Versuche das nicht zu Hause: Wie ich gelernt habe, einen Backflip in nur 4 Wochen zu machen

Würdest du sagen, du hast die Kontrolle über deinen Körper?

Es stellt sich heraus, dass das nicht wirklich eine einfache Frage ist. Vor einem Monat hätte ich geantwortet: "Uh, duh . Ich hebe Gewichte wie dreimal die Woche. "

Aber als ich beschloss, endlich meinen jährlichen Entschluss zu erfüllen, einen coolen Backflip zu lernen, lernte ich schnell, dass ich alle Gewichte heben konnte, aber ich wusste genau, wie man meinen Körper kontrolliert, weiß, wo es im Weltraum ist und was es tut. Aber natürlich, als ich merkte, wie viel ich lernen musste, hatte ich meinen Redakteuren bereits ein Versprechen gegeben: Ich würde lernen, wie man in weniger als einem Monat einen Backflip macht.

Scheiße.

Als ich den weitläufigen Gymnastik-Spielplatz der New Yorker Chelsea Piers betrat, versuchte ich zu vergessen, dass die Pfeiler das beabsichtigte Endziel der Titanic waren. Das Wissen, dass ich die nächsten vier Wochen - acht einstündige Unterrichtsstunden - verbringen würde, als ich mein eigenes Heck in ihren Boden krachte, war beunruhigend genug. Aber trotz meiner Unfähigkeit, meine Zehen zu berühren, bestand mein bulliger Trainer Jon darauf, dass er "ziemlich sicher" sei, dass ich "wahrscheinlich" mein Ziel erreichen würde.

"Das Wichtigste, was du lernen musst, ist, eng zu bleiben", sagte Jon. "Siehst du, die meisten Leute trainieren ihre Körper ab - sie arbeiten die Bauchmuskeln, dann die Beine, dann den Rücken - aber beim Turnen muss dein ganzer Körper zusammenarbeiten. "

Dies wurde klar, als wir nach dem Drill von" the set "bohrten - dem entscheidenden Startpunkt des Backflips.

So machen Sie den perfekten Satz

1. Beuge die Knie und schwinge die Arme nach unten und hinter den Körper.
2. Halte den Kopf in einer neutralen Position und die Augen sind auf einen Punkt vor dir gerichtet, schwinge die Arme hoch und spring aufwärts - nicht rückwärts - so hoch wie möglich.
3. Nach dem Abheben die Bauch- und Beinmuskeln so zusammenziehen, dass sie eine nach unten gerichtete starre Linie bilden.
4. Mit den Armen bei ungefähr 80 Grad, heben Sie die Brust nach oben und ziehen Sie die Schultern leicht zurück. Der Körper sollte anfangen, rückwärts zu treiben.

Beachten Sie, dass Sie im Gegensatz zur Standard-Kniebeuge Ihre Knie nicht zu tief für den Sprung biegen sollten - sie sollten sich nur so weit biegen, dass Sie so hoch wie möglich springen können. Ich versuchte Jon zu sagen: "Aber ... aber du aktivierst deine Gesäßmuskeln besser, wenn du tief hockst! Ich habe diesen Artikel darüber geschrieben ... "

Aber er würde mich abschneiden:" Das ist kein Fitnessstudio. Das ist Gymnastik. "

Der Körper will nicht auf dem Kopf stehen.

Nur wenige Wahrheiten tun schwerer als diese. Als ich von bodengestützten Rückwärtsrollen ausging, um aus einer stehenden Position über einen brusthohen Mattenstapel zu rollen, war ich völlig unfähig, meinen Kopf daran zu hindern, sich nach hinten zu drehen, wenn meine Knie an meinen Schultern vorbeigingen. Mit anderen Worten, sobald ich auf dem Kopf stand und den Boden aus den Augen verlor, versuchte mein Gehirn verzweifelt, es zu verlagern, und ich würde reflexartig meinen Hals kranen.Dadurch blieb ich so konsequent auf meinem Nacken, dass ich eine Lektion wegen der Schmerzen absagen musste.

Während ich meine Wunden leckte und mich mit dem Physiotherapeuten und Experten Eugene Babenko unterhielt, versuchte ich zu verstehen, warum ich diesen mentalen Block traf, als es darum ging, meinen Kopf aufrecht zu halten. Er sagte mir, dass das Desinteresse der Durchschnittsperson beim Rückwärtsflippen, beim Handstand und bei der generellen Upside-Down-Situation ein Hindernis auf unserem Weg zur Fitness ist. Babenko selbst verbringt bis zu acht Minuten damit, sich mehrmals in der Woche in einem CrossFit-Fitnessstudio in New York City auf den Kopf zu hängen.

