12 Gesunde Nahrungsmittelmarken, die in großen Weisen zurück geben

im Gefolge von Ereignissen wie Hurrikan Harvey, wir Ich erinnere daran, wie wichtig es ist, etwas zurückzugeben - nicht nur nach Naturkatastrophen, sondern auch in unserem täglichen Leben. Ob Sie Ihren Morgenkaffee holen oder eine Kiste mit Mac und Käse im Lebensmittelgeschäft aufheben, Sie können Lebensmittelunternehmen wählen, die sich wirklich Mühe geben, etwas zurückzugeben. Hier sind 12 Optionen, die so lecker sind wie sie sozial bewusst sind.

1. Trader Joe's

Jeder Lieblings-Lebensmittelgeschäft (na ja, zumindest unseres) hat seit Jahrzehnten den Hunger bekämpft, indem er Lebensmittel spendet, die nicht zum Verkauf geeignet sind, aber immer noch in den lokalen Speisekammern sicher sind. Im vergangenen Jahr spendete das Unternehmen 341 Millionen US-Dollar an Lebensmittelprodukten an lokale Organisationen. Das sind viele gefrorene Burritos.

2. Peet's

Die in Berkeley ansässige Kaffeefirma möchte mehr als nur eine große Tasse Kaffee kochen: Sie arbeitet mit Non-Profit-Organisationen und Organisationen zusammen, die ihre Kaffeebohnen-Bauern unterstützen. Derzeit arbeitet das Unternehmen mit TechnoServe, World Coffee Research, Coffee Kids und Grounds for Health zusammen. Peets People & Planet Initiative unterstützt auch die Gemeinden und das Umfeld, in dem der Kaffee angebaut wird.

3. The Farmer's Dog

Als die vertriebenen Texas-Tiere ihren Weg in neue Bundesstaaten und Schutzräume finden, steht The Farmer's Dog hinter den Organisationen, die ihnen helfen, zu heilen und neue Häuser zu finden. Sie unterstützen das St. Hubert's Animal Welfare Centre, die in New Jersey ansässige Organisation, die 78 Hunde aus Texas in Empfang nahm, indem sie den Harvey Relief Drive des Farmer's Dogs veranstalteten.

4. NuttZo

Diese Nuss-Samen-Linie ist nicht nur gesund, weil sie organisch ist; Das Unternehmen ist auch in seinem Ausblick gesund. Der Verkauf jedes Glases unterstützt das gemeinnützige Project Left Behind, das verwaiste und vernachlässigte Kinder auf der ganzen Welt unterstützt.

5. Newman's Own

Gründer Paul Newman sagte berühmt: "Lass uns alles weg geben", über die Gewinne aus seiner Linie von Salatsaucen, Pastasoßen, Keksen, Getränken und vielem mehr. Das Unternehmen lebt immer noch von der Vision des berühmten Schauspielers und Philanthropen und hat seine gesamten Gewinne, mehr als 485 Millionen Dollar, an gemeinnützige Organisationen weltweit gespendet.

6. Annie's

Der Mac und der Käse des Unternehmens sind eine klügere Wahl für Kinder, aber die Marke ist auch darauf bedacht, Kinder schlauer und gesünder zu machen. Annie spendet Zuschüsse für Schulgärten sowie für Organisationen, die Kinder über echtes Essen unterrichten und warum es wichtig ist. Außerdem vergibt Annie Stipendien an Leute, die versuchen, nachhaltigere Anbaumethoden zu entwickeln. Käsig? Wir denken nicht.

7. KIND

Die Snack-Food-Firma setzt die Messlatte für Philanthropie höher: Jeden Monat vergibt die KIND-Stiftung ein Stipendium in Höhe von 10 000 US-Dollar an eine sozial einflussreiche Organisation. Das Programm "KIND People" feiert und belohnt auch Menschen, die weit über die Grenzen hinaus gegangen sind, um anderen in ihrer Not zu helfen.

8. Happy Family

Fühle dich noch besser, was du deinem Kleinen zuführst.Die innovative Bio-Babynahrungsfirma unterstützt das Projekt Peanut Butter, das sich der Ernährung hungriger Kinder in Afrika verschrieben hat, und spendete an die gemeinnützige Organisation The Small Things mit dem Ziel, ein glückliches Familienkinderdorf für verwaiste und verlassene Kinder in Tansania aufzubauen.

9. Justins

Gründer Justin Gold hat das Whole Planet Programm "Mikrokredit pro Monat" ins Leben gerufen, das jeden Monat einen Mikrokredit an einen Unternehmer in einem Entwicklungsland vergibt. Die Nussbutterfirma, die auf dem Boulder Farmer's Market ihren Anfang nahm, unterstützt auch Naturally Boulder, eine Organisation, die das Wachstum der Naturprodukteindustrie in Colorado unterstützt.

10. Endangered Species

Diese Fair-Trade-, Non-GMO-, Koscher-Linie von Schokoladen- und Schokoladensnacks gibt Ihnen einen weiteren Grund, Ihre Lieblingssüßigkeit zu erreichen: Sie spendet 10% ihres Nettogewinns an GiveBack-Partner, zu denen Organisationen wie der Rainforest Trust, das Wildlife Conservation Network und die African Wildlife Foundation.

11. Grounds & Hounds Coffee

Wenn Ihre zwei Obsessionen Ihr Hund und Ihre Morgen Tasse Kaffee sind, sind dies die Bohnen für Sie. Wenn Sie ein Abonnement vom Bio-Fair-Trade-Röster bestellen, werden 20 Prozent des Erlöses an die Partner-Rettungsorganisation gespendet, die Ihnen am nächsten ist, um den Welpen eine zweite Chance zu geben.

12. Diese Leiste rettet Leben

Wir schätzen einen literalen Produktnamen, und in diesem Fall könnte es nicht wahrer sein. Jedes Mal, wenn Sie eine Snackbar kaufen, macht der gemeinnützige Partner des Unternehmens eine Mahlzeit für ein Kind in Not. Es ist alles ein Teil der Leidenschaft der Gründer, die Unterernährung von Kindern zu beseitigen.

Lassen Sie Ihren Kommentar