8 Völlig Out-of-the-Box Möglichkeiten zur Behandlung von Muskelkater

Es gibt einen Grund, warum ich Ich bin seit mehr als einem Jahrzehnt zum selben Trainer gegangen (schrei an Peter!): Er tritt mein Geld - auf eine gute Art und Weise. Wie die meisten Leute, stoße ich mich nie so hart an, wenn ich alleine trainiere, und seine Workouts verlassen mich mit der Art von Tag-nach-Schmerzen, die mich stark, vollendet und wundersam weiblich fühlen lassen. Aber es ist immer noch Schmerzen. Und wer möchte tagelang herumhumpeln, bis der DOMS (verzögerter Muskelkater) nachlässt oder auf Advil wie Skittles knallt? Nicht ich. Und ich wette auch nicht du. (Außerdem gibt es einige neue Beweise dafür, dass nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente oder NSAIDs mehr Schaden anrichten können, als für Post-Workout-Schmerzen.) Hier sind acht kreative Wege, um Ihre Genesung zu beschleunigen - keine davon involviert Bittersalz oder Eisbäder. Weißt du, du kannst gleich wieder ins Fitnessstudio gehen und es noch einmal machen.

1. Trinken Sie einen Curcuma Latte.

Das leuchtend goldene Gewürz enthält ein Antioxidans namens Curcumin, von dem gezeigt wurde, dass es Muskelschmerzen und Entzündungen reduziert und die Regeneration nach einem Killertraining beschleunigt. Verdoppeln Sie den Nutzen, indem Sie ein Rezept wählen, das auch nach Ingwer verlangt (viele tun es; Pinterest es). Es gibt Beweise, dass Ingwer einen durchschnittlichen Fall der DOMS um bis zu 25 Prozent reduzieren kann. Latte es, probiere dieses Rezept aus.

2. Essen Sie etwas Knoblauch.

Ja, Knoblauch. Studien zeigen, dass es sehr wirksam ist, Muskelermüdung zu reduzieren - besonders wenn man die Nelken zerdrückt. Das Zerschlagen der Zellwände des Knoblauchs verursacht eine Verbindung namens Allicin, die auch Entzündungen abschwächt. Fügen Sie es zu einem Post-Workout-Mahlzeit mit Protein und Kohlenhydrate (wie eine Pfanne), um Muskeln schneller zurück zu springen.

3. Schlaf gut.

OK, vielleicht ist das nicht die genialste Idee, aber es gibt gute Beweise dafür, dass das Fehlen von zzzs Ihre Wahrnehmung von Schmerz verstärkt, so dass jede Wundheit, die Sie haben, sich noch schlimmer anfühlen wird. Ein weiterer guter Grund, sich auszuruhen: Ihr Körper verfügt über ein ausgeklügeltes System zur Beseitigung von Entzündungen und zur Reparatur von Zellschäden - und zwar während Sie schlafen. Sie sollten also mindestens siebeneinhalb Stunden Schlaf pro Nacht haben - gute Ratschläge ganz allgemein, DOMs oder nicht.

4. Rolle, dehne nicht.

Es ist kein Geheimnis, dass wir Fans von Schaumrollen sind. Wir haben über die Vorteile viel gesprochen, und es ist viel besser bei der Verringerung der Schmerzen als Limbing-Übungen, weil es Ihnen ermöglicht, den Muskel wirklich zu isolieren und in einem bestimmten Bereich Null. Stretching kann das einfach nicht. Aber hier ist die Sache: Die meisten von uns tun es falsch, nach Morey J. Kolber, Arzt der Physiotherapie und ein Experte, der die effektivste Schaum-Roll-Techniken studiert. Wir neigen dazu, von einem Ende des Muskels zum anderen zu rollen, wenn wir es eigentlich aufbrechen sollten. Bei größeren Muskelgruppen, wie z. B. deinen Quad- und Oberschenkelmuskeln, versuche, sie in drei kleinere Abschnitte zu teilen und sie jeweils eine Minute lang zu rollen. Kleinere Muskeln wie Trizeps oder Kälber können in zwei Abschnitten durchgeführt werden.

