Nike ist "Remake" Fitness-Technologie, aber braucht Fitness die Hilfe?

In der vergangenen Woche wählte Nike die 10 Startups aus, die ihrer Meinung nach Gesundheit und Fitness verändern können. Die Unternehmen wurden als Teil des Nike + Acclearators ausgewählt, einem Programm, das darauf abzielt, zukunftsorientierte Startups mit Geld, Rat und guter Publicity auszustatten.

Nike ist nicht allein - Under Armour hat gerade sein eigenes App-and-Device-Trainingsgerät namens Armour39 herausgebracht. Reebok arbeitet mit CrossFit erfolgreich zusammen und sogar Videospielentwickler wie EA Sports machen sich fit mit Yogify, einer mobilen App für das On-the-Go-Yoga-Training. Diese Newcomer schließen sich einer bereits beeindruckenden Liste von Fitness-Tracker und Apps an, die Fitness nicht nur einfacher, sondern auch für jedermann erschwinglicher machen sollen.

Aber funktioniert es wirklich?

Unsere Frage in dieser Woche stellt sich die Frage, ob all diese Technologie unserer Fitness hilft oder schadet und was die Zukunft bringen könnte, wenn mehr namhafte Unternehmen an Bord kommen . Schau es dir unten an und lass deine Stimme gehört werden!

Lassen Sie Ihren Kommentar