29 Kick-Ass Partner-Übungen

Sie ' Ich habe es schon mal gehört: Manche Dinge sind besser zusammen. Studien zeigen, dass das Training mit einem Partner mehr Vorteile bringt, als wenn man das Gewichtsregal oder das Laufband alleine schlägt. Ein Workout mit einem Freund, Kollegen oder einem wichtigen Partner kann die Rechenschaftspflicht erhöhen, die Stimmung halten und sogar bessere Ergebnisse erzielen. (Bonus: Es kann auch die Libido revitalisieren.) In diesem Sinne, hier sind 29 kreative Übungen, die beweisen, dass Teamarbeit Ihr Training viel mehr Spaß machen kann.

Widerstandsband

1. Partner Heel Taps

Partner A liegt offen und Partner B steht A gegenüber. A bringt Füße in Tischposition (Schienbein parallel zum Boden). B hält beide Enden des Widerstandsbandes und schleift mit A's Hilfe vorsichtig das Band um A's Füße herum. Während der gesamten Bewegung sollte B stehen, Kern fest, die Knie leicht gebeugt, Arme, die die Enden des Bandes halten. Sobald er in Position ist, sollte A den Kern zusammenziehen und beide Fersen langsam zum Boden absenken, die Fersen abkleben und dann in die Tischplattenposition zurückkehren. Stellen Sie sicher, dass das Band in der Mitte von A's Füßen sicher geschlungen ist, damit es nicht zurückschnellt und Ihren Partner trifft.

Machen Sie es einfacher: Schleifen Sie das Band um einen Fuß statt um beide. Halten Sie beide Füße in Tischposition und senken und heben Sie den einen Fuß nur mit dem Widerstandsband.

2. Squat Jump

Sie benötigen zwei Widerstandsbänder für diese Übung. Stehen Sie sich gegenüber, wobei jede Person ein Ende jedes Widerstandsbandes hält und die Arme gerade ausgestreckt sind. Die Band sollte eine leichte Spannung haben. Bei Aufrechterhaltung der Position Ihrer Arme sollten beide Partner hocken, indem Sie die Hüften zurücksenden, die Knie beugen, den Rumpf festhalten und senken. Gemeinsam springen die Partner auf und halten die Bandspannung und die Armposition aufrecht. Landen Sie leicht auf den Zehen und sofort wieder tiefer.

3. Triceps Kickbacks

Stehen Sie sich gegenüber, mit leicht gebeugten Knien, Hüften zurück, Kern in Bewegung. Jeder Partner sollte eine Seite eines Widerstandsbandes auf der gleichen Seite halten (also rechts für einen Partner, links für den anderen Partner). Von der Taille aus leicht gegeneinander schwingen. Beide Partner sollten Ellbogen 90 Grad beugen und Ellenbogen und Bizeps an ihren Seiten umarmen. Jetzt strecke den Arm aus, benutze Trizeps, um das Band von deinem Partner wegzudrücken und halte den Ellenbogen während der gesamten Bewegung in die Seite gedrückt. Langsam den Arm erneut biegen und in den 90-Grad-Winkel zurückkehren und wiederholen.

4. Partner Drücken und Zeile

Sie benötigen zwei Widerstandsbänder, um diese Bewegung abzuschließen. Stellen Sie sich einen Meter voreinander auf, so dass die zweite Person auf den Rücken ihres Partners schaut. Die Person im Rücken, Partner B, wird ein Ende jeder Widerstandsbande in jeder Hand halten, während Partner A die anderen Enden hält. Partner A sollte vorwärts gehen, bis eine leichte Spannung im Band vorhanden ist, und mit versetzten Füßen für zusätzliche Stabilität eine Brustpresse drücken.

Schließe die Brustpresse ab, indem du die Arme zu deiner Seite anhebst, und beginne mit Ellbogen, die um 90 Grad gebogen sind.Drücken Sie nach vorne und halten Sie die Arme parallel zum Boden, bis die Ellbogen vollständig ausgefahren sind. Konzentriere dich darauf, deine Brust und deinen Rücken zu benutzen, nicht nur deine Arme, um das Band nach vorne zu drücken. Während Sie eine Brustpresse vervollständigen, wird Ihr Partner gleichzeitig eine Reihe vervollständigen.

