7 Hausgemachte Rindfleisch Marinaden, die die Nährstoffe in Ihrer Mahlzeit aufstoßen

Sie haben Ihren Parka nicht aus dem Schrank gepackt in Wochen, und es ist Licht bis weit nach dem Abendessen. Die Grillsaison ist wieder da, Leute. Und egal, ob Sie Burger oder Kebabs mögen, in diesem Jahr werden Sie Ihr Outdoor-Kochspiel absolvieren. Das bedeutet, die Kunst der Marinade zu beherrschen.

Warum? Denn wir möchten nicht, dass Sie ein gesundes Abendessen ruinieren, indem Sie Ihre Lieblingsrezepte aus Rindfleisch mit im Laden gekauften Marinaden verfeinern, die mit Zucker und verarbeiteten Zutaten beladen sind. Diese köstlichen Aromabäder machen nicht nur Ihr Rindfleisch besonders gut, sie helfen auch, Proteine ​​feucht und zart zu halten, sagt Rachel Begun, M. S., R. D., Ernährungsbefürworter und zugelassener natürlicher Chef.

Das Beste ist, dass es nicht viel Arbeit kostet, einen tollen zu peitschen. In der Tat brauchen Sie nicht einmal ein Rezept. Indem Sie sich an eine einfache Formel halten, können Sie Ihre eigenen kreativen Geschmackskombinationen loslassen und zusammenschmeißen, indem Sie alles verwenden, was Sie zur Hand haben. Hier sind die fünf Komponenten, die jede köstliche Marinade braucht, plus ein paar leckere Ideen, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Fett

Was es ist: Denken Sie Öle (Olive oder Raps) oder sogar Vollfett-Joghurt oder Kokosmilch.
Warum es wichtig ist: Dies ist, was Ihr Rindfleisch beschichten wird, um Feuchtigkeit zu sperren. Fett fungiert auch als Träger für die anderen Aromastoffe in Ihrer Marinade und hilft ihnen, Ihr Essen zu infundieren, sagt Begun.
Wie viel: Verwenden Sie 2 Teile Fett pro 1 Teil Säure.

Feed Your Pursuit

Für ein aktives Leben ist es wichtig, dass Sie Ihre Kraft behalten. Die Nährstoffe im Rindfleisch - wie Zink, Eisen und Protein - helfen Ihnen, stark zu bleiben.
Erfahren Sie mehr bei beefitswhatsfordinner. com.

Säure

Was es ist: Jede Art von Essig-Rotwein, Apfelwein, Reiswein oder Balsamico-oder frisch gepresster Zitronensaft.
Warum es wichtig ist: Die Säure in Ihrer Marinade hilft, Proteine ​​abzubauen und sie zarter zu machen, sagt Begun. Die Säure hilft auch, das Fett zu durchschneiden, so dass sich Ihr fertiges Gericht leicht anfühlt.
Wie viel: Verwenden Sie 1 Teil Säure pro 2 Teile Fett.

Kräuter und Gewürze

Was sie sind: Knoblauch, Ingwer, Schalotten, frische oder getrocknete Kräuter, Gewürze und scharfe Paprika (wie Chipotles) funktionieren hier.
Warum sie wichtig sind: Sie geben Ihrer Marinade viel Geschmack, ohne dass Sie viel Zucker oder Salz benötigen. Verwenden Sie mindestens eins, aber der Einfachheit halber brauchen Sie nicht mehr als vier.
Wie viel: Im Allgemeinen sollten die Aromen in Ihrer Marinade ziemlich stark sein - so werden sie das Essen infundieren. Aber es gibt keinen richtigen oder falschen Betrag. Es ist wirklich zu schmecken, sagt Begun.

Süßstoffe

Was sie sind: Zucker, Honig, Melasse, Ahornsirup oder auch Fruchtsaft sind in Marinaden hervorragend.
Warum sie wichtig sind: Süßstoffe können helfen, das Salz und die Säure in Ihrer Marinade auszugleichen, wodurch sie einen abgerundeten Geschmack haben, sagt Begun.
Wie viel : Auch hier gibt es keinen richtigen oder falschen Betrag, aber Sie brauchen normalerweise nicht viel. Für eine Marinade mit 1/2 Tasse Fett und 1/4 Tasse Säure, ein Esslöffel oder zwei ist reichlich, je nach Geschmacksprofil, das Sie suchen.(BBQ oder asiatische Marinaden sind tendenziell etwas süßer.)

Salz

Was es ist: Dies ist ziemlich selbsterklärend, aber beachten Sie, dass auch Natrium-artige Sojasoße hier funktioniert.
Warum es wichtig ist: Eine Prise oder zwei ist der letzte Schliff, mit dem Sie die Aromen Ihrer anderen Marinaden-Zutaten - und Ihres Proteins oder Gemüses - hervorheben können.
Wie viel: Für eine Marinade mit 1/2 Tasse Öl und 1/4 Tasse Säure, werden Sie etwa 1/2 Teelöffel Salz oder einen Esslöffel natriumarmer Sojasauce benötigen.

Jetzt wissen Sie ziemlich genau, was Sie über die Zubereitung einer großartigen Rindermarinade wissen müssen. (Ich sagte dir, es war einfach.) Aber wenn du nach etwas Geschmack Inspiration suchst, lass diese Combos deine Anleitung sein. Jeder macht genug, um 1 1/2 Pfund Rindfleisch zu marinieren.

1. Schalottenkraut

  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 1/4 Tasse Weißweinessig
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Schnittlauch
  • 2 gehackte Schalotten
  • 1 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz

2. Creamy Greek

  • 1/2 Tasse Vollfett-Naturjoghurt
  • 1/4 Tasse frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Dill
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Oregano
  • 2 Nelken gehackter Knoblauch 1 Esslöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3. Chipotle Lime

1/2 Tasse Rapsöl

  • 1/4 Tasse frisch gepresster Limettensaft
  • 2 Esslöffel gehackte Chipotle Paprika in Adobo
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 4. Smoky BBQ

1/2 Tasse Rapsöl

  • 1/4 Tasse Apfelessig
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel geräucherter Paprika
  • 1 Esslöffel Chilipulver
  • 2 Gewürznelken Knoblauch 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 5. Ingwer Scallion
  • 1/2 Tasse Rapsöl

1/4 Tasse Reisweinessig

  • 2 Esslöffel frisch geriebener Ingwer
  • 2 Esslöffel gehackte frische Frühlingszwiebeln
  • 2 Esslöffel Mirin
  • 1 Esslöffel Low- Natrium - Sojasoße
  • 6. Honig Senf
  • 1/2 Tasse Olivenöl

1/4 Tasse Rotweinessig

  • 2 Esslöffel Dijonsenf
  • 2 Esslöffel frische gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 7. Spicy Thai Coconut
  • 1/2 Tasse vollfetter Kokosmilch

1/4 Tasse frisch gepresster Limettensaft

  • 2 Esslöffel rote Thai Chilipaste
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel gehackter Jalapeño Paprika
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • In Partnerschaft mit der Ob Sie den richtigen Schnitt wählen oder köstliche, nahrhafte Rezepte vorbereiten möchten, "Beef. "It's What's for Dinner" ist Ihre Lieblingsressource für Rindfleisch.
  • MUSS LESEN
Mehr von Eat

19 Rezepte, die Brokkoli-Reis beweisen, ist das nächste Beste für Low-Carb-Liebhaber

Anmelden

.

Lassen Sie Ihren Kommentar