9 Gesündere Möglichkeiten, Ihre Lieblings Girl Scout Cookies

Girl Scout Cookies-während köstlich und unterstützend für einen guten Zweck - sind nicht die gesündesten. Sie sind auch unmöglich in Maßen zu essen. Das ist eine gefährliche Kombination für uns, deshalb vermeiden wir es in diesem Jahr, indem wir uns stattdessen mit diesen neun gesünderen Versionen von Samoas, Thin Mints und Tagalongs beschäftigen. Von Pops über Erdnussbuttershakes bis hin zu No-Fud-Fudge, diese Bisse (und Schlückchen) werden Sie dazu bringen, außerhalb der Keksdose zu denken.

Samoas

1. No-Bake Samoa Cookie Müsliriegel

Wake und (nicht) backen mit diesem Rezept-Mix, Mikrowelle und im Kühlschrank statt. Wenn Sie den Maissirup gegen Honig oder Ahornsirup austauschen, haben Sie 12 erstaunliche Müsliriegel zum Imbiss, die gesünder sind als die ursprünglichen Kekse.

2. Samoa Kefir Pops

Hallo, Probiotika. Durch die Verwendung von Kefir anstelle von Joghurt erhalten Sie zusätzliche gesunde Bakterien, Kalzium und Protein. Da diese Pops nur aus fünf Zutaten bestehen (Kefir, Shortbread, getoastete Kokosnuss, Schokolade und Karamell), sind sie ein Kinderspiel und eine Freude zu essen.

3. Sinless Samoas

Dieser vegane und glutenfreie Snack ist mehr wie ein Energy-Snack als ein echter Keks. Er ist eine großartige Möglichkeit, Samoas ohne Angst vor Zuckerüberlastung zu feiern. Sie sind mit Datteln, Mandelbutter, ungesüßte Kokosraspeln, dunkler Schokolade, Meersalz und Vanille hergestellt und passen hervorragend zu einer Banane oder einem Latte.

Dünne Minzen

4. Thin Mint Freezer Fudge

Gefrorene Thin Mints sind ziemlich genial. Was noch toller ist: Thin Mint-artiger Tiefkühl-Fondant. Mit herzgesunden Mandeln, echter Minze, viel Kakao und natürlichen Süßstoffen wie Ahornsirup liefert dieses gesunde Dessert so viele Nährstoffe wie köstliche Aromen. Bonus: Wenn Sie es im Gefrierfach aufbewahren, dauert es länger.

5. Paleo Thin Mints

Diese Paleo Thin Mints (hergestellt aus glutenfreiem Mehl, mit Gras gefütterter Butter, Ei, Himalaya-Meersalz und Ahornsirup) werden Sie definitiv dazu bringen, auf Höhlenmenschen zu gehen, wenn Sie es nicht schon getan haben. Profi-Tipp: Stapeln Sie milchfreie Eiscreme zwischen zwei der Schokoladenchips für einen zusätzlichen Leckerbissen.

6. Thin Mint Spinat Smoothie

Wirklich, es gibt nichts Dünnes an diesem Smoothie - die Kombination aus griechischem Joghurt, Spinat und Mandelmilch macht es wirklich verdammt dick. Es wird Sie nicht übermäßig voll lassen oder mit einem Zuckerhoch von den Wänden springen und Sie können es noch cremiger machen, indem Sie ein Viertel eines Avocados oder Vanilleproteinpulvers hinzufügen.

Tagalongs

7. No-Bake Tagalong Kekse

Dieses vegane Dessert beweist, dass Sie keine Milch und Butter brauchen, um einen köstlichen süßen Leckerbissen zu machen. Was diese Kekse in Butter und Milchprodukten fehlen, machen sie den ernsten Geschmack (und die gesundheitlichen Vorteile) wett. Plus, sie sind No-bake-was bedeutet, dass Sie sie so viel früher essen können.

8. Schokolade Erdnussbutter Banane Shake

Dieser Shake hat vielleicht nicht "Tagalong" im Namen, aber er hat alle Elemente des ursprünglichen Kekses - und damit meinen wir natürlich Schokolade und Erdnussbutter.Da dieser Shake mit Datteln anstelle von Süßstoffen gesüßt wird, gibt es nichts wirklich Ungesundes daran. Frühstück, irgendjemand?

9. Clean Eating Tagalong Bars

Die perfekten Tagalong-Layer zu erhalten, kann schwierig sein, wenn du einzelne Cookies machst, also betrachte Tagalong-Bars als saubere Abkürzung. Das "shortbread" wird hier mit Mandelmehl hergestellt, aber die Schokoladen- und Erdnussbutterschichten halten diese gesunden Alternativen wie der ursprüngliche Keks.

Ursprünglich veröffentlicht im Januar 2015. Aktualisiert im April 2017.

Lassen Sie Ihren Kommentar