Mit einem Widerstandsband auf jeder Seite zieht Partner B das Band nach oben, beugt die Ellbogen und drückt die Schulterblätter zusammen, um eine einfache Reihe zu vervollständigen. Versuchen Sie, die Bewegung so zu messen, dass Partner B an der Spitze der Reihe steht (mit gebogenen Ellbogen), während Partner A in der Brustpresse vollständig ausgestreckt ist (Arme gerade). Wiederholen Sie 8 bis 12 Wiederholungen und wechseln Sie dann die Rollen.

5. Widerstandsband Brustdrücken

Partner A hält beide Enden des Widerstandsbandes, wobei die Schlaufe locker hinter dem Körper hängt. Partner B wird als Anker fungieren, die Schleife halten und zurücktreten, bis es Spannung gibt. Von hier aus hebt Partner A beide Hände auf die Seiten des Körpers, Ellbogen sind um 90 Grad angewinkelt, Ellbogen, Bizeps und Unterarme sind parallel zum Boden. Um das Gleichgewicht zu halten, kann sie mit dem rechten Fuß in einen leichten Ausfallschritt treten. Mit festem Rumpf und einer leichten Biegung im rechten Knie schiebt sich Partner A nach vorn, streckt beide Arme vollständig aus und biegt sich dann langsam an den Ellbogen, um zum Start zurückzukehren. Wiederholen Sie dies für 8 bis 12 Wiederholungen und wechseln Sie dann die Rollen.

6. Ausfallschritt und Ganzkörperdrehung

Seite an Seite stehen, wobei jede Person das eine Ende des Widerstandsbandes mit beiden Händen hält. Stehe weit genug auseinander, damit die Band eine leichte Spannung hat. Lenke gleichzeitig mit deinem äußeren Bein nach vorn (rechtes Bein für die rechte Person, linkes Bein für die linke Person) und versenke einen Ausfallschritt mit beiden um 90 Grad gebeugten Knien, Kern fest und Rücken gerade. Von der Unterseite der Longe aus, halten Sie das Band, drehen Sie sich voneinander weg und halten Sie die Bauchmuskeln fest und drehen Sie nur den Oberkörper (kein Druck auf den unteren Rücken). Drehen Sie zurück in die Mitte, drücken Sie zum Starten nach oben und wiederholen Sie 8 bis 12 Wiederholungen, bevor Sie die Seiten wechseln.

7. Band Sprünge

Beginnen Sie mit Partner A, der gegenüber von Partner B steht. Schlingen Sie das Widerstandsband um A's Taille, wobei B ein Ende in jeder Hand hält. Ein Schritt vorwärts, bis die Band eine leichte Spannung hat. Jetzt, mit B's Knie leicht gebeugt, und Hüften etwas zurück für Stabilität, wird A so weit wie möglich vorwärts springen. Springen Sie, indem Sie die Knie beugen, die Hüften zurückschieben, den Rumpf festhalten und dann explodieren. Schwinge natürlich für zusätzlichen Schwung. Landen Sie leicht auf Zehen, dann machen Sie ein paar Schritte zurück, um in die Startposition zurückzukehren. Wiederholen Sie dies schnell für 8 bis 12 Wiederholungen und wechseln Sie dann die Rollen.

8. Trunk Rotation

Sie benötigen zwei Widerstandsbänder, um diese Bewegung abzuschließen. Stehen Sie sich gegenüber und schleifen Sie das Widerstandsband um die Taille Ihres Partners, halten Sie die Enden, während Ihr Partner Ihnen dasselbe tut. Sie sollten beide Enden des Bandes um die Taille Ihres Partners gewickelt halten. Mit einer guten Körperhaltung und einem Kernstrebe, drehen Sie den Oberkörper nach rechts, während Ihr Partner das gleiche tut, so dass Sie beide in entgegengesetzte Richtungen drehen. Wiederholen Sie diese Zeit, indem Sie diese Zeit nach links drehen (so dass Sie beide immer noch in entgegengesetzte Richtungen drehen).) Bewegen Sie sich langsam in beide Richtungen. Wiederholen Sie dies für 12 bis 15 Wiederholungen und drehen Sie dann in die andere Richtung.

9. Externe Rotation

Stehen Seite an Seite, jeder Partner hält ein Ende eines Widerstandsbandes in der Außenhand. Stellen Sie Ihre Haltung so ein, dass die Bande leicht gespannt ist. Halten Sie das Band mit Ihrer Hand über Ihre Taille und Ihren Ellbogen um 90 Grad gebogen. Jetzt drehen beide gleichzeitig die Arme nach außen und halten dabei den Ellbogen gebeugt und an die Seite geklebt.

