Die ultimative A bis Z Guide to Radfahren Lingo

Was ist das härteste Rad fahren? Darüber sprechen. Wenn Sie ein Kettenrad nicht von einem Schrader unterscheiden können oder sich nicht auf jedes beliebige Fahrradteil als Whatchamacallit beziehen, dann ist es Zeit für eine schnelle Lektion in Radfahrsprache.

A

aero - Kurz für Aerodynamik wird das Adjektiv verwendet, um Ausrüstung (Fahrradrahmen, Helme, Räder) zu beschreiben, die auf minimalen Windwiderstand ausgelegt sind. Obwohl Aero für den durchschnittlichen Fahrer nicht besonders wichtig ist, wird dieser Begriff für Rennen wie Zeitfahren und Triathlons angezeigt.

Athena - Eine Athletin über 165 Pfund (laut offizieller USA Triathlon Competitive Rules). Diese Gewichtsklasse findet man am häufigsten im Triathlon, tritt aber auch beim Mountainbiken und sogar beim Rennen auf. Der Zweck der Division ist es, die Teilnahme und sogar das Spielfeld zu fördern, da das Tragen von mehr Gewicht schwerer ist, aber auch einen leichten Vorteil beim Abstieg bietet.

attack - Ein plötzlicher Versuch, von einem Fahrer oder einer Gruppe von Fahrern, die auch als Ausreißer bekannt sind, voranzugehen. Dies ist eine Taktik, die am häufigsten im Rennsport verwendet wird.

B

Schläger (oder Clunker-Rad) - Normalerweise ein Rentner, der schon bessere Tage gesehen hat, aber immer noch in der Lage ist, Sie herum zu bringen. Schläger sind eine große Investitionsmöglichkeit mit geringem Investitionsaufwand für Pendler in einem städtischen Gebiet.

Lätzchen - Radhosen mit Latz oder Hosenträgern (wie Overalls) anstelle eines elastischen Bunds. Die meisten Radfahrer bevorzugen Trägerhosen, da ein elastisches Band Unbehagen oder Scheuern in der gebeugten Fahrradposition verursachen kann. Der Nachteil für Frauen ist, dass sie sich ausziehen müssen, wenn die Natur ruft. Glücklicherweise aktualisieren viele Marken das klassische Design mit neuen Funktionen wie verstellbaren Trägern oder einer Schließe auf der Rückseite für einfachere Badezimmerpausen.

bikepacking - manchmal randonée (französisch für Ausflug) oder brevet genannt, handelt es sich um eine Form des Langstreckenradsports, bei der Sie alles auf Ihren Fahrradrahmen laden. Stellen Sie sich vor, Sie würden Ihren Koffer für einen Wochenendausflug packen - ohne Auto.

BMX - Eine Abkürzung für Fahrrad Motocross, BMX wurde ursprünglich als ein Gateway verwendet, um Kinder in Motocross zu bekommen, aber explodierte in seinen eigenen Sport. BMX-Bikes sind hochspezialisiert, kompakt (auf 20-Zoll-Rädern ausgelegt) und werden für Dirt-Track-Rennen und / oder Freestyle-Tricks verwendet.

bonk - Auch bekannt als die Wand zu schlagen bedeutet, dass Sie aufgrund von Glykogenabbau keine Energie mehr haben (Glykogen ist der Treibstoff, der in Ihren Muskeln gespeichert wird). Ausdauersportler, die auf Nahrung oder Flüssigkeitszufuhr verzichten, bonken oft und brauchen Erholung, H2O und kohlenhydratreiche Nahrungsmittel, um sich zu erholen. Nebenwirkungen variieren, können aber von Muskelkrämpfen bis zu mentaler Benommenheit reichen.

Bremsen - Die Dinge, die Sie aufhören zu stoppen. Zu den Variationen gehören Felgenbremsen (die den Felgenkranz zusammendrücken, um das Foto langsam auf der linken Seite zu sehen) und Scheibenbremsen (die eine Metallscheibe auf die Nabe drücken). In der Regel verlangsamt die linke Bremse den Vorderreifen, und die rechte Bremse verlangsamt das Heck.(Wissenswertes: In Ländern, in denen Menschen auf der linken Straßenseite fahren, ist es umgekehrt.) Um anzuhalten, drücken Sie beide Bremsen gleichmäßig. Um sie zu verlangsamen, "federt" sie durch sanftes Ziehen und Loslassen, um die Geschwindigkeit zu "schrubben". Drücken Sie niemals die linke Bremse, es sei denn, das Umklappen des Lenkers ist Ihre Sache.

bunny hop - Ein Fahrradtrick, bei dem Sie mit Ihren Armen und Beinen springen und das Fahrrad vom Boden heben, um ein Hindernis zu vermeiden oder auf einen Bordstein zu springen.

