Stretch It Out: Die Hüftbeuger

Stellen Sie sich vor, Sie könnten nicht Treppen steigen, sich bücken oder sogar gehen. Alles ziemlich wichtig, wenn Sie uns fragen! Aber so wären unsere Körper ohne unsere Hüftbeugermuskulatur. Nie davon gehört? Es wird Zeit, dass wir teilen, warum sie so wichtig sind, wie Ihr Schreibtischjob sie schwächer macht (ah!) Und wie Sie sie am besten ausstrecken können .

Hüften lügen nicht - Die Need-to-Know

Hüftbeuger die stärksten Muskeln Es stellt sich heraus, nur am Schreibtisch den ganzen Tag zu arbeiten (schuldig!) Kann wirklich Hüftbeuger schwächen, da sie dazu neigen, zu verkürzen in sitzender Position . Diese Dichtigkeit stört die gute Körperhaltung und ist eine häufige Ursache von Rückenschmerzen. Geschwächte Hüftbeuger können auch das Risiko von Fuß-, Knöchel- und Knieverletzungen erhöhen (besonders bei Läufern). Also steh auf, stehe jede Stunde oder so auf! Den Hüftflexoren besondere Aufmerksamkeit zu schenken, ist nicht nur eine Verletzungsprävention. Das Hinzufügen von Kraft zu Workouts, das Arbeiten zu größerer Flexibilität und das schnellere Laufen wird auch, wie es heißt, alles in den Hüften .

Loswerden - Ihr Aktionsplan

Während Beinlifts, bestimmte Bauchmuskelübungen und sogar Hula-Hoop-Übungen die Hüfte unterstützen können, können die Hüftbeuger immer noch ein schwieriger Teil des Körpers sein, um sich zu dehnen. Um sie noch stärker und flexibler zu machen, versuchen Sie diese fünf einfachen Hüftbeugerstrecken:

1. Nimm ein Knie. Für die kniende Hüftbeugerstreckung knien Sie mit den Zehen nach unten und dem linken Fuß vor dem Knie (das Knie ist um 90 Grad angewinkelt und mit dem Knöchel ausgerichtet). Legen Sie die Hände auf den linken Oberschenkel und drücken Sie die Hüften nach vorne, bis die rechte Hüfte angespannt ist. Halten Sie für 30 Sekunden und wechseln Sie die Beine.

2. Bereiten Sie sich auf den Start vor. Die Gesäßbrückendehnung könnte dir auch ein Sixpack und feste Brötchen bringen! Legen Sie sich mit gebeugten Knien und flach auf dem Boden liegenden Beinen, hüftbreit auseinander, auf den Rücken. Vertrag abs, um unteren Rücken zu Boden zu glätten. Atmen Sie aus und heben Sie die Hüften vom Boden ab (drücken Sie die Fersen zum Boden für zusätzliche Stabilität). Atmen Sie ein, senken Sie auf Ausgangsposition, und wiederholen Sie.

3. Umarme es. Starten Sie die Hüftbeugerstreckung in Rückenlage genauso wie die Gesäßbrücke, aber halten Sie das rechte Bein entspannt auf dem Boden. Ziehen Sie die Schulterblätter nach unten und zurück, um die Hüften zu heben. Greifen Sie den hinteren Oberschenkel des linken Beins und ziehen Sie das Knie zur Brust. Halten Sie das rechte Bein gerade und drücken Sie seine Ferse in den Boden (um es im Kolben zu fühlen). Halten Sie für 30-45 Sekunden und wechseln Sie die Beine.

4. Schwinge es einfach. Für die Hüftschwenkstrecke auf der linken Seite liegen, die Hüften übereinander gestapelt und auf dem linken Ellenbogen aufliegen. Beugen Sie das linke Bein in einem 90-Grad-Winkel und heben Sie das rechte Bein mit den spitzen Zehen auf Hüfthöhe. Halten Sie Bauchmuskeln fest und schwingen Sie das rechte Bein ganz nach vorne, dann schwingen Sie es ganz nach hinten und drücken die Beute auf dem Weg. Seiten wechseln.

5. Fühle dich frei wie ein Vogel. Öffnen Sie diese Hüften mit Yogas Taubenpose !Beginnen Sie auf allen Vieren mit den Händen unterhalb der Schultern und Knie unter den Hüften. Bringen Sie das rechte Knie nach vorne, bis es die rechte Hand berührt, und legen Sie das Bein flach auf den Boden über den Körper (der rechte Fuß befindet sich jetzt auf der linken Seite des Körpers, parallel zur Vorderseite der Matte). Lass das linke Bein auf den Boden fallen und dehne es mit den Zehen nach unten aus. Halten Sie die Hüften aufrecht, inhalieren Sie und gehen Sie mit den Händen nach vorne. Atme aus und falte den Oberkörper um und senkst die Ellbogen auf den Boden. Bleiben Sie 5-10 Atemzüge in dieser Position, bevor Sie die Seiten wechseln.

Haben wir Ihre Hüftbeugerstrecken vergessen? Erzähl uns von ihnen hier!

Lassen Sie Ihren Kommentar