Ernährungswissenschaftler-anerkannte Tipps, um gesund zu bleiben, lange nachdem Ihre Diät vorbei ist

Also du habe es erfolgreich durch Ihre kurzfristige Diät-Plan gemacht. Du verdienst einen riesigen Klaps auf dem Rücken (selbst für die Zeiten, in denen du ein paar Ausrutscher hattetest). Aber hier ist die Sache - wir wollen, dass diese neue Art zu essen zu Ihrer Lebensweise wird. Da viele Menschen glücklich auf einem Whole30, veganen, zuckerarmen oder Paleo-Plan leben, ist es absolut möglich, Ihr 30-Tage-Programm in einen Lebensstil umzuwandeln.

Übergang von Ihrer Diät

Lassen Sie uns für eine Sekunde echt sein. Es gibt keine schnellen Korrekturen zur Gewichtsabnahme. In der Tat ist es viel schwieriger als nur zu beobachten, was Sie essen.

Es gibt einen nicht so glamourösen Begriff, den viele Gesundheitsexperten verwenden, um zu definieren, was wirklich funktioniert, um Gewicht zu verlieren und es zu halten, und es wird "Verhaltensänderung" genannt. In der Forschung mit übergewichtigen Personen haben Wissenschaftler herausgefunden, dass es nicht ausreicht, nur Essgewohnheiten oder Bewegungsgewohnheiten zu ändern, um nachhaltige Veränderungen zu bewirken.

Stattdessen müssen unbedingt die sozialen und psychologischen Hinweise, die mit Überernährung verbunden sind, angegangen werden. Ganz einfach, die Einhaltung der Lebensmittelvorschriften für den Rest deines Lebens ist nicht nachhaltig, also ist es wichtig, tiefer zu graben, um herauszufinden, warum du die ganze Zeit Junk Food konsumierst und / oder zu viel isst (leichter gesagt als getan, oder? ).

Untersuchungen haben ergeben, dass diese Verhaltensänderungen sich auf psychologische Interventionen konzentrieren sollten. Und neue Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass die kognitive Verhaltenstherapie der Goldstandard für die Behandlung von Fettleibigkeit ist. Im Falle des Greatist Reset (oder einer Diät, die du wählst), kann dies bedeuten zu beurteilen, warum du dich für die Diät entschieden hast und ob es für dich richtig ist. Hat der zuckerarme Lebensstil Ihnen mehr Energie gebracht? Fühlst du dich gesünder, wenn du mehr Pflanzen nach dem veganen Plan isst? Sobald Sie die Gründe für diese Verhaltensweisen erkennen, ist es leichter, lang anhaltende Änderungen vorzunehmen.

Nachdem wir nun die Grundlagen für den Umgang mit Ihrer Postdiät-Mentalität besprochen haben, hier einige Tipps, die Ihnen wirklich dabei helfen, den jeweiligen Diätplan einzuhalten (oder zumindest einige Aspekte davon).

Whole30

Puh-du darfst es einen Monat lang ohne Zucker, Alkohol und Brot. Was jetzt? Die Gründer haben Grundregeln für die Fortsetzung eines ganzheitlichen Ernährungsplans für das Leben aufgestellt.

  • Iss Whole30-ish.
    Sie werden wahrscheinlich für ein Stück Schokolade oder ein Glas Wein sterben, und das ist völlig in Ordnung. Aber das Schöne daran, einen ganzen Monat lang die Whole30 zu machen, ist, dass Sie jetzt gelernt haben, wie man ohne den Schrott viel Vollwertkost zu sich nimmt (und sich selbst davon überzeugt, dass es viele leckere Rezepte gibt, die wirklich gut für Sie sind) . Machen Sie das weiter und fügen Sie diesen Ablass zu besonderen Anlässen hinzu. Moderation ist der Schlüssel, um gesund zu essen und sich auf lange Sicht gut zu fühlen.
  • Bewerten Sie, was es wert ist. Wenn dein Geburtstag naht und du dich jedes Jahr auf deinen Lieblings-Cupcake freust, gönne dir unbedingt den verdammten Cupcake.Aber wenn Sie auf im Laden gekaufte Schokoladenkekse naschen, während Sie The Bachelor sehen, fragen Sie sich, ob es das wert ist. Essen, das Ihnen Freude bereitet und ein einmaliges Vergnügen ist, ist den Genuss wert, während Speisen, die Sie gedankenlos essen, es nicht sind. Brauchen Sie nach einem langen Tag wirklich dieses Glas Wein, während Sie alleine auf dem Sofa sitzen? Wahrscheinlich nicht. Speichern Sie es (und ein paar mehr) für einen lustigen Abend mit Freunden kommen Freitag.
  • Achte auf deine Nahrungsauswahl. Wenn Sie sich für etwas entscheiden, das nicht so gesund ist, probieren Sie es aus. Essen Sie bewusst, genießen Sie jeden Bissen und tun Sie Ihr Bestes, um nicht zu viel zu essen.
  • Bleiben Sie nicht bei der Schuld. Wenn du komplett aus dem Whole30-Zug heraus fällst und nicht aus der Falle der verarbeiteten Lebensmittel rauskommst, solltest du nicht deinen Fehler machen. Du hast dir selbst bewiesen, dass du es schaffen kannst, also heb dich auf und komm zurück. Heute Nachmittag, heute Abend oder morgen früh sind alle Chancen, frisch zu beginnen.