C

Trittfrequenz - Trittfrequenz oder die Anzahl der Umdrehungen pro Minute (RPM). Jury ist immer noch auf der idealen Kadenz für maximale Effizienz, aber Kadenz neigt dazu, mit wie viel Macht Sie in der Lage sind zu löschen. Je schwächer jemand ist, desto effizienter sind sie in der Regel bei einer niedrigeren Kadenz, während stärkere Reiter bei einer höheren Kadenz effizienter sind.

Kassette - Nein, kein Remix-Mixtape aus den 80ern. Eine Kassette ist der Satz von Kettenrädern (der pyramidenförmige Satz von Zahnrädern) am Hinterrad. Die Kette bewegt sich auf und ab, um das Fahren einfacher oder schwerer zu machen, je nach den Bedürfnissen des Radfahrers.

Jahrhundert - Eine 100-Meilen-Fahrt oder ein Rennen. Ein metrisches Jahrhundert (100 km) ist knapp über 62 Meilen (um genau zu sein).

Kette - Eine Schleife von Rollengliedern, die die Kraft von den Pedalen auf das Hinterrad überträgt, um das Fahrrad vorwärts zu treiben. Wenn Sie Ihre Kette fallen lassen (z. B. wenn Ihre Kette von den Zahnrädern gleitet), ist es leicht, sie wieder anzulegen, aber seien Sie bereit, sich die Hände schmutzig zu machen. Kettenschmiermittel halten Ihre Kette in Topform.

Kettenblätter - Kreisförmige Metallscheiben mit Zähnen, die dem Vorderrad und den Pedalen am nächsten liegen. Zusammen bilden sie die Kurbelgarnitur, die von den Kurbelarmen gedreht wird. Ihr Fahrrad kann ein, zwei oder drei Kettenblätter haben, abhängig von Ihrem Fahrrad oder Ihrer Fahrweise.
Kettenringtätowierung - Die Fettspur, die einige neue Radfahrer auf ihre Beine bekommen, weil sie versehentlich an der Kette stoßen. Wenn Ihnen das passiert, NBD. Einige Spülmittel oder Augen Make-up-Entferner wird leicht auf die temporäre Tat aufpassen.

Chamois (oder shammy) - Ausgeprägter "Sham-Wah", bezieht sich Chamois auf das Pad in den Sitz der Radhose, die Feuchtigkeit abtransportiert, Scheuern verhindert und bietet zusätzliche Kissen. Ein wenig Beratung : Tragen Sie niemals Unterwäsche mit Chamois-Shorts, es verursacht unnötiges Scheuern und Satteln - autsch .

Chaser (oder eine Verfolgungsgruppe) - Nein, kein Schluck, um einen Schuss abzuwaschen Jäger sind Reiter, meist in einem Rennen, die sich abwenden, um einen führenden Fahrer vor sich zu fangen.

Klettern - Im Freien, ein tatsächlicher Hügel oder Berg. Drinnen ist es, wenn man den Widerstand nach oben dreht Simulieren Sie eins.

Drahtreifen - Ein Standard-Reifen-Design mit einer hakenförmigen, U-förmigen Felge und einem offenen Reifengehäuse mit einer Innenröhre. Clincher werden üblicherweise mit Rennrädern in Verbindung gebracht, da der hohe Reifendruck die Lippe der Reifen in die Felge für eine super-eng anliegende Passform (im wahrsten Sinne des Wortes), aber sie können auf allen Arten von Fahrrädern gefunden werden.

