Der Leitfaden für den Läufer zur Vorbeugung und Behandlung von Blasen

Sie mögen 3 einfache Tricks Jeder Läufer sollte es wissen

Als ich beschloss, meinen ersten Halbmarathon zu fahren, war ich entschlossen, so gut wie möglich vorbereitet zu sein. Ich kaufte neue Ausrüstung, aß das "richtige" Essen zur "richtigen" Zeit und streckte mich und Schaum wie ein Profi. Aber in der ersten Woche nach dem Training begann ich an Blasen zu leiden, speziell um meine Bögen herum. Ich habe alles ausprobiert, von neuen Schuhen bis hin zu Pudern, Gelen und Klebeband (ja, komisch), um mein Leiden zu beheben. Anscheinend war ich nicht alleine. Blasen können eine ziemlich gemeine Faust schlagen, wenn es um Laufen und andere sportliche Aktivitäten geht. Aber es gibt Hoffnung.

Lesen Sie weiter für unseren Leitfaden zur Behandlung und Vorbeugung von Blasen, so dass Sie diese Fußsohlen schmerzfrei auf dem Pflaster halten können.

Was ist der Deal?

In erster Linie: Was zum Teufel ist überhaupt eine Blase? Diese unangenehmen kleinen Beulen oder Blasen resultieren aus Reibung gegen den Fuß, wodurch die äußeren Hautschichten aneinander reiben, sich trennen und sich mit Flüssigkeit (grob) füllen. Der Schuldige kann alles sein, von neuen oder schlecht sitzenden Laufschuhen bis zu nassen Füßen, die durch nicht absorbierende Socken verursacht werden. Loggen Sie genug Meilen ein, und sie werden zwangsläufig erscheinen.

Blasen sollten nicht ignoriert, mit einem Pflaster bedeckt und vergessen werden.

Aber Blasen sollten nicht ignoriert, mit einem Pflaster bedeckt und für einen anderen Tag vergessen werden, weil sie sich infizieren und eine ganz neue Welt der Probleme verursachen können. Abgesehen von lokalisierten Schmerzen und brennenden Empfindungen, wenn Blasen infiziert sind, füllen sie mit Eiter (yep, noch brutto). Um Sie nicht zu sehr zu erschrecken, aber wenn die Blase reißt, besteht das Risiko für sekundäre Impetigo (eine ansteckende bakterielle Infektion) oder Cellulitis (eine ernsthaftere Hautinfektion). Weiterhin infizierte Blister unbehandelt zu lassen, könnte auch zu Sepsis führen, einer potenziell lebensbedrohlichen bakteriellen Infektion im Blutkreislauf oder Körpergewebe. Noch ein Wort zur Vorsicht: Menschen mit Diabetes sind anfälliger für Fußbläschen (als Folge einer diabetischen Neuropathie) und sollten vorsichtig mit der Behandlung umgehen, um eine Infektion zu verhindern. Die beste Wette: Verhindern Sie Blasen, bevor sie beginnen. Hier ist wie.

Verbannen Blasen - Ihr Aktionsplan

Zum Glück gibt es mehr als eine Möglichkeit, Blasen zu stoppen, bevor sie einen Lauf ruinieren. Von Moleskin und Vaseline bis hin zu besseren Socken und Schuhen haben wir eine Liste der wichtigsten Wege zusammengestellt, um Ihre Füße zu schonen und Sie auf lange Sicht fit zu halten.

