3 Kartoffelpüree-Rezepte, die dich zum besten Freund beim Friendsgiving machen werden

Es ist kein Thanksgiving ohne Riesen Portion Kartoffelpüree auf dem Teller. Die Art, in der die Butter schmilzt, sobald sie auf die Tater trifft, und Sie sind versucht, Putenschnitzel einfach hineinzutupfen, wie Hühnchen in Ketchup. Tu nicht so, als hättest du das nicht versucht.

Aber wenn du zu Friendsgiving gehst und weißt, dass Molkerei-freie Diane und super-wählerische Sam am Tisch sein werden, musst du vielleicht den klassischen Brei zwicken. Deshalb geben wir Ihnen drei verschiedene Kartoffelbreirezepte, damit Sie zum Friendsgiving bewaffnet werden (oder einmal zum Abendessen Ihrer Familie beitragen können) mit dem besten Rezept, das alle Ihre Leute anspricht: Wählen Sie aus einem Klassiker, einem Blumenkohl und eine Kokosnuss / Molkerei-freie Maische. Jedes Rezept ist so gut, dass wir alle drei machen müssen.

Hier sind die Swaps, die den wählerischsten Esser und Diätetiker zufrieden stellen werden, ohne einen Hauch von Geschmack zu nehmen.

Für vollständige Rezepte, Swaps und Anweisungen siehe unten.

Klassische Kartoffelpüree

Macht: 6-8 Portionen

  • 10 gelbe oder weiße mittlere Kartoffeln, geschält und geviertelt
  • 2 Tassen Milch, erhitzt
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur <999 erweicht > 2 Esslöffel frischer Schnittlauch, Petersilie oder Dill, fein gehackt
  • Meersalz und Pfeffer, nach Geschmack
  • Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Kartoffeln hinzu und kochen Sie für ungefähr 20 Minuten, bis zart, aber noch Form halten. Von der Hitze nehmen und abtropfen lassen.
  1. Sofort Butter und heiße Milch zu den Kartoffeln geben und mit einem Stampfer oder einem Stabmixer gründlich vermischen, bis sie glatt und cremig sind. Kräuter nach Belieben hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Molkereifreie Kartoffelpüree

Milch und Butter für 2 Tassen ungesüßte Kokosmilch vertauschen und 1 Esslöffel Knoblauchpulver zugeben.

  • Für zusätzlichen Geschmack mit karamellisierten Zwiebeln garnieren (1 Zwiebel in Scheiben schneiden und in 1 Esslöffel Öl mit 1 Teelöffel Balsamico-Essig, 1 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Zucker weich und goldbraun kochen). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Blumenkohl Kartoffelpüree

Kartoffeln mit 1 mittelgroßen Blumenkohlkopf (nur Blümchen) vertauschen, dämpfen, dann mischen.

  • Für zusätzlichen Cremigkeit und Geschmack, gemischt Blumenkohl mit 1 Esslöffel Butter, 1/4 Tasse griechischen Joghurt, 2 Esslöffel Hühnerbrühe, 1/4 Tasse geriebener Parmesan, 1 Esslöffel Knoblauchpulver und Meersalz, um zu schmecken.
  • Kurz vor dem Servieren mit 2 Esslöffeln fein gehackten frischen Schnittlauch bestreuen.

Lassen Sie Ihren Kommentar