Dieser Doppel-Amputierte Yoga-Lehrer ist alle Arten von inspirierend

Es gibt viele badass Yogis da draußen, aber das ist eine ganz neue Ebene von genial. Dan Nevins, ein Veteran der Armee, verlor beide Beine nach Komplikationen, die ihm durch Verletzungen im aktiven Dienst im Irak entstanden waren. Er hat sich nie zurückhalten lassen und ist über das Land gefahren und hat den Kilimanjaro bestiegen. Aber es war Yoga, der Nevins geholfen hatte, seine emotionalen Probleme durch den Stress nach dem Kampf anzugehen.

Er gibt zu, dass es eine Weile gedauert hat, bis er süchtig geworden war. Zuerst fand Nevins Yoga schmerzhaft und frustrierend, aber nachdem er es sich bequem gemacht hatte, seine Prothesen abzulegen und das, was er das "Mann-Brötchen- und Spandex-Stereotyp" nannte, über sich ergehen ließ, verliebte er sich in ihn. Jetzt ist er ein Ausbilder, der die Botschaft verbreitet, dass Yoga wirklich für jeden geeignet ist und ein besonders großartiger Ort für Veteranen ist, die mit emotionalem Stress umgehen. Schauen Sie sich unsere Lieblingsfotos von Nevins an, die unten einige süße Yoga-Posen zeigen und folgen Sie ihm auf Instagram für eine Dosis Inspiration.

Ein Beitrag geteilt von Dan Nevins (@dannevins) auf

Ein Beitrag geteilt von Dan Nevins (@dannevins) auf

Ein Beitrag geteilt von Dan Nevins (@dannevins) auf

(h / t BuzzFeed)

Lassen Sie Ihren Kommentar