Sie möchten, wie Sie Ihre Indoor Cyc einrichten ling bike like a pro

bügellos - Ein Pedaltyp, der in die Schuhplatte spezieller Radschuhe eingreift und so beim Pedalieren für eine bessere Kraftübertragung sorgt.Dies kann verwirrend sein, da Ihre Schuhe tatsächlich in das Pedal schneiden (oder einrasten). Radfahrer verwendeten früher Zehenklammern (kleine Käfige, die über Ihre Zehen gehen). Als Ski und Radsport Marke LOOK das erste Pedal ohne Zehenklammern erfand, entschied man sich für den Begriff clipless .

Clydesdale - Ein männlicher Athlet über 220 Pfund (laut offizieller USA Triathlon Competitive Rules). Diese Gewichtsklasse (wie athena) findet man am häufigsten bei Rennen wie Triathlon, taucht aber auch beim Mountainbiken und Laufen auf. Der Zweck dieser Abteilung ist es, die Teilnahme und sogar das Spielfeld zu fördern, da das Tragen von mehr Gewicht schwerer ist, aber auch einen leichten Vorteil beim Abstieg bietet.

cog - Auch als Kettenrad oder Zahnrad bezeichnet, ist es einer der Ringe in der Kassette. Die Gesamtheit der Zahnräder am Hinterrad wird als Cassette oder Cogset bezeichnet.

Pendler - Ein Fahrrad zum Pendeln oder von A nach B in einem Stadtgebiet, manchmal auch als Stadt- oder Stadtrad bezeichnet.

Kurvenfahrt - Lenken Sie Ihr Fahrrad grundsätzlich so, dass es eine Kurve "steuert".

Kurbel (oder Kurbel) - Der Arm, der die Pedale mit den Kettenblättern verbindet.

Kriterium (oder kritischer Treffer) - Ein kurzes Radrennen auf Straßen der Stadt, das normalerweise weniger als eine Stunde dauert und 5 km oder weniger zurücklegt.

cross chaining - Wenn die Kette entweder 1) auf dem großen Ring vorne und der einfachste (oder größte) Ring auf der Rückseite oder 2) auf dem kleinen Ring vorne und der kleinste (oder härteste Ring) ist ) Ring in den Rücken. Dies dehnt die Kette über die Kassette und verursacht manchmal ein komisches Geräusch. Die Verkettung ist nicht ideal, wenn Sie also merken, dass Sie es tun, passen Sie einfach Ihre Gänge an.

Fahrradschuhe - Schuhe mit einer steifen Sohle und einem Stollen, der in spezielle Fahrradpedale einrastet und so eine effizientere Kraftübertragung ermöglicht. Diese können auf Fahrrädern oder in Indoor-Cycling-Klassen getragen werden. Fahrer, die nicht wollen, können sich für Sneaker und Zehenkäfige (oder Zehengurte) als eine völlig sinnvolle Alternative entscheiden.

Cyclocross - Cyclocross ist eine Art Offroad-Radrennen auf einem Hindernisparcours. Es kann sich auch auf eine Art von Offroad-Fahren beziehen. Cyclocross-Räder sehen Rennrädern ähnlich, haben aber bestimmte Eigenschaften (wie knorrige Reifen und Scheibenbremsen), die sie für Offroad-Fahrten verwenden. Betrachten Sie es als ein glückliches Medium zwischen Straße und Mountainbike.

D

Zeichnen - Radfahren hinter einem anderen Fahrer, damit sie den Wind für dich blockieren. & nbsp; Radfahrer mögen es gerne Nutzen Sie dies aus, weil es ungefähr benötigt & nbsp; // arxiv. org / pdf / 1206. 0816. pdf "> 30 Prozent weniger Energie .

E

endo - Wenn ein Radfahrer über den Lenker kippt, Ende über.

F

flach - Wann Sie poppen einen Reifen, aber ärgern Sie sich nicht: Reifenpannen passieren den besten Radfahrern, deshalb sollten Sie immer ein oder zwei zusätzliche Schläuche und eine Handpumpe oder einen CO2-Kanister mit sich führen, damit Sie unterwegs wieder aufpumpen können Fahrrad-Klasse, eine Wohnung ist eine Simulation einer flachen Straße, die etwas Widerstand hat, aber nicht so viel wie ein Aufstieg.

Rahmen - Das Rückgrat des Fahrrads oder der geometrische Schlauch, der seine Teile verbindet. Der Rahmen ist oft hohl und aus leichtem Material und kommt in verschiedenen Formen und Größen. Ein Rahmen sollte für einen effizienten Energieverbrauch, eine korrekte Pedalhaltung und Komfort gut passen.

