Ein 5K Trainingsplan für Menschen, die grundsätzlich hassen Laufen

Sie möchten also ein 5K laufen? Ja! Außer du bist nicht bereit, dein ganzes Leben zu überarbeiten, um in langen Läufen zu passen und komplizierte Workouts herauszufinden. Wir kapieren es. Aber du kannst dich immer noch leicht auf ein Rennen oder Rennen von 5 km vorbereiten, ohne deine geistige Gesundheit zu opfern. Dieser Plan bietet total machbare Workouts an Wochentagen und einen langen Lauf am Wochenende. Außerdem beweist es, dass Sie nicht jeden Tag der Woche laufen müssen. Trainieren Sie mit Krafttraining und Yoga, um Langeweile und Verletzungen zu vermeiden. Wir empfehlen diesen 6-Wochen-Plan, wenn Sie bereits eine Meile ohne Stopp fahren können. Und vergessen Sie nicht, nur weil ein Training an einem bestimmten Tag verordnet wird, bedeutet das nicht, dass Sie es tun müssen. Der wichtigste Teil des Trainings ist auf Ihren Körper zu hören und Spaß zu haben.

So verwenden Sie dieses Handbuch : Markieren Sie diese Seite mit Lesezeichen oder Stiften, und blättern Sie jede Woche durch, um die Trainingseinheiten Ihrer Woche anzuzeigen. Für Core-Workouts, schau dir unsere Kollektion hier an. Für Krafttraining, lassen Sie sich hier inspirieren. Und für Yoga, besuchen Sie Ihre Lieblingsklasse oder durchfluten Sie dieses Video 4-mal.

In dieser Woche wird eine konsistente Trainingsroutine erstellt, an die Sie sich 6 halten können Wochen.

MontagRest
Dienstag1. 5-Meilen-Lauf
MittwochStärke Zug: Kernfokus
Donnerstag60 Minuten Cross-Training
FreitagRuhe
Samstag1. 5-Meilen-Lauf
Sonntag30 Minuten Krafttraining -oder- Power Yoga-Kurs
Als nächstes: Distanz erhöhen. Obwohl Sie nur eine halbe Meile weiter gehen, werden Krafttrainingssitzungen Ihnen helfen, Ihr Tempo zu erhöhen.
MontagRest
Dienstag2-Meilen-Lauf
MittwochStärke Zug: Kernfokus
Donnerstag60 Minuten Cross-Training
Freitag RestSamstag
2-Meilen-LaufSonntag
30 Minuten Krafttraining -oder- Power Yoga-KursDer Trainingsplan sollte sich jetzt wie eine neue Norm anfühlen. Wenn Sie sich der Halbzeitmarke nähern, sparen Sie nicht beim Cross-Training.
Montag
RestDienstag
2. 5-Meilen-LaufMittwoch
Stärke Zug: KernfokusDonnerstag
60 Minuten Cross-TrainingFreitag
RuheSamstag
2. 5-Meilen-LaufSonntag
30 Minuten Krafttraining -oder- Power Yoga-KursDie Chancen stehen gut, dass Sie sich während Ihres Trainings wie ein knallharter Gegner fühlen. Halten Sie diese Woche weiter, indem Sie Intervalltraining einbauen, das Ihnen hilft, schneller und stärker zu werden.
Montag
RestDienstag
22-Minuten-Intervall:5-Minuten-Jog
4 x 1-Minuten-Harte Anstrengung
2-minütige Erholung zwischen den einzelnen Versuchen 5-Minuten-Joggen
Mittwoch
Stärke Zug: Kernfokus
Donnerstag60 Minuten Cross-Training
FreitagRuhe
Samstag3. 5-Meilen-Lauf
Sonntag30 Minuten Kraft Trainieren oder Kraft Yoga-Kurs
Sie sind auf der Zielgeraden! Sie werden die 5 km-Distanz überschreiten, um Ihren Körper auf den Renntag vorzubereiten.Geben Sie diese Woche 100 Prozent in all Ihre Workouts und fühlen Sie sich nächste Woche wie ein Stück Kuchen.Montag
4-Meilen-Lauf
Dienstag22-Minuten-Intervalllauf:
5-Minuten-Lauf4 x 1-Minuten-Dauereinsatz
2-Minuten-Erholung zwischen jedem Aufwand
5-Minuten-Joggen
Mittwoch
Stärke Zug: Kernfokus
Donnerstag60 Minuten Cross-Training
FreitagRuhe
Samstag4- Mile Run
Sonntag30 Minuten Krafttraining -oder- Power Yoga-Kurs
Du hast es zur Rennwoche geschafft und jetzt genießt du das Tapering. Sie werden diese Woche entspannen, damit sich Ihr Körper von all dem Training erholen kann und Sie sich für den Renntag in die beste Position bringen können. Wenn Ihr Rennen am Samstag ist, überspringen Sie den Montag-Lauf und verschieben Sie die Trainingseinheiten eines Tages.Montag
3-Meilen-Lauf

Lassen Sie Ihren Kommentar

Dienstag30 Minuten Krafttraining
MittwochRest
Donnerstag45 Minuten Cross-Training
Freitag2-Meilen-Lauf (einfaches Ausrutschen!)
Samstag4-Meilen-Lauf
SonntagRenntag!