18 Möglichkeiten, mit deinem Hund in diesem Sommer aktiv zu bleiben [Fotos]

Wir haben gelernt, dass mit einem Der Partner kann einen Schweißausbruch machen, aber wer sagt, dass unser Trainingskumpel opponierbare Daumen haben muss? Trainiere draußen mit Fido und mache Bewegung zum Spiel. Wir haben ein paar lustige (und passende) Aktivitäten für Sie zusammengestellt, wenn Sie und Ihr Hündchen nach Feierabendspaziergängen total gelangweilt sind.

1. Machen Sie einen Nachmittag zum Joggen.

ddebold

Erlaube deinem Welpen, dich auf einem Lauf zu begleiten. Wenn Sie überzeugen müssen, ist Laufen einer der besten Kalorienbrenner da draußen und kann sogar das Selbstwertgefühl verbessern.

2. Abspielen Frisbee holen.

camknows

Fetch mit Spot zu spielen hält ihn nicht nur in Bewegung, sondern auch (wenn er gierig wird und sich in ein Versteckspiel verwandelt). Als zusätzlichen Bonus senkt nur draußen sein Blutdruck und das Stresshormon Cortisol.

3. Down Dog mit etwas Doga. istolethetv

Ob Sie es glauben oder nicht, "Doga" - Hundeyoga - ist ein echtes Ding. Die verrückt klingende Fitness-Mode beinhaltet echte Live-Hunde in die menschliche Yoga-Praxis (sie fungieren sogar als Gewichte und Requisiten in der Klasse). Zitieren Sie uns hier nicht, aber vielleicht wird Ihr Hund die gleichen stressabbauenden Vorteile wie Sie ernten.

4. Doggie Paddel mit einem Freund.

Foto: WoofBC

Schwimmen ist eine großartige, wenig belastende Aktivität, die die allgemeine Ausdauer für Menschen und ihre pelzigen Freunde steigern kann. Ein bisschen Hundepaddeln kann auch eine gute Möglichkeit für Hunde mit Gelenkschmerzen sein, aktiv zu bleiben. Bleiben Sie in ruhigem, hüfttiefem Wasser, wo Sie einen in Panik geratenen oder müden Hund leicht aus der Gefahrenzone heben können, sagt Tierexperte Ali McLennan.

5. Machen Sie ein paar Gewichtübungen.

Foto: salamon888

Wir wissen, dass Körpergewichtsübungen Wunder bewirken können, indem sie Kraft und Geschwindigkeit aufbauen. Aber für Gewichtheben auf dem Sprung, wenden Sie sich an Ihren Hündchen! Wir nennen das "Doggie-Gewicht" gerne Training. Wer braucht schon einen Medizinball?

6. Probieren Sie etwas Mops werfen.

Foto: jellywatson

Dieser Zug ist wie ein Kniebeugenwurf - ideal für den Aufbau von körperlicher Explosivkraft. Wir schlagen vor, an angemessen großen Hunden zu kleben. (Anmerkung: Wir sind nurernst zu diesem Thema.)

7. Schnallen Sie Ihre Cleats an.

Foto: Hanafan

Beim Spielen mit Ihrem Hund muss nicht immer geworfen und abgeholt werden. Schlage einen Ball um den Garten und versuche, mit deinem Welpen Schritt zu halten (bevor er den Ball beißt und ihn ablässt ... womp, womp).

8. Treffe einige knorrige Wellen.
Foto: bryanthatcher

Sobald sich Ihre Welpen an das Wasser gewöhnt haben, bietet das Surfen einige großartige gesundheitliche Vorteile. Das Reiten auf den Wellen sorgt für eine intensive aerobe Aktivität, die ideal ist, um den Körper zu trainieren und das Gleichgewicht zu verbessern. Wenn Ihr Hund wirklich surfen kann, rufen Sie uns an.

9. Holen Sie sich Ihren Boogie an.

Foto: suzannedix

Wenn das Meer eine Tagesfahrt entfernt ist, tauchen Sie mit einem Satz Boogie Boards und Ihrem Hund in den Pool ein (aber achten Sie darauf, dass sich Ihr kleiner Typ wohl fühlt). All das Tritte wird helfen, Ihre Beine zu stärken, während Fido eine freie Fahrt bekommt.