Und verlangsamen Sie auch Ihre Rolle. Schnell zu sein, um es hinter sich zu bringen, wird dir nicht den gleichen Nutzen bringen. Roller schneidet es einfach nicht? Für mehr persönliche Erleichterung, probieren Sie die neue Soothe App, die wie Uber für Massage ist. Sie können einen erstklassigen Therapeuten direkt vor Ihrer Tür in nur einer Stunde ab 99 $ haben.

5. Schlürfen Sie den sauren Kirschsaft.

Sie haben wahrscheinlich von diesem trendigen Erfrischungsgetränk gehört, und sein Hype ist wohlverdient: Eine wachsende Zahl von Forschungsergebnissen legt nahe, dass die Verwendung von herben Montmorency-Kirschen - im Saft oder in der ganzen Fruchtform - die Erholung des Trainings fördert. Eine kürzlich durchgeführte Studie testete die Auswirkungen der Frucht auf Profisportler und fand heraus, dass Teilnehmer, die eine Unze Sauerkirschsaft mit ein wenig Wasser (es ist scharf) nach einer anstrengenden Trainingseinheit zweimal täglich für mehrere Tage zu sich nahmen, verglichen mit signifikant weniger Schmerzen zu einer Placebogruppe. Eine Handvoll anderer Publikationen, die zur gleichen Zeit veröffentlicht wurden, fanden ähnliche Ergebnisse. Kein Kirschfan? Wassermelonensaft hat auch gezeigt, dass er ermüdeten Muskeln hilft, schneller zurück zu springen. Mischen Sie frische Wassermelone mit etwas Eis für einen erfrischenden Slushie nach dem Training.

6. Schnapp dir eine Tasse Kaffee.

Das stimmt. Wir beleuchten deine 3p grün. m. Starbucks läuft, weil eine Reihe von Studien Koffein und Post-Workout-Recovery verbunden hat. Eine Studie ergab, dass das Trinken von zwei Tassen Kaffee die Schmerzen um fast 50 Prozent reduzierte. Bonus: Es gibt auch Beweise dafür, dass das Koffeinieren vor dem Training die Leistung verbessern kann, während sich Ihr Schwitzen tatsächlich leichter anfühlt. Egal, ob Sie morgens oder nachmittags trainieren, eine Tasse Joe kann nicht wehtun - und könnte sogar helfen.

7. Gehe mit deinem Hund.

So verlockend es auch ist, auf der Couch geparkt zu bleiben, wenn Sie wund sind, bestehen Experten darauf, dass es für Sie besser ist, für 20 bis 30 Minuten zu Fuß zu gehen. Wir sprechen von einer Anstrengung von 2 oder 3 auf einer Skala von 1 bis 10 (1 ist nicht schwerer als, sagen wir, atmen). Der Grund? Ein Teil des Schmerzes, den du fühlst, wird durch metabolische Verschwendung verursacht, die immer noch in deinen Muskeln hängt, und leichtes Training verbessert die Durchblutung und spült es schneller aus, als den ganzen Tag frei zu nehmen, sagt Pete McCall, Physiologe und Personal Trainer San Diego.

8. Staub Zimt auf Ihrem Morgen Haferflocken.

Betrachten Sie es als Ibuprofen der Natur. Es wurde gezeigt, dass Zimt analgetische Wirkungen auf steife, schmerzende Muskeln hat. Und es braucht auch nicht viel: Eine Studie im International Journal of Preventive Medicine fand heraus, dass die Einnahme von etwa einem Teelöffel ausreichend war, um die Vorteile zu erhalten - die perfekte Menge, um auf Ihren Haferflocken oder in Ihrem Kaffee zu streuen.

Lassen Sie Ihren Kommentar