Sind Six-Pack-Bauch wert?

Greatist Journeys erforschen erstaunliche Geschichten von außergewöhnlichen Menschen. Dieser Gastbeitrag wurde geschrieben von Joel Runyon, Autor von Impossible HQ . Er hat vor kurzem 34 Pfund in 8 Wochen fallen lassen und bekam Sixpacks mit Impossible Abs. Für mehr von Joel, folgen Sie ihm auf Twitter.

Von Magazinen bis zu Filmen gibt es überall große Bauchmuskeln, und wie die meisten anderen Männchen auf dem Planeten wollte ich genau wissen, wie man ein Sixpack bekommt, solange ich mich erinnern kann. Ich war meinen früheren halbherzigen Versuchen nahe gekommen, aber nie ganz da. Irgendwo im Hinterkopf dachte ich, das Six-Pack sei für Olympioniken, A-Filmstars und die Jungs von 300 reserviert.

Also, etwa eine oder zwei Wochen bevor der Gründer von Greatist Derek sein #absperiment antrat, begann ich meine eigene unmögliche abs Challenge : "Hol dir Sixpacks und feiere ein Fotoshooting. "

Ich habe endlich mein Geld dort hingebracht, wo mein Mund ist, habe keine Ausreden mehr gefunden und habe beschlossen, es zu tun. Nach einer freundlichen Wette mit einem Freund und der Anleitung eines Fitness-Gurus konnte ich in acht Wochen 34 Pfund verlieren, auf 5,4 Prozent Körperfett reduzieren und ein Six-Pack bekommen, ohne in ein Fitnessstudio zu treten.

Ich hatte es endlich geschafft! Aber Mann, war es hart. Für viele Menschen werden sich die Opfer einfach nicht lohnen. Es gibt zwei wesentliche Dinge, die Sie beherrschen müssen, um Sixpacks zu bekommen.

Die Diät

Abs werden in der Küche gemacht, und wer anders sagt, lügt. Willst du die Art ändern, wie du aussiehst? Ändern Sie die Art, wie Sie kochen.

Leider ist Diät in der Regel auch der schwierigste Teil. Für meine Diät bedeutete das acht Wochen lang nichts zu sagen:

  • Brot, Nudeln und Körner
  • Alkohol
  • Fast alle Früchte
  • Dessert, Süßigkeiten und Zucker in fast allen Formen Milch, Käse, Eis und andere Milchprodukte (einschließlich Glück).
  • Das bedeutete, dass meine Ernährung fast ausschließlich aus Fleisch, Gemüse und Eiern bestand, mit ein paar Mandeln hier und da

. Aus disziplinärer Sicht ist das schwer genug, aber aus praktischer Sicht noch schwieriger. Das bedeutete, dass ich meine Mahlzeiten im Voraus planen musste, damit ich etwas zu essen hatte, das nicht abgepackt war. Es bedeutete auch, dass man lernen musste, Proteinriegel, Obst oder Brezeln für einen guten Brokkoli-Brocken für Snacks auszugeben und Dörrfleisch und Mandeln auf Reisen mitzubringen. Mist?

Während der ganzen acht Wochen fing ich an, einige der Lebensmittel zu genießen und meine Geschmacksnerven begannen sich zu verändern. Nahrungsmittel wie dunkle Schokolade (92 Prozent), die am Anfang bitter schien, aber zum Ende geradezu süß war. Brokkoli, der früher nichts anderes als Lebensmittelfolter war, wurde zu einem meiner Lieblingsspeisen. Avocado und Kokosnussöl wurden zu den Hauptnahrungsmitteln, die ich für Ablässe hielt.

Die Freunde

Beachten Sie, dass ich nicht "Workouts" gesagt habe. Mit der richtigen Diät müssen Sie sich nicht selbst töten, um Fett zu verlieren.Sie müssen nur konsequent sein. Sobald Sie in einen Rhythmus kommen, sind Workouts der einfache (-) Teil.

Es war viel schwieriger, die soziale Seite der Dinge zu navigieren.

Eine neue, restriktive Diät für Ihre Freunde zu erklären, ist genauso hart, wenn nicht sogar härter, als überhaupt an der Diät festzuhalten. Gespräche gehen so weiter: "Willst du ein Bier / Burger / Eis? "

" Nein, ich kann nicht - ich bin auf einem Fitness-Regime. "

" Wofür? "

" Ich bekomme in acht Wochen ein Sixpack. "

" Wirklich, warum? "

" Ich habe in acht Wochen Fotoshootings gemacht. "

" Haha, das ist lustig. "

" Ich meine es ernst. "

" Oh ... "

Diese Unterhaltungen finden täglich statt und es ist schwer, die Leute immer wieder umzukehren, wenn sie nur versuchen freundlich und freundlich zu sein. Es kann peinlich sein, Kollegen Ihre Diät und Ihr Ziel zu erklären, ohne

der Junge zu sein und sich schlecht über seine eigenen gesundheitlichen Entscheidungen zu fühlen. Dies ist zunächst besonders schwierig, aber wie alles wird es einfacher und einfacher, je mehr Sie es tun. Was uns zu der Frage zurückbringt.

