Große Herausforderung: Ein Monat des Yoga, Woche 1

Drei Tage später und nur ein bisschen dehnbarer, ich bin am Ende meiner ersten (sehr kurzen) Woche des Monats Greatist Challenge: Ein Monat des Yoga gekommen. Yay! Und wenn Sie sich entschieden haben, mich bei dieser Herausforderung zu unterstützen, dann auch für Sie! Aber lass uns zurückspulen.

Mittwoch Ich begann mit einer frühmorgendlichen Übung mit Tara Stiles "AM Yoga im Bett" auf YouTube und diesem 25-minütigen Audioguide von Yoga Download - und Junge, habe ich ein paar Dinge gelernt . Lass uns einfach sagen, dass ich eine besondere Motivation brauche, wenn ich jemals wieder aufstehen will, um vor 7 Uhr wieder Yoga zu machen ... aber ich arbeite daran. Außerdem bin ich zu dieser Zeit des Morgens sehr unflexibel. Inspiriert von meinem lächerlichen Mangel an frühmorgendlichem Enthusiasmus, habe ich beschlossen, dass eines meiner Ziele in diesem Monat darin besteht, es in eine 7-Uhr-Klasse zu schaffen. Wir werden sehen, wie das geht.

Donnerstag Ich ging zum derzeit beliebtesten Training der Woche, Warm Vinyasa mit Steven Cheng im New York Health und Racquet Club 23 St. Diese 75-minütige geheizte Sitzung (das Zimmer liegt zwischen 82 und 95) und 85 Grad) ist möglicherweise meine perfekte Klasse. Es ist herausfordernd, aber machbar. Es fließt, aber Sie werden auch aufgefordert, bestimmte Posen für ein paar längere Atemzüge zu halten. Und es bietet Platz für alle, vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Schüler. Aber was ich am meisten liebe, ist, dass ich in den paar Monaten, in denen ich regelmäßig daran teilnehme, meinen Fortschritt bemerkt habe!

Heute (Freitag) ging ich mit Ash Aviles zum New Yorker Health and Racquet Club 21 St. zu Alignment Yoga (aufgeführt als Hernan Aviles im Programm für alle NYHRC-Mitglieder, die mitlesen). Dieser Kurs konzentriert sich darauf, die richtige Ausrichtung für jede Körperhaltung neu zu lernen und zu fokussieren, und stellt sicher, dass sich der Körper effizient, effektiv und (am wichtigsten) so bewegt, dass er nicht verletzt wird! In der Regel sind die Klassen, in die ich gehe, schneller, daher war es nett, wieder mit den richtigen Wegen in Kontakt zu kommen, um die einzelnen Pose zu trainieren, wobei ich Muskeln verliere, die ich oft vergesse (oder sogar vergessen habe). Es genügt zu sagen, dass meine Oberschenkel morgen wehtun werden.

Diese Woche war ein schöner Start in die Herausforderung und ich bin gespannt auf die kommenden Wochen! Während Motivation anfangs ein Problem war (6: 45 ist keine glückliche Zeit für Kate), wird es einfacher. Die letzten zwei Tage bin ich aufgewacht aufgeregt und freue mich in die Klasse zu gehen. Aber der größte Schub war ein Kommentar zu meinem ersten Post in dieser Woche, der sagte, meine Herausforderung habe einen Leser inspiriert, auch eine Liste von Yoga-Zielen zu erstellen. (Danke, Yogidance!)

Obwohl ich wirklich noch nicht aus meiner Liste geschafft habe, habe ich beschlossen, einige Dinge hinzuzufügen! Hier ist die aktualisierte Must-Do-Liste:

[Spaltenbreite = "47%" padding = "6%"]

Stile:

Iyengar

ISHTA

Bikram

Antigravitation

Restaurative

Ashtanga

Kirpalu

Caponyasa

Katonah

Yoga mit Seilen (hoffentlich bei Yoga Union!)

[/ Spalte]

[Spaltenbreite = "47%" Polsterung = "0"]

Posen:

Crow

Stativ Kopfstand

Voll Boot

Rad

Voller Lotus

[/ Spalte]

Hier ist ein Blick auf meine kommende yogawoche auch.Ich werde es in den nächsten Tagen weiter ausfüllen und werde von Greatists und meinem persönlichen Account mit Updates darüber twittern, wo ich jeden Tag zum Unterricht komme!

Samstag, 4. Februar: Home Practice (TBD welches Video ich verwenden werde - bleib auf Twitter für ein Update dran!)

Sonntag, 5. Februar: 11 Uhr STARK-Klasse mit Mike bei Tara Stiles 'Strala Yoga (Broadway btwn. Houston und Bleeker, 6. Stock)

Montag, 6. Februar: 17:30 Uhr RELAX-Kurs mit Tara Stiles im Strala Yoga

Dienstag, 7. Februar: 11 Uhr Yin / Yang-Klasse im Pure Yoga West

Mittwoch, 8. Februar: TBD

Donnerstag, 9. Februar: Warm Vinyasa mit Steven Cheng an der NYHRC 23 St.

Freitag, 10. Februar: TBD

Happy Yoga-ing!

Lassen Sie Ihren Kommentar