Tipps für das Arbeiten zu Hause, wenn es das Letzte ist, was Sie tun möchten

Wenn Sie zum Der Fitnessraum ist die halbe Miete, es sollte einfacher sein, diese Hälfte zu eliminieren und bequem zu Hause zu trainieren, oder?

Naja, irgendwie. Obwohl Ihr Platz verrückt ist, ist es schwierig, motiviert zu bleiben, wenn Sie der Versuchung so nahe sind (lesen Sie: der Fernseher und die Couch).

Um Ihnen zu helfen, der Versuchung zu widerstehen und zu Hause eine gute Schwitzsitzung zu machen, sind wir direkt zu den Leuten gegangen, die wissen, wie es ist: unsere Leser - echte Menschen mit echten Leben, richtigen Jobs und sehr vollen Terminen genau wie Sie . Hier teilen sie sieben legitime Tipps, die dich motivieren werden, zu Hause zu trainieren, auch wenn dir nicht danach ist.

1. Finden Sie Ihre digitale Fitness fit.

Das Wichtigste, was Sie tun können, ist, eine Routine zu finden, die Sie eigentlich genießen zu Hause machen. Bestimmte Workouts (denken Sie Ausrüstung-schwere Aktivitäten) werden nicht gut übersetzen. Aber die gute Nachricht: Es ist 2017, und dank der Technologie haben Sie Zugang zu einer endlosen Menge an Trainingsmöglichkeiten zu Hause.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, denken Sie darüber nach, welche Arten von Aktivitäten Ihnen Spaß machen, und forschen Sie danach. Von Fitness-Apps und Websites (wie diesem, ahem ), die Ihr Handy in einen persönlichen Trainer verwandeln, um Videos live zu streamen, die Ihr Wohnzimmer in ein Fitness-Studio verwandeln, gibt es viele Möglichkeiten, Führung und Motivation zu erhalten und Vielfalt. Mit ein wenig Internet-Forschung und Seele suchen, können Sie leicht eine Fitness-Routine finden, die für Sie arbeiten wird.

"Der Schlüssel für mich war, etwas zu finden, das ich liebte", sagt Megan Wakefield von Littleton, CO. "Ich kämpfe nicht selbst dafür, weil ich es machen will, und ich genieße den Prozess sehr." 2. Schreib es ein.

Würdest du daran denken, zu deinem Zahnarzttermin zu gehen oder es zu diesem wöchentlichen Treffen zu machen, wenn du es nicht in deinen Kalender aufgenommen hast? Wahrscheinlich nicht. Das gleiche gilt für Ihre Workouts. "Ich plane es wie einen Termin", sagt Holly Van Hare aus Boston, MA. Priorisieren Sie die Übung, indem Sie die Zeit in Ihrem Kalender blockieren und dann Ihre Tage und Wochen um diese Blöcke herum planen.

Erhalten Sie 30 Tage freie Trainingseinheiten

Benötigen Sie in diesem Winter zusätzliche Motivation? Aaptiv ist eine neue App, die Audio-Only-Workouts von Top-Trainern zu Ihrer Lieblingsmusik anbietet. Die Kurse reichen von Krafttraining und HIIT-Workouts bis hin zu Yoga und Jogging, damit du immer etwas findest, das du liebst.
Verfügbar bei aaptiv. com. Greatist Leser erhalten eine kostenlose 30-Tage-Testversion mit dem Code GREATIST.
3. Stellen Sie Ihren Platz ein.

Das Schwierige an einem Workout zu Hause ist die Überraschung! -Ihr Zuhause ist kein Fitnessstudio. Wenn Sie zufällig ein Fitness-Studio in Ihrem Haus haben, glücklich Sie. (Können wir rüberkommen?) Wenn Sie ein gewöhnlicher Bürger wie wir sind, dann müssen Sie jeden Raum schaffen, in dem Sie arbeiten. Das könnte bedeuten, dass du ein Mini-Fitnessstudio in deinem Keller aufstellst oder einfach den Couchtisch über drei Zentimeter für eine Yogamatte bewegst. Was auch immer Sie bewegen / aufstellen / abbauen müssen, tun Sie es gut vor Ihrem geplanten Training (sagen wir, die Nacht vorher, wenn Sie aufstehen und trainieren wollen), also gibt es keine Barrieren oder Ausreden."Ich mache mir einen Platz, der sich wie mein eigenes Studio anfühlt", sagt Van Hare.