Fender - Ein Halbkreiswächter, der über dem Rad schwebt und das Spray von einer nassen Straße oder von Schlamm blockiert. An Regentagen sind Fender der beste Freund eines Radfahrers. Kotflügel sind typischerweise am Rahmen befestigt und können entfernt werden.

Fixie (oder Fixed Gear) - Ein Single-Speed-Bike, oft ohne Bremsen, das nicht freilaufen kann. Das bedeutet, dass sich die Beine bei jeder Bewegung des Fahrrads ebenfalls bewegen und Sie einfach rückwärts treten, um anzuhalten.

Gabel - Nein, nicht was Sie essen. Die Gabel ist der Teil des Fahrrades, der das Vorderrad hält.

G

Zahnräder - Metallscheiben mit Zähnen. Rennräder haben typischerweise zwei Sätze von Zahnrädern, eines vorne (Kettenblätter) und eines hinten (Kassette).

Grand Tour - Ruft die Tour de France eine Glocke? Das jährliche Rennen durch Frankreich ist eine von drei European Grand Tours. Die anderen beiden sind Giro d'Italia und Vuelta a España. Sie sind alle drei Wochen lang und beinhalten Back-to-Back-Tage im Sattel mit einer Mischung aus Einzel- und Mannschaftszeitfahren, Bergbesteigungen und Sprints von mehr als 3.000 km (das sind mehr als 2.000 km!).

Oma-Ausrüstung - Wenn Oma eine Radfahrerin wäre, wäre das ihre Ausrüstung. Dieser Begriff beschreibt die niedrigste mögliche Übersetzung, dh das Fahrrad befindet sich auf dem kleinsten Kettenblatt vorne und dem größten Kettenblatt hinten. Auf flachen Straßen fühlt sich eine Oma-Ausrüstung an wie müheloses Spinnen. Bei steilen Anstiegen ist manchmal die Oma-Ausrüstung zum Überleben notwendig.

H

Hammer - Treten Sie hart in die großen Gänge, die den größten Widerstand haben und die meiste Kraft packen. Ein Hammerfest ist eine lange, anstrengende Sitzung des Hämmerns oder "großen Klingelns", manchmal, wenn Sie gegen starken Gegenwind kämpfen.

halbes Rad - Wenn Sie hinter jemandem fahren und Sie Ihr Vorderrad auf das Hinterrad ihres Motorrads kriechen lassen. Dies ist ein sehr gefährlicher Zug, da die andere Person nicht sehen kann, was Sie tun. Wenn sie unerwartet ausweichen, könntest du zusammenbrechen.

Steuersatz - Ein Kugellagersystem (normalerweise im Steuerrohr verborgen), mit dem sich der Lenker bewegen kann, damit Sie das Vorderrad lenken können.

Nabe - Der Mittelzylinder eines Fahrradrades, der das Rad um einen Punkt drehen lässt.

J

Trikot - OK, viele Athleten tragen Trikots, aber beim Radfahren sind sie ein bisschen anders. Radfahrer tragen Zip-up-Trikots, die Schweiß abtransportieren und oft Taschen auf der Rückseite haben, um wichtige Vorräte zu halten. Erfolgreiche Profis können sogar spezielle Trikots gewinnen. Bei der Tour de France sind die vier bekanntesten das begehrte gelbe Trikot (für den Gesamtführenden), das gepunktete Trikot (für den besten Kletterer oder "König der Berge"), das grüne Trikot (für der Fahrer mit der größten Anzahl von Etappenpunkten zum Sprinten) und das weiße Trikot (für den besten jungen Reiter unter 25 Jahren).Ein weiteres beeindruckendes Stück Swag ist das Regenbogentrikot des amtierenden Weltmeisters.

JRA - Einfach mitfahren - bis etwas schief geht. Techniker und Schraubenschlüssel (Fahrradmechaniker) hören die gleiche alte fischige Geschichte, wenn ein repariertes Fahrrad zur Reparatur kommt: "Oh, ich bin gerade mitgeritten ... dann habe ich ein Schlagloch getroffen und mein Fahrrad ist auseinandergefallen! "Äh huh.

