17 Schlaue Wege, im Fitnessstudio produktiver zu sein

You Might Wie ist es besser auf einem Laufband: Steigung oder Geschwindigkeit?

Hektik lebt von langen Arbeitstagen, Essensplänen und Versuchen Wäsche zu waschen bedeutet, fit zu sein ist schwer genug. Wenn wir also ins Fitnessstudio gehen, können wir das Beste daraus machen. Egal, ob du den ganzen Körper auf einmal trainierst oder mit einem Freund trainierst, hier sind 17 Wege, um im Fitnessstudio produktiver zu sein.

Ihr Aktionsplan

1. Ausweichen Ablenkungen.

"Ich mache einen Liegestütz ... Kann ich dich zurückrufen?" Ja, genau. Smartphones, Smartwatches und alles andere, was summt oder brummt, kann groß mal stinken. Vermeiden Sie Texte, Anrufe und Snapchat, indem Sie Ihr Telefon auf "Nicht stören" oder Flugzeugmodus setzen.

2. Vermeiden Sie Hauptverkehrszeiten.

Versuche, außerhalb der Stoßzeiten ins Fitnessstudio zu gehen, um die Menschenmassen zu vermeiden und zu vermeiden, auf Ausrüstung zu warten. Extrapunkte für den Mittag, um den ganzen Tag produktiv zu bleiben!

3. Ich weiß, wohin ich gehe.

Wenn Sie mit dem Fitness-Studio nicht vertraut sind, planen Sie, während Ihres ersten Besuchs ein bisschen mehr Zeit zu verbringen, damit Sie die Szene in den Mittelpunkt stellen können. Finde heraus, wo die ganze Ausrüstung ist, also liegst du nicht im Kreis auf der Suche nach den Kettlebells.

4. Laden Sie eine App herunter.

Nicht genau was im Fitnessstudio zu tun? Sparen Sie Zeit mit einer Fitness-App, um einen Plan zu haben. Oder probieren Sie einfach eines unserer Kraft- oder Cardio-Trainingseinheiten aus.

5. Schalten Sie die Melodien ein.

Studien zeigen, dass das Musikhören während des Trainings den Menschen hilft, härter, besser, schneller und stärker zu trainieren. Profi-Tipp: Halten Sie einen Mega-Upbeat-Song auf Ihrer Playlist, um die besonders harten Trainingsmomente zu erleben, wenn Sie einen zusätzlichen Push benötigen.

6. Ein Ziel setzen.

Plane deine Fitnessziele bevor du ankommst. Es ist leicht, abgelenkt zu werden und sich überwältigt zu fühlen, wenn man einen überfüllten Boden erreicht, aber wenn man schon ein paar Notizen gemacht hat, kann man sofort zu den Matten, Laufbändern oder Hanteln gehen. Machen Sie noch einen Schritt weiter, indem Sie die Anzahl der Wiederholungen, Sätze oder sogar ein spezifisches Workout notieren, um zu vermeiden, dass Sie auf halbem Weg Kurven schneiden.

7. Trinke genug.

Wasser hydratisiert nicht nur - es kann auch Müdigkeit bekämpfen. Versuchen Sie zwei Stunden vor dem Training, 17 bis 20 Unzen Wasser zu trinken. Während des Trainings trinken Sie ungefähr alle 20 Minuten 7 bis 10 Unzen.

8. Tanken.

Obwohl Studien gezeigt haben, dass es sich lohnt, auf nüchternen Magen zu trainieren, ist es immer am besten, dem Bauch im wahrsten Sinne des Wortes zu folgen. Das Tanken vor dem Training sorgt auch für anhaltende Energie, so dass Sie stärker drücken können. Probieren Sie einen Pre-Workout-Snack wie Apfel- und Erdnussbutter oder einen Proteinsmoothie. Im Allgemeinen halten Sie sich an etwas, das reich an Kohlenhydraten und wenig Fett und Ballaststoffe ist, um Verdauungsprobleme zu minimieren.

9. Zeit deine Ruhe.

Beachten Sie, dass die Uhr zwischen den Intervallen oder Sätzen tickt. Diese 60-Sekunden-Genesung kann sich leicht in drei oder vier Minuten verwandeln, wenn Sie nicht aufpassen. Verwenden Sie einen Timer auf Ihrem Telefon oder eine Intervall-App, um den Ruhezustand konstant zu halten.

