Goalball: Ein paralympischer Sport, wie Völkerball für Blinde

// vimeo. com / 39003799

Irgendwo zwischen den schießenden Schüssen, Tauchrettungen und Blitzreflexen haben wir vergessen, dass alle Spieler von Goalball entweder blind oder mit verbundenen Augen sind. Wir haben dann gemerkt, dass wir nie so gut drauf sind wie die wahnsinnig talentierten, hyperaktiven Athleten, die im obigen Video gezeigt werden.

Der Goalball ist ein bisschen wie eine Kreuzung zwischen Völkerball und Fußball - wo allen Spielern die Augen verbunden sind. Es gibt physische Marker auf dem Spielfeld, und der Ball (der etwas schwerer ist als ein Standard-Völkerball) hat Glocken in sich, so dass die Spieler alles durch einen Ton verfolgen können. (Sie können die vollständigen Regeln hier nachlesen.) Schwer klingen? Wir denken es. Goalball hat auch eine wirklich coole Hintergrundgeschichte, die mit seiner knallharten modernen Form einhergeht.

Ursprünglich als eine Möglichkeit entwickelt worden, sehbehinderte Soldaten nach dem Zweiten Weltkrieg zu rehabilitieren, war Goalball eine Möglichkeit, den Truppen zu helfen, aktiv zu bleiben und den Wettbewerb zu genießen, während sie gleichzeitig trainierten, ihre verbliebenen Sinne zu nutzen und zu verfeinern. Goalball wurde nach und nach als paralympische Sportart anerkannt und trat bei den Sommerparalympics 1980 in Arnhem, Niederlande, der offiziellen Wettkampfliste bei.

Das Spiel hat eine überraschend breite Anziehungskraft im Vergleich zu anderen Paralympischen Sportarten. Da der Goalball nur eine Sehbehinderung vorschreibt, können sehende Spieler teilnehmen, indem sie Augenbinden tragen. Genau das haben die Leute im obigen Video getan. Das Video ist Teil einer größeren Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung eines Dokumentarfilms namens "Shot in the Dark", der das Bewusstsein für das Thema erhöhen und das Interesse an diesem Sport wecken soll.

Sieh dir einige der oben genannten Spieler an und lass uns wissen, ob du in einem Goalball-Spiel mithalten kannst? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Lassen Sie Ihren Kommentar