  • Wählen Sie Socken mit Bedacht . Die richtigen Socken sind sehr wichtig, wenn es um die Blasenprävention geht. Socken bieten zusätzliche Unterstützung für unsere Füße, halten Feuchtigkeit ab und können die Reibung minimieren, die zu diesen unangenehmen Blasen führt. Hände weg von Baumwollsocken, die Schweiß und Feuchtigkeit aufsaugen und dadurch sehr wahrscheinlich Blasen verursachen. Versuchen Sie stattdessen Nylonsocken, die für mehr Atmungsaktivität und weniger Feuchtigkeit am Fuß sorgen. Einige Läufer schwören auch auf Socken, die mit Feuchtigkeit in Berührung kommen.
  • Verdoppeln. Wenn ein Paar Socken es nicht schneidet, versuchen Sie, zwei zu tragen! Auf diese Weise kann jede Reibung zwischen den beiden Sockenpaaren statt einem Paar Socken und deiner eigenen Haut auftreten.
  • Versuchen Sie Bänder und Bandagen . Bei Flecken auf den Füßen, die für Blasen bekannt sind, versuchen Sie, Moleskin oder andere weiche, aber sichere Bandagen an Problemstellen anzukleben, bevor Sie Socken werfen und auf den Bürgersteig schlagen. Eine Studie zeigte, dass Blist-O-Ban Bandagen nicht nur auf verschwitzten Füßen blieben, sondern auch die Bildung von Blasen verhinderten (wenn die Anweisungen genau befolgt wurden).
  • Reibung mit Pudern und Cremes verhindern . Haben Sie eine gut ausgestattete Apotheke in der Nähe? Probieren Sie ein spezielles Fußpulver wie 2Toms Blistershield (einfach in die Socken gießen, um eine reibungsfreie Oberfläche am Fuß zu erhalten). Weitere Möglichkeiten zur vorbeugenden Pflege: Dr. Scholls Blister Defense Stick, FOOTGLIDE oder gute alte Vaseline halten die Reibung auf ein Minimum.
  • Gut sitzende Schuhe kaufen: Das Mindeste, was wir für uns tun können, ist, dass wir die richtigen Trainingsschuhe tragen - richtig? Bevor Sie auf die Straße gehen, besuchen Sie einen Fachgeschäft, um sicherzustellen, dass Sie die beste Passform tragen. Ein laufender Spezialist kann auch eine Ganganalyse durchführen, wenn Blasen trotz Bandagen, Cremes oder anderen Mitteln der Prävention bestehen bleiben.

Wie man diesen bösen Jungen (oder Mädchen) knallt

Wenn eine Blase nicht zu schmerzhaft ist und Sie nicht am Laufen hindert, dann ist es am besten, sie intakt zu halten, um das Risiko einer Infektion zu verhindern (abgesehen davon, Blasen sind ziemlich gut darin, sich selbst zu heilen, wenn sie allein gelassen werden). Bedecken Sie kleine Bläschen mit einem Pflaster und große mit einem porösen, kunststoffbeschichteten Gazekissen (damit die Blase atmen kann).

Bläster können sich größtenteils selbst heilen.

Wenn Popping die beste Vorgehensweise ist, sollten Sie immer nach möglichen Anzeichen einer Infektion suchen, bevor Sie eine Blisterpackung berühren. (Rufen Sie Ihren Arzt auf, wenn die Blase gelben oder grünen Eiter absondert, wenn der Bereich zunehmend geschwollen oder entzündet wird wenn Sie einen anderen Grund haben zu glauben, dass es infiziert sein könnte. Wenn keine Anzeichen einer Infektion vorliegen, folgen Sie diesen Schritten, um die Blasen auf eigene Faust aufzubrechen:

  1. Waschen Sie Ihre Hände . Sparen Sie nicht auf dem Wasser und Seife!
  2. Reinigen Sie die Blase . Verwenden Sie einen sauberen Tupfer mit Wasser und Seife, Alkohol oder Jod.
  3. Sterilisieren Sie eine Nadel (eine kleine, scharfe Nadel oder eine Nadel sollte es tun - nichts Besonderes). Verwenden Sie Alkohol und einen sauberen Tupfer oder Pad.
  4. Atmen Sie tief durch . Versuchen Sie nicht, mit einer Nadel herumzustochern.
  5. Die Seite der Blase an mehreren Stellen durchbohren. Zielen Sie auf Flecken in der Nähe des Blasenrandes. Die Drainageflüssigkeit mit einem sauberen Stück Baumwolle oder Gaze aufsaugen.
  6. Tragen Sie eine antibiotische Salbe auf. Legen Sie dann Gaze und / oder eine Klebefolie über den Bereich (stellen Sie sich eine Baustelle vor - Sie möchten, dass der gesamte Bereich unter Quarantäne gestellt wird). Gaze mit medizinischem Klebeband sichern.
  7. Warten Sie einige (2-3) Tage . Schneiden Sie dann die tote Haut weg und entfernen Sie sie (verwenden Sie eine sterilisierte Schere oder Pinzette und Reinigungsalkohol, um den Bereich sauber zu halten.).
  8. Wiederholen Sie Schritt Nr. 6 . Wenden Sie wieder antibiotische Salbe und Bandage an, bis geheilt wird.

Obwohl es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Blase zu bekommen, gibt es mindestens so viele Möglichkeiten, sie zu verhindern und zu behandeln. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie schon früh in Ihrer Laufkarriere auftauchen - beurteilen Sie das Problem (stat!), Finden Sie eine vorbeugende Methode, die für Sie funktioniert, und gehen Sie wieder auf die Straße, wenn die Haut geheilt und schmerzfrei ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar