Neues Training: Tempo-Intervalle für Radfahrer

Tempo LäufeIntervall TrainingLautschwelleLow-Impact Tempo Fahrt

Spin Cycle - Let's Go!

Basic Warm-Up
  • Steigen Sie auf das Fahrrad und beginnen Sie mit einer 10-minütigen Aufwärmphase bei 70-100 U / min bei mäßiger Intensität. RPE = 3-4 (Rate of Perceived Exertion, oder RPE, wird auf einer Skala von 1-10 gemessen, 1 ist keine Anstrengung, 10 ist Ihre absolute Grenze).
Tempo Interval Workout
  • Führen Sie drei zweiminütige Tempointervalle bei 80-100 U / min mit einer harten Intensität (RPE = 5) durch, wobei die Atmung etwas herausfordernd sein sollte. Zwischen diesen härteren Ausbrüchen erholen Sie sich mit Fünf-Minuten-Intervallen bei 70-80 U / min bei mäßiger Intensität (RPE = 3-4). Gesamtdauer: 21 Minuten
  • Führen Sie als nächstes zwei dreiminütige Tempointervalle bei 80-100 U / min mit einer harten Intensität durch (RPE = 5). Zwischen diesen Tempointervallen erholen Sie sich mit 6-Minuten-Intervallen bei 70-80 U / min bei mäßiger Intensität (RPE = 3-4). Gesamtdauer: 18 Minuten
Easy Cool Down
  • Verringern Sie die Herzfrequenz mit einer 10- bis 12-minütigen Abkühlung bei 70-100 U / min bei mäßiger Intensität (RPE = 3-4).

Bereit, diese Ausdauer wirklich aufzubauen? Integriere Tempointervalle einmal pro Woche in dein übliches Cardio- und Krafttrainingsprogramm. Weitere Workouts von ACE finden Sie unter www. Eignung. Organisation / Training.

Ursprünglich veröffentlicht im Oktober 2012. Aktualisiert im Mai 2013.

Was ist dein Lieblingsweg zum Intervalltraining? Sagen Sie uns in den Kommentaren oder twittern Sie den Autor unter @jshakeshaft.

Lassen Sie Ihren Kommentar