16 Wege, um mehr aus dem Fitnessstudio zu bekommen [Fotos]

Egal wie lange eine Person gegangen ist Im Fitnessstudio gibt es immer mehr zu lernen. Von neuen Geräten über Gym-Etikette bis hin zu Tipps, wie du deinen Körper richtig bewegen und pflegen kannst, Greatist hat dich versorgt. Wir haben 16 weitere Wege gefunden, um für Neulinge und Veteranen mehr aus dem Fitnessstudio herauszuholen.

1. Arbeite mit einem persönlichen Trainer.

Foto von: San Diego Shooter

Finde jemanden, der sich nach vorne beugen wird, um dir zu neuen Höhen zu verhelfen. Studien legen nahe, dass Menschen, die mit Trainern arbeiten, sich eher an eine Trainingsroutine halten als Personen, die alleine trainieren.

2. Arbeite mit einem Partner.

Foto von: theseanster93

Wenn du mit einem Kumpel ins Fitnessstudio triffst, kannst du die Verantwortung erhöhen und die Stimmung halten.

3. Bleib während des Trainings hydratisiert.

Foto von: DaveC71

Es lohnt sich, einen klebrigen Mund, Kopfschmerzen und Müdigkeit abzuwehren.

4. Vermeide die Massen.

Foto von: Indigo_Veil

Gehen Sie während der Off-Stunden, um Staus an den Gewichten oder Cardio-Geräten zu verhindern.

5. Nehmen Sie eine Klasse.

Foto von: Elgin County Archives

Sei kein Mauerblümchen. Nehmen Sie an einem Kurs teil, um Spaß zu haben, Leute zu treffen und Ihre normale Fitness-Routine zu verbessern.

6. Vermeide Ablenkungen.

Foto von: Crimsonically Yours

Bleiben Sie konzentriert, um das Beste aus Ihrem Training herauszuholen.

7. Probieren Sie neue Aktivitäten aus.

Foto von: Altus

Auch wenn Ihr Körper nicht für eine bestimmte Sportart gebaut ist, können Ihre Muskeln trotzdem von neuen Aktivitäten profitieren.

8. Hab keine Angst vor freien Gewichten.

Foto von: Simon Davison

Kurzhanteln und Langhanteln bieten ein großartiges Ganzkörpertraining auch auf kleinem Raum.

9. Teilen Sie die Ausrüstung.

Foto von: bionicteaching

Es muss nicht gestritten werden. Lassen Sie jemand anderes arbeiten und schalten Sie einige Supersätze aus, während Sie warten, bis Sie an der Reihe sind.

10. Den Widerstand erhöhen.

Foto von: cobalt123

Regelmäßig die Belastung erhöhen, um starke Muskeln zu erhalten und das Osteoporoserisiko zu senken.

11. Geh, auch wenn du müde bist.

Foto von: Ed Yourdon

Wir wissen; Du hattest einen langen Tag. Aber Training kann die Schläfrigkeit heilen, die dich runterzieht.

12. Tanken Sie danach.

Foto von: DonnaGrayson

Erreichen Sie nach dem Training einen proteinreichen Snack, um die Regeneration zu beschleunigen.

13. Holen Sie sich zwischen den Trainingseinheiten die richtige Ruhe.

Foto von: fortherock

Stellen Sie sicher, dass diese Muskeln eine ausreichende Erholungszeit haben, bevor Sie sich wieder auf die Hantelbank begeben.

14. Mach ein paar Strecken.

Foto von: fhisa

Auch wenn Sie nicht der flexibelste Hund im Raum sind, kann Ihr Körper immer noch von Dehnübungen vor und nach dem Training profitieren.

15. Vergessen Sie nicht, sich abzuwaschen.

Foto von: coolmonfrere

Eine gute Hygiene nach dem Training hilft, die Ausbreitung von Keimen zu verhindern. Bonuspunkte, wenn Sie jemanden finden können, der Ihnen hilft.

16. Überrasche dich selbst!

Foto von: xopherlance

Sie könnten zu Dingen fähig sein, die Sie nie für möglich gehalten hätten.

Lassen Sie Ihren Kommentar