Wie man seine eigenen Larabars mit nur 3 Zutaten macht

Es ist nicht wie hausgemachte Müsliriegel sind alles neue, aber wir wetten, dass Sie sie nie wirklich gemacht haben, weil sie wie zu viel Arbeit klingen. Mach dir keine Sorgen - das waren früher wir. Aber jetzt sind die Dinge anders. Wir wussten nicht, dass es einfach sein könnte und dass DIY-Riegel genau schmecken könnten wie die, die wir im Laden kaufen. Mit einigen Datteln, Cashewnüssen, Vanilleextrakt, Meersalz und einem Tropfen Wasser, die sich zu einem klebrigen Teig verbinden, können Sie die Riegel nach Belieben formen und nachts glücklich schlafen, wenn Sie wissen, dass Ihr salziges und süßes Verlangen nur durch Öffnen befriedigt werden kann der Kühlschrank.

Schritt 1:

2 Tassen entkernt Medjool Datteln, 1 Tasse rohe Cashewnüsse, 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt und einen Hauch von Meersalz in einen Mixer oder Küchenmaschine.

Schritt 2:

Mischen bis ein Teig entsteht. Sie müssen die Seiten ein paar Mal abkratzen, da hier nicht viel Flüssigkeit drin ist (deshalb könnte eine Küchenmaschine am besten sein). Pro-Tipp: Wenn sich der Teig nicht richtig formen lässt, kannst du 1-3 Esslöffel Wasser dazugeben, bis du ihn kombinieren kannst.

Schritt 3:

Entfernen Sie den Teig aus dem Mixer und rollen Sie zu einem Ball.

Schritt 4:

Rollen Sie es mit Ihren Händen oder einem Nudelholz auf eine flache Oberfläche und formen Sie es zu einem Quadrat, ungefähr 1 Zoll dick. Befeuchte deine Hände etwas, damit der Teig nicht an dir klebt.

Schritt 5:

Schneiden Sie die gewünschten Balken in die gewünschte Größe ein. Sie können auch kleine Quadrate oder Minikugeln für Spaß mundgerechte Formen machen, aber wir blieben mit den längeren Rechtecken, die uns an die OG erinnern.

Schritt 6:

Wickeln Sie die Stäbe einzeln in Plastikfolie (oder diese umweltfreundliche Bee's Wrap) und bewahren Sie sie bis zu einem Monat im Kühlschrank auf.

3-Zutat Copycat Larabars

macht: 8-12 bar

2 Tassen entkernt Medjool Datteln
1 Tasse rohe Cashewnüsse
1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
Meersalz, nach Geschmack
Wasser, falls erforderlich

1. Datteln, Cashewnüsse, Vanilleextrakt und Meersalz in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und mischen, bis sich eine Paste bildet. Lassen Sie kleine Stücke von Cashewnüssen, wenn Sie einen Crunch bevorzugen. Fügen Sie 1-3 Esslöffel Wasser hinzu, wenn sich der Teig nicht leicht bildet.

2. Aus dem Mixer oder der Küchenmaschine nehmen und Teig zu einer Kugel rollen. Mit den Händen (oder dem Nudelholz) zu einer Dicke von etwa 1 cm flachdrücken. Wenn Sie Ihre Hände ein wenig nass machen, wird verhindert, dass der Teig an Ihnen klebt.

3. In 8-12 Stangen schneiden und jede Stange einzeln mit Plastikfolie abdecken.

4. Im Kühlschrank lagern, um sie zu halten.

Mehr wollen? Paleo Desserts, die nur 3 Zutaten verwenden

Lassen Sie Ihren Kommentar