Im Fitnessstudio mit Carl Paoli, Gymnastik & Bewegungsguru

Foto von Caragh Kamera

Für Bewegungsspezialist Carl Paoli, Fitness hat uns viel über die grundlegende Art und Weise zu lehren, wie Menschen sich bewegen. Ganz gleich, ob Sie schwere Gewichte heben oder einfach einen effizienteren Weg zum Gehen finden, Paoli ist entschlossen, Athleten weltweit dabei zu helfen, sich besser zu bewegen.

Der gebürtige US-Amerikaner Paoli wuchs in Spanien auf, wo er mehr als fünfzehn Jahre lang als Eliteturner antrat. Nach einer Ausbildung zum Umweltwissenschaftler zog Paoli zurück in die USA und begann in San Francisco Gymnastik und Fitness zu trainieren. Aber erst mit der Entdeckung von CrossFit um 2006 begann Paolis Arbeit wirklich globale Auswirkungen zu erzielen. In den vergangenen sieben Jahren hat er einigen der weltbesten CrossFitters geholfen, ihre Bewegungsmuster zu verbessern, nicht nur in der Gymnastik, sondern auch in praktisch allen athletischen Fähigkeiten unter der Sonne.

Paoli hat auch seine Show auf die Straße gebracht und gibt Seminare rund um den Globus zur Verbesserung der Bewegung und des menschlichen Körpers. Er betreibt auch Gymnastics WOD, eine Website mit kostenlosen täglichen Workouts für alle Schwierigkeitsgrade zugänglich. Vor kurzem hat er sogar seinen Zeh in die Welt von Parkour und Breakdance getaucht. Wir haben uns mit dem San Francisco CrossFit-Trainer und Naka Athletics-Gründer zusammengesetzt, um über Sport, Wettkampf und darüber zu sprechen, warum der größte Einfluss von Sportunterricht auf die Gedanken kommen kann.

Wie bist du zum Turnen gekommen?

Ich bin mit Gymnastik aufgewachsen. Mein Vater war selbst Turner und das ist der Sport, zu dem ich mich hingezogen fühle. Als ich 18 Jahre alt war, entschied ich mich, den Sport zu verlassen, also ging ich vom Turner zum Snowboarder und Wakeboarder. Zur gleichen Zeit studierte ich Meeresbiologie, und das führte zu mehr Wassersport.

Als ich in die USA gezogen bin, hatte ich keinen Zugang zum Wakeboarding, also habe ich mich auf das Trainieren von Gymnastik spezialisiert und ich habe angefangen über Trampolinspringen und all die Zirkuskünste und die Aspekte davon zu lernen. Vor sieben Jahren bin ich bei CrossFit gelandet und das hat mein Interesse am Gewichtheben stetig gesteigert. Jetzt bin ich sehr in Breakdance auf der Seite, und das ist eine große Grundlage für mich geworden.

Was sind einige Lektionen aus dem Turnen, die jeder in seinem täglichen Leben anwenden kann?

Die erste Lektion ist Konsistenz. Es macht nichts, wenn du dich nicht großartig fühlst; Du musst einfach weitermachen und es ausknocken. Ein bisschen Arbeit jeden Tag ist der Schlüssel zum Erfolg und zum Erlernen neuer Fähigkeiten.

Ich sage den Leuten immer, egal in welcher Sportart, dass sie Qualität anstatt Quantität verfolgen - das wird Ihnen die beste Auszahlung geben. Und die letzte Lektion, die ich als Turnerin gelernt habe, ist eine positive Geisteshaltung. Wenn du für irgendeinen Sport trainierst, scheint die Sonne nicht immer sozusagen. Sie müssen nur durchdrehen, und es ist nicht immer einfach, aber der Weg zum Erfolg kann ziemlich einfach sein.

Haben Menschen Missverständnisse über Turnen und Turner?

Wenn man Gymnastik auf einem sehr hohen Niveau sieht, wie bei den Olympischen Spielen, ist es leicht zu sagen: "Oh, diese Leute sind Freaks, und du musst eine gewisse Größe haben, um das zu können.Das ist alles Genetik. "Die Wahrheit ist, was Sie bei den Olympischen Spielen sehen, ist nur die Spitze des Eisbergs. Was Kunstturnen wirklich ausmacht, ist eine starke Grundlage, sehr einfache menschliche Formen und die Fähigkeit, sich von einer dieser Formen zur nächsten zu bewegen. Wo Menschen anfangen müssen, Gymnastik zu hören, ist auf dieser Grundlage.

In der Fitnessbranche sehen wir Männer im Turnen immer als wichtige Modelle, denen man folgen sollte, während in Wirklichkeit die größten Grundlagen der Fitness im weiblichen Teil der Kunstturnen liegen. Ich denke, dass die Leute anfangen müssen, ihre Augen zu verdrehen und ein bisschen mehr darüber zu schauen, was die Mädchen machen, weil sie etwas ganz besonderes haben, das ihnen erlaubt, diese Fähigkeiten nach ihrer Gymnastik-Karriere auf weitere Dinge anzuwenden.