Paleo

Wenn das Essen wie ein Höhlenmensch deine Sache ist, hier sind einige Tipps, um mit deinen neuen Steinzeitgewohnheiten Schritt zu halten.

  • Zwinge es nicht. Wenn Sie Brot lieben oder ein Marathonläufer sind, zwingen Sie sich nicht, sich einem Lebensstil zu 100 Prozent anzupassen, wenn das nicht Ihren Bedürfnissen entspricht. Du hast es einen Monat lang getan und du fühlst dich richtig geschnitten, aber es ist Zeit zu bewerten, ob das etwas ist, das auf lange Sicht für dich funktioniert. Vielleicht ist es, weil die Schönheit von Paleo ist, dass Sie immer noch eine Scheibe Brot, Muffins, Pfannkuchen und Kekse genießen können, solange sie mit Paleo-zugelassenen Zutaten wie Mandel- und Kokosmehlen, reinem Ahornsirup und Kokosnussöl hergestellt werden .
  • Bewegen Sie sich außerhalb Ihrer Fleischkomfortzone. Ja, im Grunde genommen isst du auf der Paleo-Diät so viel Fleisch, wie du willst. Übergeben Sie bitte den (gefälligen) Speck. Aber vergessen Sie nicht das nährstoffreiche Gemüse, das die Hälfte Ihres Tellers füllen sollte. Sie können auch mit verschiedenen Arten von Fleisch experimentieren, so dass Sie nicht in die Hühner- / Schweine- / Fischfurche fallen. Besichtigen Sie einen lokalen Metzger und erfahren Sie mehr über die vielen verschiedenen Rindfleischsorten, die angeboten werden.
  • Etwas weniger auf Gras gefüttert Ghee. Wir wissen, dass kugelsicherer Kaffee ach so cremig ist, aber wenn Ihre Ernährung 70 Prozent Butter oder Ghee (leichte Übertreibung) ist, kann es zu einer ungesunden Gewohnheit werden. Bleiben Sie jeden Tag bei einer kleinen Menge - vielleicht ein Teelöffel oder zwei, um Ihre Eier zu kochen und einen, der in Ihren Kaffee passt oder um Ihrem gedämpften Brokkoli etwas Geschmack zu verleihen. Tun Sie Ihr Bestes, um nicht über Bord zu gehen.

Vegan

Vielleicht haben Sie sich entschieden, das vegetarische Leben zu umarmen. Aber wenn Sie den letzten Monat damit verbracht haben, Tofu und Gemüse zu essen, ist es Zeit, sich aus Ihrer Komfortzone herauszuwagen. Hier sind einige Tipps, um den veganen Lebensstil zu halten.

