9 Rezepte, die beweisen, warum Kokosmehl so fantastisch ist

Super-saugfähig , ein bisschen klumpig, und etwas dicht, Kokosnussmehl wird oft als einer der schwierigsten Getreide und glutenfreie Ersatzstoffe in der Küche gesehen. Aber seine metabolismusfördernden, ballaststoffreichen und proteinreichen Vorteile machen es durchaus einen Versuch wert. Sobald Sie das Zeug in den Griff bekommen, werden Sie wahrscheinlich nicht zurückblicken. Nützlich für alles von panieren Fleisch zu backen Kekse, ein wenig geht mit dieser einzigartigen keine Weizen Alternative. Beginnen Sie mit diesen neun süßen und herzhaften Rezepten.

1. Kokosnussmehl Schokoladenkekse

Diese Kekse verwenden eine Kombination aus Sonnenblumenkernbutter, dunklen Schokoladenstückchen und Kokosnussmehl, um zäh, klebrig und total vegan zu sein. Eine leichte Prise Meersalz oben ist der perfekte schmackhafte Kontrast zu all diesen süßen, reichen Aromen.

2. Wurstkohl-Kokos-Ei-Muffins

Diese flaumig-auf-die-Außenseite, cremig-auf-dem-Inneren herzhaften Eiermuffins sind ein ideales bequemes Frühstück. Mit Würstchen und Kokosnussmehl, die etwas mehr Nahrung hinzufügen, sollten einige von ihnen an einem geschäftigen Morgen auf den Punkt kommen.

3. Paleo Chunky Monkey Bars

Was machst du, wenn du klumpiges Affeneis willst, aber keine Milchprodukte herstellen kannst? Mache diese Balken. Mit Kokosmehl, Bananenpüree und vielen veganen Zartbitterschokolade-Chips bekommst du später den ganzen Geschmack des gefrorenen Leckerlies ohne Magenschmerzen.

4. Pikanter Laibkuchen

Während dieser Laib klingt und aussieht, als käme er aus den Seiten eines Gourmet-Kochmagazins, ist es wirklich einfach zu machen. Einfach ein paar sautierte Gemüse in einen Kokosmehlteig falten und backen. Es sieht so aus, als hätten Sie Stunden damit verbracht, diese Schichten akribisch zu arrangieren, wenn der Ofen in Wirklichkeit gut 80 Prozent der Arbeit leistet.

5. Fluffy Coconut Flour Pfannkuchen

Foto: Leelalicious

Wenn Sie das optionale Tapioka-Mehl weglassen, benötigt dieses Rezept nur zwei Grundzutaten und liefert dennoch Ergebnisse, die aussehen und schmecken wie die, die Sie mit normalem Mehl machen. Es ist eine gute Möglichkeit, ein Pfannkuchen-Verlangen zu befriedigen, ohne morgens über Kohlenhydrate zu gehen.

6. Double Chocolate Kokosmehl Muffins

Foto: Ambitious Kitchen

Nicht jeden Tag trifft man auf ein schokoladiges Bonbon, das auch korn- und milchfrei ist und mit vier Gramm Protein und fast genauso viel Ballaststoff kommt. Dank Nussbutter, Eiern, Kokosöl und viel Mandelmilch gibt es mehr als genug Zutaten, um das Kokosmehl aufzusaugen, damit die Muffins nach dem Backen nicht ihre Feuchtigkeit verlieren.

7. Crispy Cheesy Blumenkohl Tots

Foto: Sugar Free Mom

In diesen süchtig machenden Bissen finden Sie keinen Hauch von Kartoffeln. Stattdessen wird eine Mischung aus Kokosnussmehl, Käse und Blumenkohl zu Knabbern geformt und gebacken, bis sie knusprig sind, so dass Sie die gesündere Version eines Lieblingskindes aus Ihrer Kindheit genießen können.

8. Bestes Kokosmehl Bananenkuchen

Foto: Detoxinista

Durch die fünf Eier im Teig besteht kein Risiko, dass das Kokosmehl dieses Bananenbrot austrocknet, und es gibt mehr Protein pro Portion!Der Kokoszucker ist eine großartige Möglichkeit, etwas unraffinierte Süße hinzuzufügen, obwohl Sie es vielleicht nicht einmal brauchen, wenn Sie extra reife Bananen verwenden.

9. Coconut Chicken Bites

Foto: Ditch the Wheat

Sprechen Sie über sauber essen. Nicht nur, dass Kokosnussmehl abgepackte Semmelbrösel in diesen ramponierten Bissen ersetzt, sondern sie werden auch gebacken statt gebraten, um den Fettfaktor deutlich zu reduzieren - tatsächlich ist kein Öl im Rezept enthalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar