CrossFit und olympisches Gewichtheben: Eine unsichere Allianz

Dieser Beitrag wurde von Gastbeitrag David geschrieben Boffa. Die hierin geäußerten Ansichten sind seine. Für mehr von David über seine Reisen und Erfahrungen im Gewichtheben, besuchen Sie seinen Blog.

Vor etwas mehr als einem Monat war die fabelhafte Stadt Mobile, Alabama, Gastgeber für nicht weniger als 999> zwei Sportveranstaltungen an demselben Wochenende: das American Weightlifting 2011 Open und die CrossFit Firebreather Challenge, die Trotz seines Namens hat niemand Feuer gespuckt. Ich war schon einmal bei Mobile - für die American Open 2009 - und die Stadt ist kein schlechter Ort, um sich selbst zu finden. Das Essen ist zum einen überraschend gut, und ich wäre nachlässig, wenn ich NOJA nicht einen schamlosen (aber verdienten ) Stecker wegwerfen würde, zumal sie so nett waren, uns mit Dessert zu versorgen Lange nachdem sie aufgehört hatten, Essen zu servieren. Wie jeder, der tatsächlich an den American Open teilgenommen hat, bestätigen kann, war alles in Mobile nicht gut.

Details Und dann war da natürlich noch das CrossFit-Spektakel vom Hubbereich aus.

CrossFit und das US-Gewichtheben scheinen eine unbehagliche Allianz zu haben, und die diesjährige American Open hat bewiesen, dass die Beziehung immer noch in ihrer frühen, peinlichen High-School-Phase ist. Zum einen schien sich niemand bewusst zu sein, dass der Zuschauerauftritt für den Wettbewerb ein unglaubliches 30 Dollar war. Die angebliche Logik war, dass Sie für den Eintritt zu zwei Wettbewerben - CrossFit und Olympic Weightlifting - über ein ganzes Wochenende bezahlen. Diese Art der Argumentation könnte in Ordnung sein, wenn Sie tatsächlich daran interessiert sind, das Wochenende zu verbringen, um beide Ereignisse zu besuchen, aber jemanden zu bitten, 30 Dollar zu kassieren, nur um eine Sitzung des Gewichthebens zu beobachten, ist obszön. [i] Wie die meisten Leute in diesem Sport bestätigen wollen, hat CrossFit

mehr Aufmerksamkeit auf das olympische Gewichtheben gebracht. Die meiste Zeit war ich am Gewichtheben beteiligt, Freunde außerhalb des Sports dachten, ich wäre ein Wrestler - ähnliche Outfits für den Wettkampf waren verwirrend - aber jetzt, dank CrossFit, Immer mehr Menschen kennen nicht nur den Unterschied, sondern können die Aufzüge tatsächlich beschreiben oder durchführen (allerdings mit unterschiedlichem Kompetenzniveau). Allein für dieses Engagement hat USAW Grund, dankbar für das CrossFit-Phänomen zu sein, und trotz der Kritik der Fitness-Bewegung, von denen einige ernsthafte Kritik haben, müssen wir zugeben, dass es nicht schlecht ist, mehr Menschen für Gewichtheben zu sensibilisieren, per se . Es hat Geld in die USW-Kassen gesteckt, zum einen, weil mehr CrossFitters, die ihren Lebensläufen Glaubwürdigkeit verleihen wollen, die USAW-Coaching-Kurse besuchen und viele Trainer mit neuen Athleten versorgt haben. Dies sind handfeste Vorteile, die fast so klar und objektiv gemessen und quantifiziert werden können, wie man das Gewicht einer Langhantel quantifizieren kann.Und in einem weniger greifbaren Sinne wäre ich nicht überrascht, wenn es bei den diesjährigen Olympischen Spielen in London einen Aufwärtstrend bei den Menschen gäbe, die Gewichtheben beobachten. vorsichtig

Damit die USAW von CrossFit profitieren kann und CrossFit meiner Ansicht nach von den USAW profitiert und andere Fitnesstrends vermeidet, müssen wir im Bereich des Gewichthebens mehr Kontrolle und Engagement übernehmen in der CrossFit-Bewegung. sie Firebreather Competition Logo Drache Feuer! muss Und all dieser CrossFit-Hype und Marketing, ist in Ordnung - sie sind ein Geschäft, und es ist schwer, Geld durch Understatement zu verdienen (obwohl USAW sicherlich versucht zu versuchen).

Aber keine Olympiasiegerin wird aus CrossFit kommen, denn sie werden es sicherlich zugeben. Sie sind nicht im Geschäft, Olympier zu machen; Sie sind im Geschäft, Menschen in Form zu bringen und Geld zu verdienen, was vollkommen in Ordnung und bewundernswerte Ziele sind. USAW dagegen ist in dem Geschäft oder Bestreben, Olympier zumindest theoretisch zu machen. Zu diesem Zweck müssen wir die Zügel der kritischsten Aktivitäten ergreifen - nämlich die Suche und Kultivierung von talentierten Athleten. Dies bedeutet im praktischen Sinne, nicht nur die jüngsten CrossFitters zu bekommen, sondern auch CrossFitters, die ihre Kinder involvieren. Es bedeutet auch, dass wir auf allen Ebenen ein so hohes technisches Niveau wie möglich erreichen, etwas, das wir auf allen Ebenen für schrecklich gehalten haben - und das jetzt viel zu lange. Die breite Förderung unseres Sports durch Menschen mit unterschiedlichem Interesse daran - i. e. Trainer und Unternehmer, die sich mehr mit Profit als mit Qualität beschäftigen, können den schädlichen Effekt haben, unsere bereits schwachen technischen Fähigkeiten noch weiter zu verwässern. I

t ist daher wesentlich , dass wir eine größere Rolle bei der Identifizierung der Qualität CrossFit-Trainer da draußen spielen - und sie sind da draußen - und verbessern ihre Fähigkeiten, während wir uns von den Hacks distanzieren Wer ist dabei, um nur $ 30 Eintrittsgelder zu bekommen? Es ist auch erwähnenswert, dass die CrossFit-Coaches nicht allein dafür verantwortlich gemacht werden können. USAW auf allen Ebenen muss einige legitime Housekeeping tun, wenn es gedeihen will. Wenn Sie bei den American Open waren oder es über den Webcast angeschaut haben, kennen Sie die Ergebnisse und die Situation, und wenn Sie nicht seit den 1960ern geschlafen haben, wissen Sie, dass USAW einen langen Weg zur Erlösung hat. Leider scheint es nicht so gut zu laufen, und in seinen Grundfunktionen könnte die Organisation viel von CrossFit lernen, genauso wie CrossFit von der Perspektive der vielen guten Athleten und Trainer in der Welt von USAW profitieren kann.

Wenn wir ehrlich sind, sieht es für 2012 nicht gut aus, und angesichts des notwendigen Zeitplans für die Suche und Ausbildung talentierter junger Athleten ist auch 2016 eine lange Chance. Hoffen wir, dass wir dieses Gespräch im Jahr 2020 noch nicht führen. [i] Ich habe Gerüchte gehört, dass dieses Problem irgendwann während des Wochenendes gelöst wurde, aber was das bedeutet, ist mir unklar.Es ist auch nicht klar, ob das tatsächlich der Fall war. Wie auch immer, viele Menschen wurden gezwungen, 30 Dollar zu verdienen, was - mit allem Respekt für Amerikas Gewichtheber - absurd ist.


Foto von David Boffa

Lassen Sie Ihren Kommentar