9 Einfache Shakshuka Rezepte, die deinen Brunch durchbrennen Gäste 'Minds

Shakshuka ist unsere Lieblingsspeise : Es ist überraschend einfach zu machen, aber es schmeckt wie du es stundenlang in der Küche perfektionierst. Es ist oft so einfach wie schneiden, rühren, backen und garnieren, aber die Art und Weise, wie die Zutaten miteinander verschmelzen, erzeugt einen magischen Geschmack und eine instagram-würdige Erscheinung. Und wir reden nicht nur von klassischem Shakshuka. Das Hinzufügen von Proteinen, das Experimentieren mit Gewürzen und Soßen und sogar das Weglassen der Eier fügt dem Gericht eine weitere Schicht hinzu, die es noch köstlicher macht - und immer noch genauso leicht herzustellen.

Während wir einen guten Brunch lieben, sind diese neun Shakshuka-Rezepte alle überzeugend, in denen wir essen müssen. Wir werden shak (shuka) ed sein, wenn du sie nicht auch liebst.

1. Geröstete Aubergine Shakshuka

Übergeölte und überbackene Auberginen können etwas schleimig werden, aber wenn Sie die Scheiben putzen (nach dem Rezeptvorschlag), erhalten Sie perfekt gebräunte, knusprige Bisse. Hast du keine Bürste? Benutze deine Finger. Wir lieben die Vielfalt an Gewürzen und Kräutern und den subtilen Geschmack von Zitronensaft und Essig.

2. Einfache Shakshuka-Shakshuka

Serving Shakshuka ist wohl der schwierigste Teil. Es ist schwer, die Eier intakt zu halten und die Säfte über die Teller deines Gastes zu rennen - oder schlimmer noch, ihre Hemden. Dieses Rezept verwendet individuelle Cocottes (Übersetzung: Babyauflaufformen), um jeden Aufschlag perfekt zu portionieren. Wir sind große Fans des Halloumi-Käses, der einen schönen, festen Kontrast zum Rest des laufenden Gerichtes darstellt.

3. Indisch inspiriertes Shakshuka

Unter 10 Zutaten? Prüfen. Dauert weniger als 30 Minuten zu machen? Prüfen. Kann zum Frühstück, Mittagessen, oder Abendessen gegessen werden? Dreifacher Check. Diese indische Variante des Klassikers aus dem Mittleren Osten ist vollgepackt mit Protein (aus Kichererbsen) und einer Menge Geschmack dank der Currysauce und Kokosnusscreme. Mit gehacktem Koriander und Sahne auffüllen und mit frischem Naan schöpfen.

4. Grüner Shakshuka mit Mangold, Grünkohl und Zucchini

Schalotten, Grünkohl, Petersilie, Romaine, Jalapeño, Zucchini, Mangold ... dieses Rezept ist so grün wie es nur geht. Die Vorbereitungsarbeit ist etwas komplizierter als bei anderen Rezepten, aber das Ergebnis ist ein nährstoffreicher, superfrischer, tomatenfreier Leckerbissen, der genauso pikant und dekadent schmeckt wie andere Variationen. Um die Extrameile zu gehen, oben mit grüner Harissa.

5. Artischocke Shakshuka

Wenn du bereits ein Shakshuka-Profi bist und einfach nur versuchen willst, etwas zu verändern, dann schmeiße Artischocke hinein und verwende Ziegenkäse anstelle von Feta. Wir lieben auch, dass dieses Rezept marinara-Soße anstelle der eingemachten Tomaten verlangt, ihm eine cremigere, glattere Beschaffenheit gibt. Aber nicht zu viel verändern zu viel: Dieses Rezept schmeckt, wie die meisten Shakshuka-Gerichte, am besten mit warmem, knusprigem Brot.

6. Hummus, Shakshuka und gebackene Süßkartoffelchips

Ja, wir lieben Brot und denken, es ist ein großartiges Vehikel für laufende Eier und Tomaten, wir lieben auch einen guten, glutenfreien Ersatz. In diesem Rezept dienen knusprige Süßkartoffelchips als essbarer Löffel, und wir lieben, wie ihr Geschmack mit dem cremigen Hummus und der würzigen Soße paart.Wir sind uns sicher, dass Sie diesen Tipp mittlerweile gut kennen, aber um Zeit zu sparen, entscheiden Sie sich für gekauften Hummus.

7. Mexikanischer Chipotle Shakshuka

Wenn chilaquiles und shakshuka ein Liebeskind hätten, wäre es das. Chipotle-Pfeffer in der Adobo-Soße bereichern traditionelle Tomaten, und die Jalapeños und Mais fügen einen nahrhaften Crunch hinzu, den wir von unseren gesamten Shakshuka-essenden Leben geträumt haben. Für zusätzliche Protein kochen Sie schwarze Bohnen oder Tofu mit der Soße.

8. Veganer Shakshuka

Wer braucht Eier? Dieses vegane Rezept verwendet seidenen Tofu und Spinatblätter, um die gewürfelten Tomaten, Harissa und Gewürze aufzusammeln. Auch wenn Sie nicht vegan sind, ist es eine gute Möglichkeit, den Brunch zu wechseln und etwas Neues auszuprobieren. Experimentieren Sie mit anderen Blattgemüsen wie Grünkohl und Mangold.

9. Shakshuka mit Spinat und Harissa

Manche Dinge sind so gut wie sie sind. Dieses Rezept überspringt die Schnörkel und hält sich an alle traditionellen Zusatzstoffe: gelbe Zwiebel, rote Paprika, Knoblauch, Paprika, Kreuzkümmel, Harissa und zerdrückte Tomaten. Spinat wird hinzugefügt, direkt bevor es in den Ofen geht, und Feta wird sofort nach dem Backen bestreut. Für eine cremigere Soße fügen Sie den Feta mit dem Spinat hinzu. Ein wenig geschmolzener Käse geht einen langen Weg.

Lassen Sie Ihren Kommentar