Wie hat sich Ihre Rolle in der CrossFit-Community in den letzten Jahren verändert?

Mein Start in CrossFit war ziemlich einfach - ich liebte den Fitness-Aspekt. Dann entdeckte ich CrossFit als Sport, und ich wusste, dass ich etwas über einen der Teile dieses Trainings zu sagen hatte, was die Gymnastik-Seite der Dinge war. Also habe ich das da draußen gemacht und die Leute haben es schnell verstanden. Sie sagten: "Dieser Typ weiß etwas über Gymnastik; Mal sehen, was er zu sagen hat. "Offensichtlich hat es funktioniert, und die Leute mochten es und begannen, darauf zu gravitieren.

Dann habe ich wirklich angefangen, herauszuholen, was mir wichtig ist, nämlich, mit Bewegung kreativ zu sein und zu verändern, wie Menschen Bewegung sehen. Es geht darum, den Menschen zu helfen, zu verstehen, warum wir bestimmte Dinge tun und wie wir sie tun. Zum Beispiel, warum lehren wir einen Burpee so wie wir es tun, von Grund auf? Mein derzeitiges Ziel ist es, den Unterschied zwischen den Standards für beispielsweise einen Elite-CrossFit-Athleten und jemanden auf einer grundlegenderen Ebene erklären zu können. Dies ist eine kontinuierliche Entwicklung, und die einzige Möglichkeit, die wir verstehen werden, ist, die Grundlage menschlicher Bewegung in jeden einzelnen Aspekt dessen, was wir tun, zu bringen.

Man könnte also sagen, Gymnastik sei nur eine Ausrede gewesen, um Leute dazu zu bringen, auf mich zu hören!

Was sind die ersten Bewegungen, die Menschen ausführen, um ihre Bewegungsgrundlagen zu verbessern?

Ich sehe so viele großartige, großartige Athleten, und es ist verrückt, womit sie davonkommen können. Aber du gehst durch etwas, das so einfach ist wie Stehen oder Laufen oder Laufen, und sie hatten nie eine formale Ausbildung darin. Ihnen wurde nie beigebracht, wie man läuft!

Das ist eines der ersten Dinge, die ein Turner lernt: Wie gehst du auf den Boden, wie gehst du vom Boden? Wenn du auf eine bestimmte Weise landest, wie gehst du dann aus dieser Landung? Wie korrigierst du dich selbst? Das sind grundlegende Dinge, die traditionelle Sportarten, insbesondere Mannschaftssportarten, nicht notwendigerweise lehren. Das grundlegendste Verhalten, das Menschen haben sollten, ist keine Grundlage unter vielen Spitzenathleten.

Was denkst du, was CrossFit in Bezug auf die Gymnastik angeht?

So wie die Dinge voranschreiten, werden wir Muskelaufbau in den Handstand sehen. Wir werden Handstand-Spaziergänge in eine Form von Rollout sehen.Und wir werden mehr Hindernis-Parcours-Ereignisse sehen. Ich kann mir einen Hindernislauf vorstellen, während ich ein Gewicht oder ein Objekt trage. Die Athleten müssen anfangen, Parkour-Künstler zu suchen, um diese Dinge zu navigieren.

Was kommt als nächstes in deiner Trainerkarriere?

Ich denke, dass viele Leute mich als Turntrainer sehen, und ich sehe mich selbst nicht so. Ich unterrichte Bewegung. Am Ende des Tages liebe ich es zu unterrichten, aber ich versuche immer über den nächsten Schritt nachzudenken. Ich konzentriere mich gerade darauf, warum die Produkte, die wir im täglichen Leben verwenden, so entwickelt werden, wie sie sind. Dinge wie Ihre Kaffeetasse oder Ihr Lenkrad - sie sind alle entwickelt, wie wir uns bewegen. Wie wir bewegen, beeinflusst, wie all diese Güter entwickelt werden, und ich bin daran interessiert, Bewegungskonzepte in die Produktentwicklung umzusetzen.

Physikalität ist die grundlegendste Form der Kommunikation, die wir haben, und sie hilft uns, Beziehungen zu definieren und zu enthüllen. Bewegung ermöglicht uns, zu kommunizieren und ein Vermächtnis zu hinterlassen, das größer ist als wir selbst. Jedes Mal, wenn du ein Kind in Bewegung bringst, sind sie aufgeregt; Sie haben eine emotionale Reaktion. Du kannst alle Fächer unterrichten, die mit dem Körper beginnen, und ich hoffe, dass die Leute die Fitness-Community schätzen und sehen, dass es um etwas geht, das größer ist als nur zu trainieren und stärker zu werden. Ich sage immer "Smart Body, Strong Mind", und darum geht es. Einen Körper zu entwickeln, der sich durch den Raum bewegen und kommunizieren kann, wird dir einen starken Geist geben und dich weiterentwickeln.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Caragh Kamera.

Welche Rolle spielt Sportunterricht in der Entwicklung? Welche Trainer haben dich inspiriert? Ton ab und tweete den Autor @ d_tao.

Lassen Sie Ihren Kommentar