10. Mache Supersätze.

Möchten Sie wirklich Zeit sparen? Machen Sie zwei Übungen hintereinander, die sich auf die gleiche Muskelgruppe konzentrieren (denken Sie an: Kniebeugen, gefolgt von Ausfallschritten oder Liegestützen, gefolgt von Klimmzügen). Eine abnehmende Pause wird die Muskeln angreifen und mehr Kalorien verbrennen.

11. Den Widerstand erhöhen.

Um Plateaus zu vermeiden, solltest du regelmäßig deine Intensität und Wiederholungen erhöhen. Das Gewicht zu heben, das du anhebst, wird Muskeln aufbauen und Fett verbrennen (und nein, meine Damen, es macht dich nicht zu dick). Im Allgemeinen, sobald Sie acht bis 12 Wiederholungen bei einem bestimmten Gewicht machen können, erhöhen Sie das Gewicht um 5 Prozent. Sobald Sie 12 Wiederholungen machen können, erhöhen Sie erneut.

12. Nehmen Sie eine Klasse.

Wenn du ständig alleine ins Fitnessstudio kommst, kannst du schnell in einer Furche stecken bleiben. Wenn Sie sich für einen Kurs anmelden - egal ob es sich um Spinning, Yoga oder eine Mischung aus Cardio und Kraft handelt -, können Sie die Dinge aufpeppen und auf ein neues Level bringen. Boni: Eine definitive Start- und Endzeit, Hilfe von einem Trainer und Verantwortlichkeit.

13. Wähle einen Partner.

BYOF zum Fitnessstudio. Nicht nur Freunde können helfen, Ihre Verantwortlichkeit zu erhöhen, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass gemeinsames Training viel mehr Spaß macht, als alleine zu gehen. Das Gleiche gilt für Paare: Studien haben gezeigt, dass Paare einen starken Einfluss auf das gesunde Verhalten des anderen haben und dass das Festhalten an einem gesunden Ziel einfacher ist, wenn ein Partner sich darauf einlässt. Probieren Sie diese Übungen aus und arbeiten Sie Seite an Seite.

14. Versuchen Sie Tabata oder Intervalltraining.

Kurze Zeit? Intensives Intervalltraining wie Tabata kann Fett schnell verbrennen. Sie werden hart drücken, sich erholen und dann wiederholen, um Ihre Herzfrequenz zu erhöhen und die Kalorienverbrennung zu maximieren. Ja, es ist schwer, aber du wirst in der Hälfte der Zeit fertig sein.

15. Wähle Bewegungen aus, die auf mehrere Muskelgruppen zielen.

Wir sagen nicht, dass mit klassischen Bizeps-Curls oder Beinstreckermaschinen etwas nicht stimmt - aber wenn Sie Zeit sparen möchten, gibt es effektivere Möglichkeiten, alle Ihre großen Muskelgruppen zu treffen. Mehrstufige Bewegungen wie Kniebeugen mit einem Overhead-Druck oder Ausfallschritte mit einem Drehziel auf der ganzen Linie werden Ihr Training davon abhalten, sich zu grundlegend zu fühlen.

16. Intervalle ausführen

Statt eine Stunde auf dem Laufband zu verbringen, wählen Sie stattdessen kürzere Intervalle. Kurze Ausbrüche von intensivem Laufen können Geschwindigkeit aufbauen und die Herz-Kreislauf-Kraft in kürzerer Zeit erhöhen als lange, stationäre Läufe, aber Sie können es auch mit Neigungsintervallen kombinieren, wenn die Geschwindigkeit nicht Ihr Ding ist.

17. Versuchen Sie einen Personal Trainer.

Um jede Art von Nachlässigkeit zu vermeiden (wir waren alle dort), melden Sie sich für eine Sitzung mit einem Trainer an. Wissenschaft schlägt vor, dass ein persönlicher Trainer Leute motivieren kann, um die Intensität im Fitnessstudio zu erhöhen. Außerdem können Trainer helfen, schlechte Angewohnheiten zu korrigieren und Ihre Routine frisch zu halten.

Lassen Sie Ihren Kommentar