Wie man einen Trainingsplan macht (Und dabei bleiben!)

Der schwierigste Teil des Tuns ist oft das Zeigen oben. Und wenn es um Bewegung geht, ist es leicht, sich eine Milliarde und einen Grund auszudenken, um die Fitness-Zeit in den Hintergrund zu stellen. Aber eine einfache Möglichkeit, engagiert zu bleiben und Workouts zu einem Kinderspiel zu machen ist, sie einzuplanen. Forschung schlägt vor, es kann so wenig wie 18 Tage dauern (aber durchschnittlich 66 Tage für die meisten!), Um ein neues zu bilden Gewohnheit , und im Voraus Trainingseinheiten zu machen (wie ein wichtiges Treffen oder der Geburtstag eines Freundes) ist nur eine Möglichkeit, diesen Hintern in Gang zu bringen - für die Langstrecke.

Übung Autopilot - Ihr Aktionsplan

Bereit, den Planer zum Laufen zu bringen? Sehen Sie sich einige der besten Möglichkeiten an, um eine erfolgreiche Trainingsroutine zu erstellen und beizubehalten.

  • Raus mit den Gadgets. Gott sei Dank für Technologie. Ob Sie einen Google-Kalender erstellen oder eine Blackberry-Erinnerung einrichten, planen Sie Trainingseinheiten auf einem Smartphone (oder einem bevorzugten Gerät), um sie überall zu überprüfen. Brauchst du eine App? Probieren Sie eine dieser Aufgabenlisten-Anwendungen aus, um das Commit noch einfacher zu machen.
  • Verwenden Sie die Zeit sinnvoll. Wenn das Ziel darin besteht, Trainingseinheiten konsistent zu machen, ist selbst eine kürzer als übliche Trainingseinheit besser als keine. Also, wenn Sie nur wenig Zeit haben, gehen Sie für Qualität, nicht Quantität. Versuchen Sie Zirkeltraining oder Intervalle, um diese Herzfrequenz zu pumpen, ohne gegen die Uhr zu laufen.
  • Sei verantwortlich. Melde dich für einen Tanzkurs an, buche ein Training oder triff dich mit einem Freund. Es ist schwieriger, Trainingspläne abzulegen, wenn jemand wartet. Bonus: Qualitätszeit mit Freunden lässt die Zeit noch schneller vergehen. Immer noch mehr Workouts als geplant? Probieren Sie GymPact aus, eine App, die aufgeladen wird, wenn Sie im Fitnessstudio bailen (und Sie können jedes Mal Geld verdienen, wenn Sie Ihren Pakt einhalten!), Oder 21habit, eine 21-tägige Herausforderung, die Ihnen hilft, eine Angewohnheit. Teile es auf.
  • Wenn das Leben hektisch wird, kann es schwierig sein, einen festen Teil der Zeit abzubauen, um sich ins Schwitzen zu bringen - frag einfach diesen Typen. Eine Lösung: Versuchen Sie, den Trainingsplan in 10- bis 15-minütigen Trainingseinheiten zu trainieren, um die gleichen Vorteile wie bei einem einzigen Workout zu erzielen. Seien Sie realistisch.
  • Drücken Sie die Schlummertaste fünf Mal jeden Morgen? Es ist unwahrscheinlich, dass eine frühe AM-Fitness-Routine länger als ein paar Tage dauert. Der wichtigste Teil, um herauszufinden, wann Sie trainieren müssen, ist, eine für Sie angenehme Zeit zu finden (stellen Sie einfach sicher, dass das Fitnessstudio oder das Studio Ihrer Wahl in diesen Stunden geöffnet ist!). Fügen Sie etwas Abwechslung hinzu.
  • Zeitpläne eignen sich hervorragend zum Starten einer Routine, aber selbst die aufregendsten Trainingseinheiten können sich alt aussehen lassen - und nach einer Weile leichter überspringen. Was auch immer diese Ziele oder Interessen sind, probiere verschiedene Tage für verschiedene Trainingseinheiten aus (wie einen Kick-Butt-Cardio-Kurs am Montag, Krafttraining am Mittwoch und etwas Zeit zum Entspannen am Wochenend-Yoga). Bleiben Sie flexibel.
  • Selbst die besten Pläne können schief gehen. Fristen bei der Arbeit, familiäre Verpflichtungen und Reisepläne können einem geplanten Training im Wege stehen.Versuchen Sie sich nicht, ein Training zu verpassen. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, gut zu essen, sich zu strecken oder die gesünderen Entscheidungen zu treffen, bis Sie wieder in den Groove kommen und sofort zum nächsten geplanten Training springen können. Viel Spaß (ernsthaft).
  • Keine Überraschung hier: Je mehr Spaß das Training macht, desto wahrscheinlicher werden wir es behalten. Hasse Radfahren? Zwingen Sie sich nicht, durch eine Spinning-Klasse zu sitzen. Ein Vorbehalt: Machen Sie Aktivitäten fair, bevor Sie sie endgültig abschreiben. Obwohl die ersten Minuten eines Workouts unangenehm sein können, könnte die Trainingsintensität am Ende das wieder wettmachen - und Sie für mehr zurückhalten! Das Ausarbeiten kann schwierig sein, das stimmt. Aber die Zeit im Kalender für etwas Spaß, effektives und völlig maßgeschneidertes "Sie" Zeit zu schnitzen, kann das regelmäßige Training zu einer Belohnung machen - und nicht zu einer lästigen Pflicht.

Was sind deine Lieblingswege, um einen Trainingsplan einzuhalten? Sagen Sie uns in den Kommentaren unten!

Lassen Sie Ihren Kommentar