10. Band Sprints

Schlinge ein Widerstandsband um die Taille deines Partners und halte beide Enden in beiden Händen. Stabilisieren Sie Ihren Kern, beugen Sie die Knie leicht und schicken Sie die Hüften zurück. Der Partner sprintet vorwärts, bis das Widerstandsband angespannt ist und 30 Sekunden High-Knies ausführen oder an der richtigen Stelle sprinten. Langsam rückwärts joggen, um zur Startposition zurückzukehren und die Rollen zu wechseln.

Medizinball

11. Kniebeugen mit Rotational Pass

Stehen Sie Rücken an Rücken und fallen Sie in eine niedrige Kniebeuge, so dass die Oberschenkel parallel zum Boden sind. Halten Sie diese Position während der gesamten Übung. Partner A sollte den Medizinball auf der Brust halten und sich vom Oberkörper drehen, den Ball auf der linken Seite an Partner B übergeben. Partner B sollte sich nach rechts drehen, um den Ball zu nehmen, und dann schnell über die linke Seite ziehen, so dass Partner A den Ball erneut auf seiner rechten Seite akzeptieren kann. Wiederholen Sie für 8 bis 12 Wiederholungen in einer Richtung, dann ändern Sie die Richtung.

12. Longe-to-Chest Pass

Stellen Sie Ihren Partner in einem Abstand von mindestens 5 Fuß auf. Halten Sie den Medizinball auf die Brust und treten Sie in einen Ausfallschritt. Beugen Sie das Vorder- und Hinterbein um 90 Grad und halten Sie dabei den Rumpf fest und den Rücken gerade. Ihr Partner wird auch in einen Ausfallschritt treten, so dass Sie jetzt näher beieinander sind. Bringe den Medizinball zu deinem Partner, indem du ihn aus der Mitte deiner Brust herausschiebst (ähnlich der Brustdruckbewegung, die oben mit dem Widerstandsband erwähnt wurde). Ihr Partner sollte den Ball auf Brusthöhe fangen, bevor Sie zurückgehen, um in die Startposition zurückzukehren, während Sie dasselbe tun. Wiederholen Sie den Vorgang für 8 bis 12 Wiederholungen, und wechseln Sie dann die Seiten des Ausfallschritts.

13. High-Low Twist and Pass

Stehen Sie Rücken an Rücken mit Ihrem Partner. Halten Sie den Medizinball über der rechten Diagonale, führen Sie den Ball über Ihre rechte Schulter, wo Ihr Partner den Ball nehmen wird, und ziehen Sie ihn über seinen Körper, während sich seine Knie in eine Kniebeuge biegen. Er wird den Ball zurück zu Ihnen an seinem linken Schienbein geben, wo Sie ihn greifen und über Ihren Körper in die obere rechte Diagonale ziehen werden, um ihn zu wiederholen. Die "Umlaufbahn" des Balls sollte ein Oval sein. Wiederholen Sie dies für 10-15 Wiederholungen und wechseln Sie dann die Richtung.

14. Russian Twist Pass

Fange an Rücken an Rücken zu sitzen, mit ein paar Zentimeter zwischen dir. Beide Partner sollten Beine in eine Tischposition heben und sich leicht zurücklehnen, um das Gleichgewicht zu halten. Ihre Schultern können sich berühren, um zusätzliche Unterstützung zu bieten. Partner A hält den Medizinball auf der Brust und reicht (wie die Kniebeuge mit Rotationsdurchgang) den Ball an Partner B über die linke Seite, während Partner B den Ball über die rechte Seite greift. Partner B dreht sich auf die andere Seite und vervollständigt den Kreis, indem er den Ball auf der linken Seite an Partner A weitergibt.Halten Sie die Bauchmuskeln während der gesamten Bewegung stramm und achten Sie darauf, dass Sie nur vom oberen Rücken abdrehen (kein Druck auf den unteren Rücken). Pass den Ball so schnell wie möglich, ohne ihn zu werfen.

Machen Sie es einfacher: Lassen Sie die Fersen auf dem Boden ruhen (anstatt die Füße in Tischposition zu halten), um zusätzliche Stabilität zu erreichen.

