Warum bist du außer Atem Treppen hochgehen - auch wenn du fit bist

EDITOR'S PICKWhy Haben einige Runs so verdammt hart?

Sie können einen Spin-Kurs abbrechen, einen 5-km-Lauf mit Leichtigkeit ausführen und Krafttrainingseinheiten im Fitnessstudio absolvieren. Aber Sie werden immer noch wahnsinnig, wenn Sie eine Treppe hochsteigen.

Die gute Nachricht ist, dass das völlig normal ist. "Es bedeutet nicht, dass du nicht in Form bist", sagt Jordan Syatt, ein zertifizierter Personal Trainer und Experte. "Du hast gerade deine Herzfrequenz erhöht und brauchst mehr Sauerstoff." Wenn Sie nicht Treppenhaus-Workouts machen oder den StairMaster religiös benutzen, kann ein kurzer Energieschub Ihnen das Herz aus den Händen ziehen, sagt Nieca Goldberg, Kardiologe und Leiterin des Joan H. Tisch Zentrums für Frauengesundheit am NYU Langone Medical Center .

Das Treppensteigen erfordert mehr Muskeln als das einfache Gehen, sagt Syatt. Schließlich machen Sie im Wesentlichen Ausfallschritte bergauf (und Kampf gegen die Schwerkraft in diesem Prozess). Und ein solcher Schritt könnte etwas fortgeschrittener sein als die Fitness der meisten Menschen, sagt Goldberg. Wie jeder Trainer Ihnen sagen wird, sobald ein Training zu einfach wird, müssen Sie Intensität hinzufügen, wenn Sie den Fortschritt sehen wollen. Auf dem neuen Schwierigkeitsgrad wirst du wieder herausgefordert.

Ein weiterer möglicher Täter? Wenn Sie bereits intensiv trainieren, um für eine anstrengende Veranstaltung, wie einen Halbmarathon oder einen Vollmarathon, zu trainieren, trägt das Aufstehen einer Treppe gerade zu Ihrer bereits schweren Arbeitsbelastung bei. Das Laufen von 20 Stufen, im Gegensatz zu 20 Schritten auf flachem Land, kombiniert eine aerobe Aktivität mit einer Kraftaktivität, sagt Jason Fitzgerald, ein zertifizierter Leichtathletiktrainer und Experte für Geologie. "Selbst wenn Sie in guter Verfassung sind, wird Sie das sehr schnell außer Atem bringen", sagt Fitzgerald.

Ihr Aktionsplan

"Wie alles andere wird es mit Übung besser", sagt Fitzgerald. Syatt schlägt vor, Übungen mit niedrigerem Körpergewicht wie Split Squats, Lunges und Reverse Lunges in deine Workouts aufzunehmen, um die Bewegung beim Treppensteigen nachzuahmen.

"Beginne mit deinem eigenen Körpergewicht und füge dann schließlich 15, 30 oder sogar 40 Pfund hinzu", sagt Syatt. "Wenn du die Treppe hinauf gehst, wird es viel einfacher, weil du konditionierter bist dafür. "

Also mach weiter und atme erleichtert auf - sobald du an die Spitze kommst.

Lassen Sie Ihren Kommentar