10. Stand-Up-Paddle-Board.
Foto: mikebadird

Etwas SUP in der Sonne kann Wunder für den Kern bewirken - die 58 verschiedenen Muskeln zwischen Zwerchfell und Beckenboden - da es viel Balance braucht, um auf fließendem Wasser stehen zu bleiben . Querzug

11. Steigen Sie in den Agility-Zug ein.
Foto: sombraala

Das Beweglichkeitstraining erinnert Sie vielleicht an übelkeitsfördernde Übungen aus der High-School-Sport-Ära, aber es ist ein großartiger Weg, Geschwindigkeit zu entwickeln und die Koordination zu verbessern. Registriere deinen pelzigen BFF für einen Beweglichkeitstraining, und du wirst direkt neben ihm rennen, während er windet und rumpelt, springt und hochsteigt.

12. Jage dich!
Foto: sharkbait

Wir haben es bereits gesagt, aber Laufen hat eine große gesundheitliche Wirkung (grob gesagt), wenn man länger lebt, um die Erinnerung zu steigern. Fügen Sie etwas Spiel zu Ihrem Lauf mit einer Katz und Maus Verfolgung hinzu (nur, wissen Sie, mit einem Hund und einem Menschen stattdessen).

13. Begeben Sie sich auf eine Wanderung.
Foto: lululemonathletica

Beim Antreten der Loipen wird mit geringer Steigung gearbeitet (mit zusätzlichen Steigungen und Geländeveränderungen), während beim Joggen im Wald ein einfaches Agility-Training mit Zweigen und Steinen als Mini-Speedbumps eingesetzt wird. Und etwas Zeit mit Mutter Natur (und Ihrem Hund) zu verbringen, kann sogar die Kreativität steigern.

14. Fahr mit einem Freund an deiner Seite.
Talley1144

Radfahren ist ideal für die Muskelanpassung der Quads, Waden und natürlich - dieses hintere Ende. Und während es beim Fahren eines Zweirades einige Risiken gibt, überwiegen die gesundheitlichen Vorteile allgemein. Schauen Sie sich diese Tipps an, um unterwegs sicher zu sein, und lesen Sie, wie Sie Ihren Hund sicher mit auf die Reise nehmen können.

15. Treffe die Gerichte.

mckln

Okay, okay. Wir wissen also, dass dein Hund der Lebron James der Hundewelt sein muss, um mit dir (oder Air Bud) aktiv Basketball zu spielen, aber es bringt nichts, ihn als deine treueste Cheerleaderin mitzunehmen. All das Laufen und Springen wird euch beide in kürzester Zeit verarschen.

16. Spiel Tauziehen.

Foto: hey. Kiddo

Hunde lieben es, Tauziehen zu spielen, und es wird dich auch auf Trab halten. Sobald dein Hund loslegt, kann das Hängen am Ende des Seils ein herausforderndes Ganzkörper- und Funktionstraining sein (nimm diesen Kern in Angriff!).

17. Schnallen Sie diese Klingen an. mattyp

Wenn du auf einer Reihe von Klingen oder Skates knallst, mag es sein, als wäre es 1993, aber deine Nachbarschaft in ein Roller-Derby zu verwandeln ist großartig für Herz-Kreislauf-Gesundheit und stärkt die Quads und Gesäßmuskeln. Wir wünschten nur, dass es sicher war, mit vier Mini-Rollerblades für das Haustier der Familie (obwohl er lieben wird, neben Ihnen zu laufen).

18. Und vergiss nicht zu hydratisieren!

Foto: Nature Paparazzi

Feuchtigkeit ist der Schlüssel für Sie und Ihren Hund, wenn Sie draußen spielen. Beginnen Sie den Tag mit einem großen Glas Wasser und stellen Sie sicher, dass Ihr Welpe vor dem Training auch noch etwas trinken kann! Halten Sie die Hydratation Ihres Hundes hier und da während des Trainings auf fünf bis zehn Runden (anstelle von riesigen Wasserschüsseln dazwischen), sagt McLennan.

Wie bleiben Sie bei schönem Wetter mit Ihrem Haustier aktiv?Lass es uns im Kommentarbereich wissen!

Lassen Sie Ihren Kommentar