Wir taten es: SLT Shred Yoga

Nicht alle Yoga sind gleich. Als wir am Dienstagabend bei einer brennenden Erkältung in Uptown ankamen, wusste keiner von uns, wie schnell uns der Shred Yoga-Kurs von SLT aufheizen würde. Wir betraten das schicke Studio und sammelten das Wesentliche - eine Matte, Blöcke, Hanteln und Gleiter (mehr über die, die kommen sollten!) - bevor wir uns auf eines der schwierigeren Trainingseinheiten des Teams einließen. Unsere Lehrerin Erin warnte uns, dass sie uns in den Hintern treten würde und wir erfuhren bald, dass sie nicht eine Lüge erzählt.

Foto von Jordan Shakeshaft

Die Cardio-basierte Klasse kombiniert Elemente des Krafttrainings und der Plyometrie und natürlich Yoga. Erin erklärte, dass während die Bewegungen schneller und kräftiger wären als eine typische Yogaklasse, es immer noch möglich wäre, diesen Yogi-Rhythmus und Fluss zu finden, als wir von einem Zug zum nächsten gingen.

Die Grundlagen des Yoga waren offensichtlich, obwohl wir öfter als Pech auf die Planke Pose zurückkehrten, und es gab nur eine (sehr kurze) Kinderhaltung während der ganzen Stunde. Wir bewegten uns schnell von der Vorwärtsbeuge zu Chaturanga, Down Dog und verschiedenen Longe-Übungen, bevor wir unsere Zwei- bis Drei-Pfund-Gewichte packten und in Krieger II gingen, um verschiedene Armbewegungen auszuführen. Nachdem wir kaum Luft bekommen hatten, waren wir auf Liegestützen und Bergsteigern (unsere Füße auf Gleitern, unsere Knie zu und von unserer Brust gleiten). An diesem Punkt waren wir definitiv und fühlten das Feuer in unseren Bauchmuskeln, Trizeps und Quads.

Dann war es an der Zeit, die Dinge ein wenig zu verlangsamen und für isometrische Übungen auf Händen und Füßen zu stehen. Anfangs schienen die Mikrobewegungen wie eine Pause von Burpees und Power Vinyasas, aber unsere physische und mentale Stärke wurde erneut auf die Probe gestellt, da sich unsere Gesäßmuskeln buchstäblich anfühlten, als würden sie brennen. (Greatists Sophie Breene hat sich vielleicht an mich gewandt, um zu sagen: "Hilfe ... mein Hintern brennt!") Obwohl diese Klasse "Yoga" im Titel hatte, hatte die Kernphilosophie von SLT (stärken, verlängern, tonisieren) Priorität über irgendwelche Vorstellungen von "Zen. "

Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn Sie nach einer herausfordernden Cardio-Klasse suchen, die eine gehörige Portion Kraftarbeit mischt, dann ist die Shred-Klasse von SLT der richtige Ort für Sie. Wenn Sie etwas entspannender wollen, kann eine stärkende Yoga-Kurs eine bessere Option sein. Um mehr über SLT zu erfahren oder einen Kurs für sich selbst auszuprobieren, besuchen Sie

sltnyc. com . Haben Sie einen Lieblings-Cardio- oder Yogakurs? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen oder twittern Sie den Autor

@lschwech.

Lassen Sie Ihren Kommentar