"Wir verbringen ein Drittel unseres Lebens im Liegen und zwei Drittel davon stehen auf - oder schlimmer noch, sitzen", sagte er mit einer Grimasse. "Wir verbringen einfach nie Zeit auf dem Kopf, aber ich sage dir: Das Gehirn einem neuen Reiz aussetzen, unsere Toleranz gegenüber ungewöhnlichen Situationen erhöhen, das ist wirklich wichtig. Ich kann nicht sagen, dass es viele Studien gibt, die nur auf dem Kopf stehen, aber diese Art von Übungen - Handstand, Gymnastik, Ringtraining - verbessern die Körperkontrolle, Koordination, Beweglichkeit, räumliches Bewusstsein und Balance. Für die Schaffung einer Fitness-Grundlage für das Leben ist nichts besser als Gymnastik-Training. "

Der Mann hat Recht. Nicht nur, dass viele Elitesportler, von MMA-Champions bis NFL-Spielern, Gymnastik lernen, um ihre sportliche Leistung zu verbessern, Gymnastik ist auch großartig, um eine tatsächliche Grundlage für den Körper aufzubauen. Der hochwirksame Charakter des Sports scheint die Knochendichte und den Mineralgehalt zu verbessern, Effekte, die besonders auffällig und langlebig sind, wenn jemand als Kind Gymnastik macht.

Und das Sprechen darüber, das Gehirn zu verbessern, war nicht nur ein Gerede - einige Forscher haben gesagt, gymnastische Übungen seien "essentielle Einflüsse auf das zentrale Nervensystem", und eine neuere deutsche Studie ergab, dass selbst zwei Wochen einfaches Gleichgewichtstraining die Ursache sind Gehirn, um neue graue Substanz zu entwickeln. . Also, Gymnastik ist eigentlich eine hervorragende Möglichkeit, Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Lernfähigkeit zu verbessern.

Auf jeden Fall sehen Backflips cool wie Scheiße aus, und ich war entschlossen, meine unbewusste Angst vor dem Aufstehen zu überwinden und mein Kinn während meiner Flips steif und leicht verstaut zu halten.

3 Übungen, um Ihren Körper auf Backflip vorzubereiten

1. Aufhängen : Halten Sie das Kinn immer leicht nach unten, beugen Sie die Knie zum Kopf, knirschen Sie den Kern und drehen Sie den Körper so weit wie möglich nach hinten. Führen Sie den Schritt sehr schnell aus, da das Ziel darin besteht, die Geschwindigkeit beim Wenden zu verbessern.
2. Boxsprung : Konzentrieren Sie sich auf die Höhe statt auf die Tiefe und springen Sie auf eine möglichst hohe Plattform. Wiederholen Sie so viel wie es angenehm ist.
3. Liegendes Kniebeuge heben : Wenn die Knie angewinkelt sind und der Unterkörper vom Boden aufsteht, heben Sie die Beine zum Kopf. Dies ist wie eine horizontale Version des Aufhängens. Führen Sie die Bewegung mit gestreckten Armen über dem Kopf aus, und trainieren Sie den Körper so, dass er sie während eines Wendens nicht zu weit nach hinten schwingt.

Diese Übungen, die immer wieder durchgeführt wurden, brachten meinen Körper und meinen Geist dazu, sich in der Luft zu drehen, ohne den Blick auf den Boden zu richten oder den Horizont zu überwachen.Alles in allem ist dies der faszinierendste Aspekt der gesamten Flipping-Übung: Man muss seinen Geist gezielt trainieren und neue Instinkte entwickeln.

Flips passieren einfach zu schnell, um bewusst Entscheidungen über das zu treffen, was Sie tun. Die ganze Bewegung geschieht aus Instinkt und Gewohnheit - der einzige Weg, um besser bei Flips zu werden, ist J. F. D. I.: Just Flipping Do It. Da Jon mich entdeckte, verbrachte ich Stunden damit, Flips auf drei Arten von Trampolinen und einer Reihe schwammiger Matten zu machen. (Cue Rocky-esque training montage.)