15. Seitlicher Ausfallschritt mit Wurf

Stehen Sie sich etwa 3 Fuß voneinander entfernt gegenüber. Partner A kann einen Schritt nach links gehen, während Partner B einen Schritt nach links macht, so dass Sie gestaffelt sind. Mit dem Medizinball auf der Brust macht Partner A einen breiten Schritt nach rechts, schickt die Hüften zurück und hält die Bauchmuskeln fest, während er in einen niedrigen seitlichen Ausfallschritt senkt und den Medizinball auf einer leichten Diagonale nach rechts unten bringt. Das linke Bein sollte gerade sein. Gleichzeitig macht Partner B einen weiten Schritt nach rechts (weg vom Partner) und kommt auch in einen niedrigen seitlichen Ausfallschritt (ohne den Medizinball). In einer fließenden Bewegung drücken beide Partner den rechten Fuß ab, und als sie in die Startposition zurückkehren, wirft Partner A den Medizinball seitlich zu Partner B. Partner B fängt den Ball auf und tritt sofort mit dem rechten Fuß in eine rechte Flanke Ausfallschritt, so dass der Ball auf der gleichen rechten Diagonale herunterkommen kann. Partner A macht dasselbe, ohne Ball. Wiederholen Sie dies für 8 bis 12 Wiederholungen, dann wechseln Sie die Seiten.

16. Overhead-Pass mit Kniebeugen

Zeit, nah und persönlich aufzustehen. Stehen Sie Rücken an Rücken mit mehreren Zoll zwischen Ihnen, ein Partner hält einen Medizinball über Kopf. Der andere Partner wird dann nach oben greifen und es über Kopf greifen, dann werden beide in eine niedrige Kniebeuge fallen. Der Partner mit dem Ball wird ihn dann zwischen den Beinen rollen, damit der andere Partner ihn aufnehmen und erneut beginnen kann. Setzen Sie für 8 bis 12 Wiederholungen fort, dann schalten Sie, so dass der andere Partner den Ball zwischen Beinen rollt.

17. Sit-Up Pass

Beide Partner liegen nach oben, die Knie gebeugt, die Füße flach auf dem Boden und die Knöchel überlappen sich. Partner A hält den Ball mit ausgestreckten Armen. Kontrahieren Sie ABS und sitzen Sie oben, Arme und Medizinball herstellend, um Partner gegenüberzustellen. Gleichzeitig führt Partner B ein Sit-Up ohne Ball durch. A Hände B der Medizinball. Als beide Partner niedriger sind, nimmt B den Ball über Kopf, um ihn leicht auf den Boden hinter dem Kopf zu klopfen, bevor er sich hinsetzt und den Ball zurück zu A wirft.

18. Partner Floor Slams

Stehen Sie Ihrem Partner gegenüber, der einige Meter voneinander entfernt ist. Partner A fängt damit an, einen Medizinball über Kopf zu halten und ihn auf den Boden zu werfen, bevor er Partner B erreicht. Wenn der Kern B berührt, fängt er den Ball und wirft ihn über Kopf, bevor er ihn wieder auf den Boden wirft und zurück zu A. Wiederholen Sie dies für jeweils 10 bis 15 Wiederholungen.

18. Vorwärts-Rückwärts-Ausfallschritt mit Durchlauf

Bei diesem Zug wird einer von Ihnen nach vorne springen, während der andere nach hinten springt. Stehen Sie sich etwa einen Fuß auseinander gegenüber, Partner A hält den Medizinball an der Brust. Ein Schritt vorwärts mit dem rechten Fuß, während B gleichzeitig mit dem linken Fuß rückwärts geht. Beide verfallen in einen Ausfallschritt, indem sie das Vorder- und Hinterbein um 90 Grad beugen, die Knie über den Knöcheln halten, geradeaus und den Rumpf straff halten.Am unteren Ende der Longe geht A den Medizinball zu B, bevor beide abstoßen und in die Startposition zurückkehren. Jetzt macht B einen Schritt vorwärts mit dem linken Fuß, während A mit dem rechten Fuß rückwärts geht und beide in einen Ausfallschritt versinken. Am unteren Ende der Longe führt B den Ball zu A, und dann drücken beide ab, um in die Startposition zurückzukehren. Wiederholen Sie dies für 8 bis 12 Wiederholungen, dann wechseln Sie die Seiten.

19. Side Pass

Stehen Seite an Seite, etwa 5 Fuß auseinander, mit leicht gebeugten Knien und zusammengezogenen Bauchmuskeln. Partner A hält den Medizinball an der Hüfte und wirft ihn seitlich zu Partner B, der den Ball sanft zur Außenhüfte (mit dem Schwung des Balls) kommen lässt, bevor er seitlich nach A zurückgeworfen wird. Wiederholen Sie den Vorgang und konzentrieren Sie sich dabei auf den Ball seitwärts (nicht in einem großen Bogen), und in eine leichte Drehwendung, wie Sie den Ball fangen, und dann zurückwerfen. Nach 10 bis 15 Wiederholungen die Seiten wechseln.

