Die Workout-Olympiade: Wie man die CrossFit-Spiele 2013 beobachtet

ice5nake

Willst du ernsthafte Heldentaten sehen? von übermenschlicher Stärke, Ausdauer und Schweiß? Am Mittwoch, den 24. Juli, kämpfen die weltbesten "CrossFitters" unter der Sonne von Los Angeles um die Chance, den Titel "Fittest on Earth" zu gewinnen - und einen Hauptpreis von 275.000 $. Wir erfahren, wie, wer und was man bei den Meisterschaften einer der am schnellsten wachsenden Sportarten der Welt sehen kann.

Was es ist

Die CrossFit-Spiele sind der Höhepunkt des Wettbewerbs für CrossFit, eine Fitness-Methode, die auf funktioneller Bewegung mit hoher Intensität basiert. Die Spiele pit Athleten gegen verschiedene Trainingseinheiten, um den geeignetsten Mann und die Frau auf der Erde zu bestimmen. Das bedeutet, dass Wettkämpfer mit Trainingseinheiten konfrontiert werden, die eine Mischung aus Laufen, Schwimmen, Gewichtheben und Gymnastikübungen beinhalten, die normalerweise so schnell wie möglich durchgeführt werden.

Klang beeindruckend? Es ist alles in einem Lebenswerk für Elite CrossFitters. Gegründet von Greg Glassman in den frühen 2000er Jahren, hat sich CrossFit von einer Nischen-Community zu einem Fitness-Phänomen entwickelt, mit mehr als 7.000 angeschlossenen Fitnessstudios, die in den letzten zehn Jahren eröffnet wurden. Und während CrossFit als Sport einen langen Weg zurückgelegt hat, sind die meisten Spitzensportler immer noch normale Leute, die ohne namhafte Sponsoren und Balance Vollzeitjobs neben dem Training konkurrieren.

Abgesehen davon, dass es anstrengend ist, sind die Spiele auch eine wahre Augenweide. In diesem Jahr konkurrieren die Teilnehmer an fünf intensiven Tagen in 15 bis 20 Trainingseinheiten. Einige Veranstaltungen werden aus bestehenden CrossFit-Trainingseinheiten - wie "Fran", einer berüchtigten Kombination aus Bugstrahlrudern und Klimmzügen - bestehen, während andere speziell für den diesjährigen Wettbewerb zusammengestellt werden. Der letztjährige Test beinhaltete unter anderem einen robusten Triathlon, eine schwere saubere Leiter und ein Springseil-Vorschlaghammer-Couplet. Je besser die Sportler im Vergleich zu anderen Wettbewerbern sind, desto mehr Punkte verdienen sie.

die meisten kamen ein wenig zu früh heraus

Für ihre Bemühungen gehen der tüchtigste Mann und die stärkste Frau der Welt mit je $ 275.000 davon, während das Top-Team (bestehend aus sechs Athleten aus einem einzigen Fitnessstudio) und Masters ( über 40 Jahre) erhalten die Teilnehmer kleinere Preispakete. Halten Sie Ausschau nach dem zweimaligen Titelverteidiger Rich Froning, um seine Krone gegen einen Ansturm neuer und zurückkehrender Konkurrenten zu verteidigen. Die zweifache Champ Annie Thorisdottir fällt wegen einer Rückenverletzung aus und lässt das Frauenfeld weit offen.

So sehen Sie zu

Während die Masters-Events für Teilnehmer ab 40 Jahren am Dienstag, den 23. Juli begannen, beginnen die einzelnen Herren-, Damen- und Teamwettbewerbe am Mittwoch, dem 24. Juli. Für diejenigen, die es nicht nach Los Angeles schaffen können, um live zuzuschauen, gibt es noch viele Optionen, um der Aktion zu folgen:

  • Die Gesamtheit der diesjährigen Spiele wird online über ESPN 3 ausgestrahlt werden (ihr müsst das bestätigen) Internetanbieter). Für Zuschauer außerhalb der USA wird der gleiche Stream kostenlos auf Games ausgestrahlt. CrossFit. com.
  • Die CrossFit Games-Website wird auch während des gesamten Wettbewerbs regelmäßig aktualisiert und aktualisiert.
  • Die letzte Stunde des Wettbewerbs am Sonntag - 16 Uhr Pacific Time - wird auch im Fernsehen auf ESPN 2 ausgestrahlt werden.
  • Folgt auf Twitter? Achten Sie darauf, @CrossFit und @CrossFitGames für Echtzeit-Ergebnisse und Video-Updates zu folgen.
  • Sieh dir regelmäßig Fotos von den Veranstaltungen auf der Instagram-Seite von CrossFit an.
  • Fans können CrossFit auch auf Facebook verfolgen, um Ergebnisse, Bestenlisten und Fotos von aktiven Athleten zu sehen.

Glaubst du, CrossFit ist ein echter Sport? Wirst du die diesjährigen CrossFit Games sehen? Ton ab und tweete den Autor @d_tao .

Lassen Sie Ihren Kommentar