K

Kit - Ein Radsport-Outfit, das Shorts oder Lätzchen enthält; Ein Trikot; und sogar Socken, Schuhe und eine Mütze. Viele Sportler kleiden sich gerne, um zu beeindrucken, und Radfahrer sind keine Ausnahme. Die wirklich engagierten Mitstreiter passen und koordinieren auch mit ihren Bikes.

L

LBS - Lokales Fahrradgeschäft. Hier kaufen Sie ein brandneues Fahrrad und bringen es von Zeit zu Zeit zur Wartung mit. Bestellen Sie keine Fahrradteile online; Unterstütze deine LBS.

Deckel - Dein Helm. Bedecke deinen Schädel. Achte auf deinen Verstand. Vernachlässige dein Noggin nicht. Wie auch immer Sie es sagen möchten, tragen Sie unbedingt einen Helm. Es ist das wichtigste Ausrüstungsstück eines Radfahrers.

LOOK style - Einer der beiden wichtigsten Clipless-Pedal-Styles, inspiriert von der Marke, die Klickpedale erfunden hat (LOOK). Sie benötigen einen Satz passender Schuhplatten, die deutlich aus der Sohle des Fahrradschuhs herausspringen. Vorsichtig, diese sind schwierig zu gehen, wenn Sie absteigen, so dass sie nur für Straßen-oder Indoor-Radfahren verwendet werden sollten.

LSD - Langsamer / Langsamer Abstand. LSDs sind ziemlich die Reise-nur nicht diese Art der Reise! LSD bezieht sich auf eine lange Trainingsfahrt in einer konstanten Entfernung, was normalerweise einige Stunden im Sattel bei einer soliden aeroben Geschwindigkeit bedeutet.

Lube - Ein Schmiermittel, das bewegliche Teile in Bewegung hält. Fahrräder brauchen auch TLC, also vergiss das Gleitmittel nicht.

M

mountain bike - Ein Fahrrad, das im Gelände und auf Wegen im Gelände geritten werden kann. Mountainbikes gibt es in allen möglichen Formen und Ausführungen und mit Federung für felsiges Gelände. Die Federung an der Vorderradgabel wird nur Hardtail genannt, während die Vorderrad- oder Hinterradfederung vollständig oder doppelt aufgehängt ist.

P

Koffer - Ein Korb, eine Tasche, eine Box oder ein Behälter, der / der an Ihrem Fahrrad befestigt ist, um Ladung zu transportieren.

Sie mögen die häufigsten Indoor-Cycling-Fehler

Peloton - Die größte Gruppe von Fahrern in einem Straßenrennen, auch als Bund oder Pack bezeichnet. Warum zusammenhalten? Das Fahren in einem Rucksack ermöglicht es Radfahrern, das Streckwerk zu nutzen und bei langen Rennen viel Energie zu sparen.

Prise flach - Wenn Sie einen platten Reifen bekommen, aber nicht über einen scharfen Gegenstand laufen. Stattdessen bleibt die Röhre im Inneren des Reifens zwischen dem Gummireifen und der Metallfelge und den Löchern stecken. Der beste Weg, um eine Prise flach zu vermeiden? Überprüfen Sie die Ränder der Felge, wenn Sie den Reifen wechseln, um sicherzustellen, dass Sie die Röhre nicht sehen können. Wenn Sie es sehen können, wird es wahrscheinlich eingeklemmt und flach werden.

Presta - Eine Ventilart, wie sie üblicherweise bei Hochdruckröhren verwendet wird, wie sie bei Rennrädern verwendet werden. Eine einfache Möglichkeit, sich an den Unterschied zwischen Presta und Schrader zu erinnern: Sie drücken einen Presta, um die Luft freizugeben.

PSI - Pfund pro Quadratzoll oder der Luftdruck im Reifen.Wie viel Luft Sie mit Ihren Reifen füllen, hängt von Ihrem Gewicht, der Reifengröße und der Art des Geländes ab.

pull - Fahren auf der Vorderseite einer Schrittlinie oder eines Pelotons. Sich "ziehen" bedeutet, dass Sie die Person sind, die am schwersten arbeitet, da Sie nicht vom Zeichnen profitieren. Nimm in einer rotierenden Schrittlinie einen kurzen Zug, drifte zur Seite und rolle dann zum hinteren Ende der Linie und lass die nächste Person ziehen. Draft bis du wieder an der Reihe bist. Dies ist eine Taktik, die von Gruppen für maximale Effizienz auf langen Fahrten oder bei starkem Gegenwind verwendet wird.