Körpergewicht

21. Schubkarre Push-Up mit Kniebeuge

Partner A beginnt in einer hohen Position, mit geraden Armen, Schultern über den Handgelenken und Kern fest. Partner B steht A zu Füßen. B hebt A's Knöchel vorsichtig einzeln an, so dass A in einer "Schubkarren" -Position ist (wie bei den Rennen, die du in der Grundschule gemacht hast). Von hier aus senkt sich A in einen Push-up, hält sich gerade, Kern fest und Beine gerade. Als A sinkt, B (immer noch A's Knöchel haltend), schickt die Hüften zurück, beugt die Knie und senkt sich in eine Kniebeuge. B sollte gerade bleiben, Kern fest und Knie in Übereinstimmung mit Knöcheln. Während A nach oben drückt, um in die Startposition zurückzukehren, steht B. Wiederholen Sie dies für 8 bis 12 Wiederholungen und wechseln Sie dann die Rollen.

22. Push-Up mit Shoulder Tap

Stelle dich mit deinem Partner in eine hohe Position. Gemeinsam werden Sie einen Liegestütz machen und die Brust auf den Boden legen, während Sie den Rumpf straff und die Beine gestreckt halten. Schiebe dich nach oben und oben an deiner Liegestütz-Position, hebe die rechte Hand und klopfe auf die linke Schulter deines Partners (damit du die Schulter der nicht angehobenen Hand klopfst, genau gegenüber von dir). Wiederholen Sie den Vorgang und wechseln Sie die Schulter, die Sie nach jedem Liegestütz antippen. Führen Sie 8 bis 12 Wiederholungen durch.

Machen Sie es einfacher: Führen Sie den Liegestütz auf den Knien aus.

23. Reach-and-Touch-Plank

Betrachten Sie dies als Ihren Partner für den nächsten Schritt. Die Partner werden eine hohe Planke halten, Kopf-an-Kopf mit ungefähr einem Fuß dazwischen. Von einer hohen Planke heben beide Partner die rechte Hand und greifen auf die gegenüberliegende Schulter ihres Partners zu. Die rechte Hand ersetzen und so schnell wie möglich auf der linken Seite wiederholen. Wiederholen Sie dies so schnell wie möglich für 8 bis 12 Wiederholungen oder 30 Sekunden.

24. Körpergewicht Kniebeuge

Stehen Sie Ihrem Partner auf Armlänge gegenüber, die Füße sind etwas breiter als die Hüftweite und greifen die Unterarme des anderen. Halten Sie einen sicheren Halt, senken Sie sich in eine Kniebeuge, indem Sie die Hüften zurückschieben, beugen Sie beide Knie gleichmäßig und halten Sie den Rumpf fest. Einen Moment lang halten und dann langsam in die Ausgangsposition zurückkehren. Wiederholen Sie dies für 10 bis 12 Wiederholungen.

25. Seitenplanke mit Rotation und Clap

Jeder Partner beginnt in einer Seitenplanke, Rücken an Rücken. Partner A stützt Gewicht auf rechter Hand, Füße gestapelt (mit rechtem Fuß auf der Unterseite), Kern fest, und Hüften angehoben.Partner A hebt die linke Hand gerade nach oben, so dass Arme ein "T" bilden. Partner B beginnt in der gleichen Position, außer auf der linken Seite, Stützgewicht auf der linken Hand, Füße gestapelt (linker Fuß auf der Unterseite), und die rechte Hand gestreckt gerade nach oben. Von hier aus tippen die Partner die Hände über ihnen zusammen. Als nächstes bringst du die Hände über den Körper und drehst dich leicht (ohne Hüften fallen zu lassen), um die Hände unter den Torsos zu berühren. In die gerade Position zurückkehren, indem Sie die Hüften neu ausrichten und die Hände über Kopf zusammenklopfen. Wiederholen Sie 8 bis 12 Mal, dann wechseln Sie die Seiten.

26. Squat Hold mit hohen Knien

Bei diesem Zug hält eine Person eine Kniebeuge, während die andere hohe Knie ausführt. Partner A senkt sich in eine Kniebeuge und streckt beide Arme parallel zum Boden aus. Partner B führt hohe Knie aus und versucht, jedes Knie auf die Höhe der ausgestreckten Arme des Partners zu bringen. Führe hohe Knie durch, renne an der richtigen Stelle und ziehe die Knie so schnell wie möglich zur Brust hoch. Halte die Bauchmuskeln stramm und gerade zurück. Wiederholen Sie dies für 30 Sekunden und wechseln Sie dann die Rollen.

