Tasche beim Gehen nicht schwankt. Zuletzt: "Platzieren Sie Gegenstände, die Sie vielleicht benötigen, schnell in kleineren Seitenfächern oder befestigen Sie sie an der Außenseite der Verpackung", fügt Hayden hinzu. "Sobald Sie das Paket haben, möchten Sie es nicht immer wieder ablegen müssen, um Dinge zu bekommen. "

Was das Gewicht meiner Tasche anbelangt, hatte Hayden einige schlechte Nachrichten für mich:" Konsolidieren. Als Faustregel gilt, dass der Rucksack 10 Prozent Ihres Körpergewichts nicht überschreiten sollte ", sagt er. Also musste ich einige Opfer bringen: Ich lasse meine schweren Bücher jetzt zu Hause und wähle stattdessen die Kindle App auf meinem Handy. Und ich gab mir die Erlaubnis, auf einen leichteren Laptop umzusteigen, der auch genug Batterieleistung hat, um den ganzen Tag über zu funktionieren - kein Ladegerät nötig.

Am Ende des Tages war der Wechsel zu einem Rucksack eine der einfachsten - und erfolgreichsten - Möglichkeiten, meine chronischen Schulterschmerzen zu lindern. Ich bin vielleicht nicht in der Lage, meinen Ladys Status abzuschütteln, aber immerhin habe ich endlich einen schmerzfreien Weg gefunden, damit zu leben.

Lassen Sie Ihren Kommentar