Q

Schnellspanner (oder QR) - Ein Bolzen- und Nockenhebel, mit dem Radfahrer die Sattelhöhe manuell einstellen oder die Räder vom Fahrrad nehmen können. Aushängen und drehen, um den QR bei Bedarf zu öffnen.

R

Widerstand - Dieser Wert wird oft während der Indoor-Cycling-Klassen verwendet ("Nehmen Sie Ihren Widerstand eine volle Umdrehung!"), Widerstand ist die Menge der Gegenkraft auf das Rad eines stationären Fahrrades. Je höher der Widerstand, desto schwieriger ist es zu treten. Der Widerstandsknopf befindet sich typischerweise unterhalb des Lenkers. Profi-Tipp: Drücken Sie es ein, um das Rad des Fahrrads anzuhalten.

Felge - Der Reifenabschnitt des Rades, auf den der Reifen passt, wird von den Speichen getragen. Historisch aus Holz gefertigt, werden die Felgen nun aus einer Vielzahl von Metallen, Legierungen oder Carbonfasern hergestellt.

Rennrad - Ein Fahrrad speziell für den Straßenverkehr. Diese Fahrräder bestehen aus Kohlefaser, Titan, Stahl, Aluminium oder einer Legierung und sind in verschiedenen Formen und Größen erhältlich, um den Bedürfnissen und dem Körper des Fahrers gerecht zu werden. Anders als ein durchschnittliches Fahrrad ist es oft leichter; hat zusätzliche Getriebekombinationen; und kennzeichnet Reifen, die schmal sind, bei hohen Drücken aufgeblasen werden und glatt sind. All diese Eigenschaften machen ein Rennrad fit für die Geschwindigkeit.

Roadie - Ein Spitzname für einen engagierten Rennradfahrer.

Straßenausschlag - Die Kratzer und Pinselbrände, die Sie beim Absturz auf der Straße bekommen. Um zu vermeiden, dass Sie auf den Bürgersteig treffen, achten Sie immer auf den Verkehr und die Straßenverhältnisse und fahren Sie niemals ohne Ihren Helm, duh.

Straßenreifen - Nicht mit Rädern zu verwechseln, Reifen sind nur der Gummianteil des Rades. Straßenreifen sind typischerweise sehr schmal und glatt für maximale Geschwindigkeit, im Gegensatz zu den großen, knubbeligen Mountainbikes.

RPM - Umdrehungen pro Minute; siehe Trittfrequenz .

run it out - Dieses Cue wird oft während des Indoor-Cycling-Kurses gehört und fordert Sie auf, aus dem Sattel auf Position 2 zu steigen, was das Laufen an Ort und Stelle simuliert.

S

Sattel - Der Fahrradsitz, wo Sie sitzen, während Ihre Beine wegdrehen. Sättel bekommen einen schlechten Ruf, wenn sie sich unwohl fühlen, aber das Richtige für dich zu finden, ist der Schlüssel (was für deinen Freund funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für dein hinteres Ende). Berücksichtigen Sie zunächst die Art von Reiten, die Sie machen werden. Dann besuche deine LBS. Einige haben spezielle Polster, auf denen Sie sitzen, um Ihre Sitzknochenbreite zu messen, um die richtige Größe zu finden. Fragen Sie, ob Sie vor dem Kauf reiten können, um verschiedene Stile und Größen zu testen.

Sattelwunden - Scheuern, das durch Reibung vom Sattel verursacht wird.Eine Gämse kann nur so viel tun, um das Scheuern abzuwehren, und Stunden im Sattel, eine extra holprige Fahrt oder unerwünschte Feuchtigkeit von einem unerwarteten Regenschauer können Wunden in deinen unteren Regionen verursachen - ein echter Schmerz im Hintern. Verhindern Sie sie, indem Sie vor dem Einrollen eine Chamoiscreme auftragen.

