Ein Low-Impact-Training zum Aufbau der Unterkörper-Kraft

Sie könnten LikeSpot-Toning ist möglich (Aber Hier ist, wie es wirklich funktioniert.

Tatsache: Sie müssen nicht in einen Sprint einbrechen oder plyometrische Bewegungen ausführen, um ein tolles Training zu bekommen. Manchmal sind kleine Bewegungen mit wenig Widerstand und einer höheren Anzahl an Wiederholungen alles, was Sie brauchen, um die Verbrennung zu fühlen.

Und hier kommt das 35-minütige Pilates-Training dieser Woche von Grokker ins Spiel. Es gibt kein Springen, Stanzen oder Laufen - aber es ist immer noch ein großartiges Training, das hilft, Muskeln im Unterkörper aufzubauen und kleine Muskeln zu trainieren. Ich habe wahrscheinlich vernachlässigt.

Du fängst auf dem Boden an und trainierst deine Bauchmuskeln, Gesäßmuskeln und Oberschenkel. Als nächstes verwenden Sie die Barre in einer Reihe von Bewegungen, die Ihre Beine strecken und ausdehnen. Für dieses Training benötigen Sie einen Barre (die Rückseite eines Stuhls wird funktionieren), einen Pilates-Ball (oder ein weiches Kissen), leichte Handgewichte (optional) und ein Widerstandsband, das Sie zu einer Schleife binden können. Du wirst langsam anfangen, also brauchst du kein Aufwärmen. Tippe einfach auf "Play", wenn du bereit bist.

Lassen Sie Ihren Kommentar