  • Beginnen Sie mit der Ausbildung. Inzwischen wissen Sie, dass Sie Soja und Gemüse vegan essen können, aber es gibt viele andere Protein-Optionen, wie Seitan, Tempeh, Hanf und Quinoa, die Ihnen eine dringend benötigte Pause von Tofurkey geben werden. Verbringe einige Zeit damit, über verschiedene Quellen von veganem Protein zu lesen und stelle sicher, dass du genügend gesunde Fette, B12, Eisen und Kalzium bekommst.
  • Nicht in die verarbeitete Futterrinne fallen. Es gibt Tonnen von vegan zugelassenen verpackten Lebensmitteln da draußen, aber nur weil Sie können haben Sie bedeutet nicht immer sollte. Bewahre diese veganen Snacks auf, damit du mit den Waren versorgt wirst. Aber tun Sie Ihr Bestes, um so viel wie Sie können zu Hause zu kochen, weil die Schönheit der veganen Mahlzeiten ist, dass sie ziemlich schnell aufgepeitscht werden können. Am längsten müssen Sie warten, bis das Gemüse im Ofen gebraten ist. Und hier passt der nächste Tipp ...
  • Lerne kochen. Wenn du pflanzenbasiert gehen willst, musst du selbst kochen. Vegane Speisen in Restaurants werden immer leichter, können aber immer noch begrenzt sein, so dass es sogar schwierig sein könnte, ein schnelles Mittagessen einzunehmen (das Salatdressing hat Milch drin ?!). Kaufen Sie ein veganes Kochbuch und verbringen Sie einen Samstag in der Küche. Experimentieren Sie mit verschiedenen Proteinen und Gerichten und gehen Sie mit Essenszubereitung an Bord, damit Sie genau wissen, was in Ihr Frühstück, Mittag- und Abendessen gehört.
  • Mache vegane Freunde, aber werde alte nicht los. Veganismus ist mehr als ein Essmuster - es ist eine Lebensweise. Diejenigen, die ihm folgen, sind super leidenschaftlich und sind glücklich, Ihnen ihre Wege zu lehren. Gehe Meetup. com und finde ein veganes Potluck in deiner Nähe. Mach ein paar vegane Freunde, die von den besten veganen Restaurants in der Gegend wissen. Es ist viel einfacher, einen Diätplan fortzusetzen, wenn Sie die Unterstützung Ihrer Freunde haben. Auf der anderen Seite, nicht Ihre fleischfressenden Freunde Graben, nur weil sie nicht mit Ihrer Diät-Entscheidungen sind. Machen Sie sie zu einem veganen Abendessen und bringen Sie sie dazu, und sie werden dazu kommen, dass Sie einen vegetarischen Burger anstelle von Rindfleisch bestellen.

Low-Sugar

Wenn Sie nach Ihrem Monat ohne Zuckerzusatz super energetisiert sind, lohnt es sich, diese Art des Essens fortzusetzen. Aber um dies zu tun, hier sind einige Dinge, an die Sie sich erinnern müssen.

  • Lesen Sie die Beschriftungen für alles. Leider lauert Zucker in Tonnen verarbeiteten Lebensmitteln. Sriracha, Salsa, Suppen, Brot, Cracker. Sie nennen es - es ist wahrscheinlich etwas Zucker drin. Obwohl es völlig in Ordnung ist, täglich etwas Zucker zu sich zu nehmen (die Ernährungsrichtlinien reichen von nicht mehr als 25-50 Gramm), kann es sich schnell in Ihre Ernährung einschleichen. Achten Sie in den Zutatenlisten auf Wörter wie Maissirup, Maissirup mit hohem Fructosegehalt, Honig, Melasse, Malzsirup, Saccharose, Rohzucker, Süßwarenzucker, wasserfreie Dextrose, Agave und Ahornsirup.
  • Finden Sie zuckerarme Snacks. Es gibt einige verarbeitete Snacks, die Zucker auf ein Minimum reduzieren. Zum Beispiel sind geröstete Kichererbsen und Grünkohl-Chips große salzige (und knusprige) Snacks, um den Hunger am Mittag zu stillen. Natürlich, Obst und Medjool Datteln (haben Sie jemals Mandelbutter zu einem Datum hinzugefügt?!) Sind immer ein großer süßer Snack ohne Zuckerzusatz. Oder wenn du nach Eiscreme trinkst, versuche, aus gefrorenen Bananen deine eigene zu machen und verwandle sie in einen epischen Eisbecher, der deinen Zucker in Schach hält.
  • Halten Sie Zucker aus dem Haus. Im Ernst, bewahren Sie keine Notfalltüte mit Schokoladenkeksen in einem Oberschrank auf.Das ist ein Rezept für eine Katastrophe. Mach dich selbst aus und hol dir diese süßen Leckereien, wenn du sie wirklich willst. Lassen Sie stattdessen eine frische Obstschale auf Ihrem Tresen stehen oder lagern Sie Ihren Schrank mit Nüssen.

Unabhängig davon, wie Sie Ihre 30 Tage verbracht haben, sind alle Tipps für gesunde Ernährung, die Sie auf dem Weg mitnehmen können, um langfristige Veränderungen zu bewirken, ein Gewinn. Du musst nicht perfekt sein (niemand liebt es, ein chronischer Diätetiker zu sein), sondern ziele einfach darauf ab, die Gewohnheiten, die bei dir am meisten mitschwingen, zu üben. Wenn du Brot in deinem Leben brauchst, dann solltest du es essen, und wenn du ohne Käse nicht leben kannst, solltest du es essen. Aber wenn Sie sich der täglichen Nahrung bewusst sind, können Sie sich gut, glücklich und energiegeladen fühlen. Und darum geht es im Leben überhaupt?

Lassen Sie Ihren Kommentar