27. Kniebeugen mit Klatschen

Stehen Sie Seite an Seite mit Ihrem Partner etwa einen Fuß auseinander in entgegengesetzte Richtungen. Komm zur gleichen Zeit in eine niedrige Kniebeuge. Von der Unterseite deiner Kniebeuge, stosse gleichzeitig ab und springe hoch, bringe die Arme über Kopf und klatsche deine inneren Hände auf Höhe deines Sprunges zusammen. Landen Sie leicht und sofort wieder in eine Kniebeuge. Wiederholen Sie 8 bis 12 Mal, dann wechseln Sie die Seiten.

28. Partner Pistol Squat

Vertrauen ist eine Vorbedingung für diesen fortgeschrittenen Zug. Sie werden eine Pistolenhocke ausführen und Ihren Partner für zusätzliche Unterstützung halten. Stehen Sie Ihrem Partner ungefähr einen Fuß auseinander gegenüber. Halten Sie die Unterarme des anderen so, dass Ihre Arme leicht gebogen und parallel zueinander sind. Jeder Partner hebt den rechten Fuß vom Boden und hält das Bein gerade aus der rechten Hüfte heraus. Langsam die Hüften zurück und tiefer in eine Kniebeuge biegen, indem man das linke Knie beugt und die Bauchmuskeln stramm und gerade hält. Lasse das rechte Bein auf natürliche Weise aufstehen und halte die Unterarme des anderen für zusätzliche Unterstützung. Senken Sie so tief wie möglich, ohne Ihre Form zu beeinträchtigen. Halten Sie für einen Moment am Boden Ihrer Hocke an, dann stehen Sie langsam wieder auf.

Hinweis: Sie sollten sich nicht so tief beugen, dass Sie sich voll und ganz auf Ihren Partner verlassen. Sie sind da, um Ihnen beim Ausbalancieren zu helfen, aber halten Sie nicht auf.

29. Plank Hold and Jump

Partner A hält während dieser Bewegung eine Unterarmplanke. Beginnen Sie in einer Unterarmplanke mit Schultern direkt über Ellbogen, Hände parallel (oder umklammert, um es einfacher zu machen). Halten Sie den Kern fest, Rücken gerade und Hüften Ebene. Die Füße können einige Zentimeter voneinander entfernt sein. B wird zu Füßen von A stehen und mit beiden Füßen seitlich über die Knöchel von A springen (nach rechts). Landen Sie leicht auf den Zehen und springen Sie so schnell wie möglich zurück (nach links). Wiederholen Sie dies für 30 Sekunden und wechseln Sie dann die Rollen.


Machen Sie es einfacher: Statt über Ihren Partner zu springen, springen Sie mit dem linken Fuß über Ihren Partner und lassen den rechten Fuß folgen. Um zurück in die andere Richtung zu gehen, machen Sie einen Sprung mit dem rechten Fuß und lassen Sie den linken Fuß folgen.


Machen Sie es schwieriger: Partner A kann diese Bewegung erschweren, indem er sich während der 30 Sekunden zwischen einer Unterarmplanke und einer hohen Planke bewegt. Schieben Sie dazu den rechten Unterarm nach rechts und den linken Unterarm nach links. Als nächstes senken Sie sich auf den rechten Unterarm und dann auf den linken Unterarm. Wiederholen Sie den gesamten Kern und die untere Körperhälfte so ruhig wie möglich.

Besonderer Dank geht an das Team von Greatist, das dieses Shooting ermöglicht hat. In den Widerstandsbandzügen trägt Locke Hughes ein Lululemon Top und Under Armour Hosen. Nick Eckhart trägt eine Ten Thousand Top und Lululemon Shorts. In den medizinischen Ballbewegungen trägt Nick ein Lululemon-Hemd und Fabletics-Shorts. Simon Hau trägt ein Manduka Top und Ten Thousand Shorts. In den Körpergewichtsbewegungen trägt Amanda Delaney Fabletics Hosen und ihr eigenes Lululemon Oberteil. Locke trägt ihre eigene Old Navy Hose und ein Lululemon Oberteil.

Ursprünglich Mai 2012 veröffentlicht. Aktualisiert Februar 2016.

Lassen Sie Ihren Kommentar