4. Für den Erfolg kleiden.

Jetzt ist es mehr denn je akzeptabel, Spandex überall zu tragen. Nutzen Sie den Trend und werfen Sie Sportkleidung so schnell wie möglich, bei jeder Gelegenheit. Warum? Nun, eine Studie legt nahe, dass das Tragen von Trainingsgeräten Sie motivieren kann, Sport zu treiben.

"An Arbeitstagen komme ich nach Hause und ziehe vor allem anderen meine Workout-Klamotten an, und an den Wochenenden ziehe ich sie als erstes am Morgen an", sagt Antoinette Schoenthaler aus New York City. "So habe ich später keine Ausreden mehr. "

5. Gehe damit an die Öffentlichkeit.

Halten Sie das Telefon buchstäblich. Bevor du tweetest, eine Nachricht machst oder deine Trainingspläne aufschreibst, lies folgendes: Du hast eine bessere Chance, tatsächlich zu trainieren, wenn du sie für dich behältst. Eine Studie deutet darauf hin, dass die soziale Anerkennung es weniger wahrscheinlich macht, unseren Absichten zu folgen.

Aber nachdem du dein Training zerschlagen hast, kannst du es von den sozialen Dächern rufen. Machen Sie ein Foto von wo aus Sie stehen oder machen Sie ein verschwitztes Selfie. "Ich finde, ich arbeite härter für diese zusätzliche Befriedigung, meine Leistung danach zu teilen", sagt Van Hare. Wenn Sie Ihren Fortschritt und Ihre Leistungen teilen, werden Sie eine kleine Gruppe von Cheerleadern aufbauen, und Sie können dieses zufriedene Gefühl nutzen, wenn Sie das nächste Mal auf dem Zaun sind, wenn Sie trainieren.

6. Verwenden Sie eine Karotte.

Wirklich, obwohl. Es ist in Ordnung, kleine Belohnungen zu verwenden, um dich zum Training zu überreden. Hoffen wir, dass Sie sich mit etwas so Gesundem wie Karotten ausgleichen? Sicher. Aber wenn es manchmal Pizza, Truthahn-Chili oder ein gesalzener Karamell-Brownie ist, ist das auch in Ordnung, denn, Balance.

"Normalerweise trainiere ich direkt nach der Arbeit, also halte ich das Abendessen aus, bis ich ein Workout ausgeschlagen habe", sagt Julia Gassaway, Richmond, VA. "Psychisch gesehen ist das eine große Belohnung."

Wenn Essen nicht dein Ding ist, gönnen Sie sich ein neues Paar Turnschuhe, wenn Sie alle Ihre Workouts für einen Monat abgeschlossen haben.

7. Probieren Sie eine Halfsie.

Wenn du zuhause zu Hause trainierst, klingt es wie das Schlimmste, was du jemals getan hast: "Ich sage, ich mache die Hälfte von dem, was ich normalerweise tue", sagt Gassaway. "Dann mache ich acht Mal von zehn Training sowieso, denn alles was ich wirklich brauchte, war anzufangen. " Und die zwei Male, die Sie nicht beenden? Nun, zumindest hast du die Hälfte gemacht, und das ist besser als nichts.

The Bottom Line

Der beste Weg, um sich zu Hause zu motivieren, ist, eine Routine zu finden, die Sie wirklich genießen, so dass sich Ihr Training zu Hause nicht wie eine Arbeit anfühlt. Dann kontrolliere so viele Faktoren wie möglich, um dich für den Erfolg zu rüsten und zur Gewohnheit zu machen. Sicher, die Couch sieht verdammt gut aus, wenn Sie nach einem langen Tag nach Hause kommen, aber wenn Sie nach Hause kommen, wird es sich viel besser anfühlen, nachdem Sie es verdient haben.

In Partnerschaft mit Aaptiv wird On-Demand-Audio-Fitness angeboten, das die Anleitung und Motivation eines Trainers mit der perfekten Playlist kombiniert und Ihnen so eine neue Art des Trainierens ermöglicht.

WIE UNS AUF FACEBOOK

Mehr von Fitness

Willst du sein Freunde mit Gesundheit sein Nefits?

Registrieren

Lassen Sie Ihren Kommentar