9 Möglichkeiten zum Essen Kekse zum Frühstück

Aufwachen zu einem dröhnenden Alarm Uhr ist ein schrecklicher Start in den Tag. Aufwachen mit einer frischen Ladung Frühstückskekse? Viel besser. Wir denken, wir könnten endlich das Haus mit einem Lächeln verlassen anstatt des üblichen "wir brauchen Kaffee jetzt Gesicht" und es ist alles dank Zutaten wie Blaubeeren, Preiselbeeren und Hafer, die diese neun Frühstückskeksrezepte zu perfekten, gesunden Leckereien machen.

1. Glutenfreie Cranberry-Walnuss-Haferflocken-Kekse

Kekse haben einen Ruf als eine nicht so große Belohnung für diejenigen mit Gluten-Allergien, aber die Zeiten ändern sich. Diese Frühstücksbisse sind nicht nur glutenfrei, sie sind auch vegan. Und köstlich. Um sie noch gesünder zu machen, ersetzen Sie frische getrocknete Cranberries durch frische Blaubeeren.

2. Protein-verpackte Monster-Frühstückskekse

Warum bleiben Sie bei Frühstücks-Shakes, wenn Sie Protein aus Keksen bekommen können? Hergestellt mit Sonnenblumenkernaufstrich (obwohl jede Nussbutter funktionieren würde), Flachsmehl, Schokoladenstückchen, Hanfsamen und geschredderter Kokosnuss, bietet dieses Kraftfrühstück so viele gesunde Fette wie Geschmacksausbrüche. Um den Muskeln zu helfen, sich von einem extra harten Training zu erholen, machen Sie offene Keks-Sandwiches, die mit extra Nussbutter und Bananenscheiben belegt sind.

3. Apple Cinnamon Breakfast Cookies

Ob es wirklich die Jahreszeit ist, Apfelpflücken gehen oder Sie einfach wünschen, es waren, diese Bissen des Herbstes Himmel sind alles, was Sie wollen und mehr. Dieses Rezept verwendet Ahornsirup, Kokosnussöl, Apfelmus und getrocknete Cranberries, um das ideale Frühstück zu schaffen. Passen Sie mit Ihrem festlichen Kaffeegetränk der Wahl zusammen.

4. Kürbis-Haferflocken-Schokoladenkekse

Gluten-frei, vegan und am wichtigsten Kürbis. Dieses Rezept nutzt die besten Herbst Aromen: Hafer, Kürbis, Muskatnuss und Zimt haben alle Hauptrollen in diesem Cookie. Wir mögen sie zerbröseln auf griechischen Joghurt, aber sie funktionieren auch gut als Snack für unterwegs.

5. Blueberry Coconut Pecan Breakfast Cookies

Sicher, Bananenbrot ist eine leckere Möglichkeit, überreife Bananen zu verwenden, aber diese süße Frucht hat eine Vielzahl von Anwendungen außerhalb des Brotlaibs. Nächstes Mal, wenn deine Bananen braun werden, versuche dieses glutenfreie und vegane Rezept. Voller getrockneter Blaubeeren (Hallo, Antioxidantien!), Kokosnuss, Pekannüsse und Hafer, diese Kekse werden Sie vergessen lassen, dass es sogar Bananenbrot gibt (zumindest im Moment).

6. Zucchini Coconut Chocolate Chip Kekse

Der Name dieses Kekses ist ein Bissen, der eigentlich passend ist für all die verrückten Sachen, die in jeden Bissen verpackt sind. Diese Frühstückscookies, die mit nährstoffreichen Zucchini, Kokosflocken, Schokoladenstückchen und Haferflocken gefüllt sind, bieten eine gesunde Portion Gemüse und schmecken wie ein Dessert. Tipp: Verwenden Sie Agave oder Honig anstelle von Kristallzucker für einen extra gesunden Snack.

7. Haferflocken-Schokoladenkeks-Frühstück-Tassen

Warum Kekse in Milch eintauchen, wenn Sie Milch über ihnen stattdessen gießen können? Diese entzückenden Plätzchenbecher machen Frühstück, das viel schmackhafter ist (und mehr Spaß, zu essen).Verwenden Sie eine Muffin-Dose, um die perfekte tassenähnliche Form zu erhalten und mit der Frucht und Molkerei Ihrer Wahl oben zu beenden. Wir lieben es, diese Kekse mit frischen Beeren und griechischem Joghurt zu kombinieren.

8. Erdnussbutter Banana Oat Breakfast Cookies

Erdnussbutter und Banane zu kombinieren, ist ein Frühstück ohne Schnickschnack. Ob mit dem Duo als Toast-Topper, Smoothie-Zusatz oder Haferflocken-Mix-in, Erdnussbutter und Bananen machen jedes Frühstück Essen besser schmecken. (Nun, vielleicht nicht Rührei.) Dieses Rezept verwendet Kokosnussöl, Hafer und Schokolade, um einen schuldfreien, veganen Keks voller Nährstoffe zu schaffen. Sprechen Sie über ein Frühstück von Champions.

9. Karottenkuchen Frühstückskekse

Dieses Rezept ist nicht nur ein Keks - es ist ein Keks, der wie ein Kuchen gewürzt ist. Zweimal die Genusskraft! Aber lass dich nicht vom Namen täuschen. Diese vitaminreichen Häppchen werden aus Leinsamen, Bananen, Karotten, Nüssen und Hafer hergestellt und werden Ihre Naschkatzen befriedigen und Sie bis zum Mittagessen satt machen.

Ursprünglich veröffentlicht im September 2014. Aktualisiert im März 2017.

Lassen Sie Ihren Kommentar