Für all die Gewichte, die ich hochgehoben und Kettlebells geschwungen hatte, hatte ich meinen Körper nie trainiert, alleine zu handeln - um gezielte Anweisungen zu umgehen und einfach nur instinktiv zu handeln, und das war meine größte Herausforderung. Der Fitness-Nerd in mir wollte einen überkomplizierten Ansatz.

"Jon, würde es meinen Backflips helfen, wenn ich im Fitnessstudio High-Rep Beinpressen machen würde? Sollte ich mehr Protein essen? "

" Nein, Alter! Sie müssen mehr drehen! "

Dies war die letzte Lektion, die wir budgetiert hatten. Der Druck war auf: Wenn ich heute nicht umkippte, wurde mein Artikel getankt.

Jon, der sowohl Gymnastikmeister als auch Amateur-Boxer ist, versuchte, meine Nerven zu beruhigen und mir zu helfen, meine Gedanken zu klären.

"Du musst einfach nicht so viel denken ... du bist irgendwie neurotisch, weißt du das? Es ist genau wie Bruce Lee sagte: "Sei Wasser, mein Freund. "Entspann dich einfach, sei flüssig. Aber bleib ruhig. Und symmetrisch. "

Freund, es ist sehr schwer, so viele bewegliche Teile zu beachten und gleichzeitig den Kopf frei zu halten. Glücklicherweise hatte ich an diesem Tag den ganzen Nachmittag geschlafen und meditiert. Und einmal war meine chronische Trägheit ein Vorteil.

(Okay, ich gebe zu, dass Jon mir in diesem Video einen winzig kleinen Fleck gegeben hat - wir haben nicht die beiden Flips gefilmt, die ich alleine gemacht habe. Du wirst mein Wort dafür brauchen.)

Sieg ! Ich schaffte zwei nicht unterstützte Flips, bevor ich meinen Knöchel verstauchte und es einen Tag nannte. Und während ich nie eine einzige Trainingswoche absolvierte, ohne meinen Knöchel, das Handgelenk, das Knie oder den Hals zu verstauchen, ist Dr. Babenko unerschütterlich in seiner Überzeugung, dass eine gute Grundlage für Gymnastik eine der besten Möglichkeiten ist, Verletzungen vorzubeugen und die Leistung zu verbessern Tafel.

"Sieh mal, Nick, dieses ganze Experiment hat Spaß gemacht, aber nur ein Idiot geht von Null auf Backflip, ohne zuerst die Grundlagen der Gymnastik zu lernen. "Natürlich hat er recht. Wie viele von uns ungeduldigen Gymnastikratten, konzentrierte ich mich zu sehr auf "cool" und vergaß "smart".

Und Dr. Babenko glaubt nicht, dass ich alleine bin: "Das größte Problem in der Fitnessbranche ist das Skippen voraus. Fachwissen braucht viel mehr Zeit als die meisten Menschen möchten. Ist Gymnastik das Risiko einer Verletzung wert? Wenn du einen guten Plan hast, gute Anweisungen hast und du den richtigen Weg machst, dann ja, absolut. Verletzungen passieren durch zu viel, zu schnell, zu früh. "

Demütig und humpelnd verließ ich Chelsea Piers zum letzten Mal mit einem tiefen Respekt und Dankbarkeit für meinen Trainer und meine Gymnastik als Ganzes. Während ich kein CrossFitter bin, bleibe ich bei den Worten des Firmengründers Greg Glassman, der die Gymnastik kurz zusammengefasst hat: "Es ist in diesem Bereich, dass wir außergewöhnliche Stärke entwickeln können ... Flexibilität, Koordination, Balance, Agilität und Richtigkeit.In der Tat hat der traditionelle Turner keinen Vergleich in Bezug auf die Entwicklung dieser Fähigkeiten. "

Gymnastik hat eine Dimension meiner Körperlichkeit eröffnet, die ich nie kannte, und mein Experiment hat mir sowohl mehr Kontrolle über meinen Körper als auch ein starkes Verlangen, meine Grenzen weiter zu überschreiten, hinterlassen. Aber denken Sie daran, Kinder: Awesomeness braucht Geduld.

Ein riesiges Dankeschön an Jonathan Malarsky und das Team vom Chelsea Piers Field House für ihre Unterstützung während der Produktion dieses Artikels. Vergiss nicht, sie auf Facebook zu mögen und folge ihnen auf Twitter!

Hast du etwas zu sagen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen oder twittern Sie den Autor @ ncjms.

Lassen Sie Ihren Kommentar