Wollen Krankheit abwehren? Mischen Sie Ihre Workouts

Greatist Newshere

Entzündung ist nicht das heißeste Fitness-Thema unter den Sonne, aber es ist eine wichtige körperliche Reaktion auf Schaden. Wenn wir in einen Autounfall geraten, schützt eine Entzündung verletzte Gelenke durch Schwellung; Denken Sie daran, wie eine Flut von Soldaten aus dem Immunsystem rast, um mit der Reparatur zu beginnen. Aber chronische Entzündung kann zu allen möglichen schädlichen Bedingungen beitragen, von Herzerkrankungen über Arthritis bis zu Morbus Crohn. Eine neue Studie legt jedoch nahe, dass eine Kombination verschiedener Arten von Übungen besonders hilfreich sein kann, wenn es darum geht, entflammte Entzündungen zu bekämpfen - und im späteren Leben einige schlimme Krankheiten abzuwehren.

Was ist der Deal?

Bewegung verursacht Muskelkontraktionen und eine erhöhte Durchblutung, die Myokine und Zytokine freisetzt - Verbindungen, die im Grunde die eingebaute Version von Icy Hot des Körpers sind. Dieser Prozess hilft dabei, die Entzündung unter Kontrolle zu halten, sodass sich der Körper erholen und auf einem optimalen Niveau arbeiten kann. Aber es stellt sich heraus, dass einige Formen des Trainings - und Kombinationen dieser Typen - effektiver sind als andere, wenn es darum geht, diese Reaktion auszulösen.

In einer Studie mit 97 übergewichtigen Männern und Frauen (mit einem BMI zwischen 25 und 40) erstellten australische Forscher vier verschiedene Testgruppen, um die Wirkung des Trainings auf Entzündungen zu messen. Eine Kontrollgruppe erhielt ein Placebo "Nahrungsergänzungsmittel", das aus Paniermehl und Zucker ohne Zucker bestand. Eine andere Gruppe führte an 5 Tagen pro Woche 30 Minuten Krafttraining durch (wie Beinpresse, Bizeps-Curls und Bankdrücken). Eine dritte Gruppe führte 30 Minuten aerobe Arbeit auf einem Laufband mit 60 Prozent ihrer Herzfrequenzreserve (220 minus Alter und Ruheherzfrequenz) an 5 Tagen pro Woche durch. Die vierte und letzte Gruppe führte an 5 Tagen pro Woche jeweils 15 Minuten Ausdauer- und Ausdauertraining durch.

Die aerobe Gruppe sah eine Abnahme von TNF - ein wichtiger Entzündungsmarker - von 20,8 Prozent, während die Widerstandsgruppe einen Rückgang von 26,9 Prozent erreichte. Die Kombinationsgruppe brachte jedoch mit einem Rückgang von 32,6 Prozent ihre Niveaus am stärksten zurück. Es ist vielleicht nicht überraschend, dass die Gruppe, die Brotkrumen und Süßungsmittel zu sich nahm, keine signifikante Verringerung der Körperentzündung sah.

Ist es legit?

Ja . Während ein Großteil des Rückgangs der Entzündung wahrscheinlich durch den Fettabbau verursacht wurde, verursachte das Kombinieren von Aerobic- und Widerstandstraining immer noch den dramatischsten Rückgang. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um andere wichtige Entzündungsmarker zusätzlich zu TNF zu messen, aber die Studie liefert einige ziemlich aussagekräftige Beweise für die Integration von aerobem und Widerstandstraining in eine Fitnessroutine (obwohl es noch einmal erwähnenswert ist, dass die Tests nur bei übergewichtigen Personen durchgeführt wurden) . Wir werden alle Hilfe, die wir bekommen können, nehmen, da Entzündungen unter Kontrolle zu halten, unsere Risiken einer ganzen Reihe von negativen Gesundheitsbedingungen auf der Straße reduzieren können.

Dennoch ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass zu viel Training zu Übertraining führen kann, was wiederum zu Stress und - wie Sie sich denken können - zu einer übermäßigen Entzündung führen kann. Wenn Sie sich für ein Trainingsprogramm entscheiden, sollten Sie vorsichtig sein, um neue Aktivitäten zu erlernen. Und für die meisten gesundheitlichen Vorteile, mischen Sie es, indem Sie sowohl Widerstandstraining als auch aerobe Anstrengungen in die Routine kombinieren.

Glauben Sie, dass Bewegung ein effektiver Weg ist, Krankheiten vorzubeugen? Ton ab und twitter den Autor @arimeisel.

Lassen Sie Ihren Kommentar