Schrader - Ein Ventil, das auf den meisten Reifen (einschließlich Autoreifen) gefunden wird, mit denen das Rohr innen aufgepumpt wird. Verwenden Sie Ihre Fahrradpumpe, um das gewünschte PSI zu erreichen (Empfehlungen sollten entlang der Felge in der Nähe der Speichennippel angegeben werden).

Shifting - Übergang von einem Gang zum anderen, so dass der Radfahrer trotz Widerstandsänderungen oder Steigungen auf der Straße oder auf dem Trail eine konstante Kadenz beibehalten kann. Bei den meisten Fahrrädern bewegt der Schalthebel auf der rechten Seite die Kette bei kleinen Änderungen entlang der hinteren Zahnräder (Kassette). Der Shifter auf der linken Seite stellt die vorderen Gänge ein, die für größere Verschiebungen verwendet werden. Radfahrer verbringen den größten Teil ihrer Zeit damit, die hinteren Gänge zu schalten, um nach ihrem Kadenz-Sweet-Spot zu suchen.

single-speed - Ein Fahrrad mit einer einzigen Übersetzung (nur ein Zahnrad am Hinterrad) und der Fähigkeit, frei zu drehen oder zu rollen.

Windschatten - Die Lufttasche hinter einem Radfahrer oder Fahrzeug, die den Windwiderstand durchbricht; siehe Zeichnen .

SPD style - Abkürzung für Shimano Pedaling Dynamics, es ist eine Art Pedal und Cleat, die kleiner als der LOOK Style ist und einfacher zu gehen ist, da die Cleat nicht so weit aus dem Schuh ragt. Sie werden oft für Mountainbikes oder Cyclocross verwendet, wo das Abmontieren häufiger ist, aber auch auf Rennrädern.

Speichen - Die Drahtstäbe, die die Mitte des Rads oder der Nabe mit der äußeren Kante oder Felge verbinden.

Ross - Radfahren ohne Pferd ist wie Reiten ohne Pferd. Während dieses Pferd, oder Fahrrad, nicht wiehert, rollt es von Punkt A zu Punkt B mit einem kleinen Stoß von den Beinen.

Vorbau - Die Komponente an einem Fahrrad, die den Lenker mit dem Gabelschaft verbindet.

T

Zeitfahren (oder TT) - Ein Straßenrennen gegen die Uhr. Diese Art des Rennens kann alleine (individuell) oder mit einem Team durchgeführt werden und verfügt über aerodynamische Fahrräder, Helme und Skinsuits. Einige Triathleten verwenden TT-Bikes, um Energie während der Fahrradstrecke eines Rennens zu reservieren.

Tubeless-Reifen - Ein Radsystem, bei dem ein Drahtreifen fest mit einem flüssigen Dichtungsmittel an der Felge befestigt wird, ohne dass ein Innenrohr erforderlich ist. Wenn etwas in den Reifen eindringt, versiegelt das flüssige Dichtungsmittel es schnell, so dass Sie nie eine Wohnung wechseln müssen.

röhrenförmig - Ein rennsportspezifischer Reifen, bei dem der Reifen auf eine V-förmige Felge aufgeklebt und das Rohr innen genäht wird. Diese sind normalerweise sehr leicht und geschmeidig, wodurch sie sehr empfindlich sind. Da das System zusammengeklebt ist, ist es schwierig, Flats zu fixieren, weshalb sie normalerweise in Rennen verwendet werden, in denen du eine Crew hast, die dir ein ganz neues Rad gibt.

W

Watt - Die Maßeinheit für die Leistung oder die Rate, mit der im Laufe der Zeit Energie verbraucht wird.Je mehr Pep auf die Pedale wirkt, desto höher ist die Wattzahl. Eine gebräuchlichere zyklische Maßeinheit ist Watt pro Kilogramm (oder Watt / Kg); es berücksichtigt das Leistungsgewicht eines Fahrers.

Wheelie - Ein Fahrradtrick, bei dem du das Vorderrad vom Boden abhebst, einen Balance-Punkt findest und mit dem Pedal das Rad hochhältst und dich vorwärts bewegst - so wie auf einem Einrad.

Das hier gezeigte Fahrrad ist ein Trek Silque Project One Rennrad. Der Helm ist ein Smith Route Fahrradhelm.

Lassen Sie Ihren Kommentar