Sind Sechserpacks es wert?

Wie bei jedem Ziel wird die Antwort je nach Ihren persönlichen Zielen und Ambitionen variieren. Also ist es das wert? Basierend auf den zwei großen Opfern, die ich oben aufgelistet habe, hier ist meine Einschätzung:

Six-Pack Abs sind es nicht wert, wenn:

Sie wollen einfach nicht in die Arbeit, um ein Six-Pack zu bekommen. Die Reise erfordert viel Hingabe und wenn Sie nicht daran arbeiten wollen, wird es sich definitiv nicht lohnen.

  • Du bist ein Leistungssportler und hast eine anstehende Performance-Veranstaltung. Während Six-Pack-Bauch machen können Sie gut aussehen, Sie werden nicht unbedingt besser, weil Sie sie haben.
  • Sie könnten sich weniger um die Ästhetik kümmern. Six-Pack-Bauchmuskeln sind rein eine Vanity-Metrik, kein Maß für die allgemeine Gesundheit oder Fitness. In der Tat, manchmal, um Sixpacks zu bekommen, müssen Sie einige Dinge tun, die unangenehm und grenzwertig ungesund sind (besonders die letzten paar Tage vor dem Fotoshooting). Wenn Sie sich weniger für die Ästhetik interessieren, ist es wahrscheinlich nicht wert, ein Six-Pack zu bekommen.
  • Die Idee einer "six-pack personal challenge" hat für Sie keinen eigenen Reiz. Manche Leute mögen Herausforderungen und die Idee von einem ist genug, um verrückte Dinge zu tun. Wenn das nicht du bist, dann ist es vielleicht nicht wert.
  • Six-Pack Abs sind definitiv wert Wenn:

Du genießt die Herausforderung. Six-Pack-Bauchmuskeln sind wirklich schwer zu erreichen und wenn Sie nicht ein genetischer Freak sind, ist es eine schwierige Herausforderung, sowohl körperlich als auch mental. Es ist eine Herausforderung, die dir eine Ausrede gibt, Dinge zu tun, die du noch nie gemacht hast.

  • Wenn du nach einer harten Herausforderung suchst, ist es ein großartiges Gefühl, einen Sechserpack zu bekommen. Du brauchst ein Ziel, um dich diszipliniert zu machen. Es gibt nichts wie eine Deadline mit der Konsequenz, den Hintern in Gang zu bringen und diszipliniert zu werden. Du wirst während der gesamten Herausforderung ein paar hyperdisziplinäre Gewohnheiten entwickeln. Sobald Sie dort angekommen sind, können Sie weniger einschränkend sein und Ihre allgemeine Fitness beibehalten.
  • Sie wollen
  • wirklich gut aussehen nackt . Six-Pack-Bauchmuskeln sind eine Eitelkeitsmetrik sicher, aber daran ist nichts falsch. In der Tat machen Six-Pack-abs für ein tolles Fotoshooting. Aber selbst nach dem Dreh bist du in der Lage, den Großteil deines Körpers zu halten, indem du nur 80% von dem, was du während deiner Transformation getan hast, ausführst. War es das wert?

Für mich, ja. Ich liebe absolut Herausforderungen. Es war zwar eine unglaublich harte Erfahrung, aber es hat sich auch gelohnt.

Wie Derek in seiner Zusammenfassung erwähnt hat, kann die Herausforderung einsam und schwierig sein.

Freunde und Familie haben nicht immer verstanden, warum ich nicht trinke, und manche wurden sogar beleidigt, wenn ich beim Ausgehen bestimmte Lebensmittel ablehnte. Aber ich blieb dabei und fing an, Ergebnisse zu sehen. Als ich das tat, gingen meine Freunde und meine Familie davon ab, dich zu fragen: "

Was machst du? "To" Warum machst du das "zu" Wie hast du das gemacht? " Ich begann zu verstehen, dass persönliche Fitness kein Geheimnis ist - es ist eine Wissenschaft. Mein Körper ist eine Maschine, die alles tut, wozu ich bereit bin, es zu tun.Es war ein Augenöffner, als mir klar wurde, dass es sogar für einen normalen Menschen wie mich möglich ist, Sixpacks zu bekommen. Wow Es ist unglaublich, was man erreichen kann, wenn man ein Ziel, einen Plan und einen Grund hat, dabei zu bleiben.

Bei einem Sixpack geht es genauso um das Erreichen des physischen Ziels als um die eigentliche Herausforderung, dein eigenes Ziel zu erreichen Körper, verstehst, was du kannst, und zeigst dir, dass du Dinge tun kannst, die du nie für möglich gehalten hast

Es ist definitiv schwer, aber ja, es ist es wert. Hast du schon mal Sixpacks probiert? War es die Zeit und die Hingabe wert, die Sie ihnen eingetrichtert haben? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!

Lassen Sie Ihren Kommentar