Schnell fit: Warum 30 Minuten ist alles, was Sie brauchen

Dieser Artikel wurde von Gewichtsverlust und Lifestyle-Trainer geschrieben Nichole Kellerman. Die Meinungen hierin sind ihr. Weitere Informationen zu Nicole und ihren Gesundheits- und Fitnesstipps finden Sie unter Nicholekellerman. com.

So viele Leute denken, wenn sie keine Stunde zum Üben haben, dann ist es das nicht wert. Nun, überlegen wir uns das für einen Moment. Wenn Sie denken, dass Sie eine Stunde (oder mehr) benötigen, sehen Sie, wie Sie sich bei 59 Minuten und 59 Sekunden fühlen. Dann warte eine Sekunde.

Passiert in 60 Minuten etwas Magisches?

Natürlich nicht.

Das ist die Sache: Unsere Körper reagieren auf die Intensität der Übung, nicht auf die Zeit . Ein 30-minütiges, effektives Training kann genauso nützlich oder sogar noch vorteilhafter sein als eine einstündige Trainingseinheit. Es geht darum, wie Sie das Training gestalten.

Um diese 30 Minuten zu maximieren, sollte das Training aus Widerstandstraining und Herz-Kreislauf-Training bestehen. Die Trainingsvideos, die ich für meine Klienten entwerfe, beinhalten 20 Minuten Krafttraining und 10 Minuten Ausdauertraining . Ja, nur 10 Minuten. Aber wir töten es für diese 10 Minuten!

Und das Cardio muss nicht langweilig sein: Ich bin ein Fan von all -out booty dancing (sprich: mach 'los!). Es macht Spaß und lässt mich lächeln, aber Sie können wirklich jede Art von Cardio machen, um Ihre Herzfrequenz für diese 60 Sekunden zu erhöhen. Versuchen Sie jede Art von Cardiotraining, wie Hampelmänner, Eisschnellläufer und Burpees. Oder springen Sie mit hoher Ausdauer auf ein Kardio-Gerät - drücken Sie es einfach!

Beim Widerstandstraining ist es wichtig, den ganzen Körper zu bedecken. Idealerweise bedeutet das, die wichtigsten Muskelgruppen zu treffen und Übungen für den unteren und oberen Körper zu kombinieren.

Ein Beispiel einer Schaltung, die ich zusammensetzen würde, sieht ungefähr so ​​aus:

1. Stationäre Longe to Shoulder Raise (60 Sek.)

2. Push-up mit Kniebetätigung (60 Sek.)

3. Hampelmann- oder Tanzparty! (60 Sek.)

Wiederholen Sie diesen Vorgang zwei- bis dreimal, bevor Sie mit einem ähnlichen Schaltungstyp fortfahren.

Ein intensives Training verbraucht mehr Kalorien pro Minute als Trainingseinheiten mit geringerer Intensität und kann zu mehr Kalorienverbrauch während des Tages führen. Das nennen die Profis Afterburn.

Manche Untersuchungen legen sogar nahe, dass Menschen bis zu einer Stunde nach dem Verlassen des Fitnessstudios Kalorien mit derselben Rate verbrennen können. Jackpot! Hochintensives Intervalltraining (sonst bekannt als HIIT) sendet dem metabolischen System eine Nachricht, dass es Zeit ist, dich zu einer mageren, gemeinen, kämpfenden Maschine zu machen ... Und wer will das nicht? !

Ein 30-minütiges HIIT-Training ist eine effektive Möglichkeit, in guter Form zu bleiben und gleichzeitig wertvolle Zeit zu sparen. Für weitere Trainingsideen, besuchen Sie Nicholekellerman. com

Jetzt geh und hol dein HIIT!

Lassen Sie Ihren Kommentar