Wir taten es: Yoga im Lotus-Lach

Die Gractivity dieser Woche war ziemlich speziell und markierte den letzten Freitag meiner großen Herausforderung: Ein Monat des Yoga. Der Rest des Teams (also diejenigen, die in der Stadt waren und nicht von irgendeiner Krankheit geplagt waren) schloss sich mir zu einem Gemeinschaftskurs (das heißt, Sie zahlen, was Sie wollen!) Bei Laughing Lotus Yoga in Chelsea an -ausgehen am Ende einer langen Woche. Also machten wir am Freitagnachmittag den kurzen Spaziergang ein paar Blocks entfernt und stiegen in ein farbenfrohes, warmes und gemütliches Studio. Im Jahr 2000 von Dana Flynn und Jasmine Tarkeshi gegründet, mit der Mission, "Hingabe zu wecken, Gemeinschaft und spirituelles Leben zu feiern", hat das Zentrum nun zwei Standorte - einen hier in New York und einen in San Francisco.

Foto von Jordan Shakeshaft

Unser Lehrer, Hana, führte uns durch einen Vinyasa-ähnlichen Fluss, der mit etwas Poesie und einer interessanten Sprech- und Atemübung begann (es beinhaltete die Wiederholung des Satzes "Ich bin so DAMN lebendig, "was am Ende der Woche, keiner von uns war wirklich Gefühl). Dann, bewegten wir uns durch einen schnellen Fluss, den wir alle genossen hatten, und endend mit etwas Spaß (und wirklich hartem) Inversionsarbeit (Unterarmständer sind nicht unsere Freunde). Es war so schön, die Woche mit einer herausfordernden Klasse in guter Gesellschaft zu beenden, und ich war so glücklich, die Unterstützung meiner Teamkollegen an einem Punkt meiner Herausforderung zu haben, wo mein Körper langsam zu leiden beginnt! (All diese Schulterarbeit ist hart! ) Außerdem muss ich dem Team später einige meiner neuen Fähigkeiten (wie Krähenpose!) Präsentieren.

Sieh dir an, was ich noch während der Challenge dieses Monats auf unserer Tumblr-Seite und meinen wöchentlichen Challenge-Updates gemacht habe!

Lach Lotus Yoga bietet die ganze Woche lang eine große Auswahl an Kursen. Sieh dir ihren Zeitplan an, mag sie auf Facebook und folge ihnen auf Twitter!

Lassen Sie Ihren Kommentar