Ein visueller Leitfaden für Gewürz-Combos, damit du wie ein Champion würzen kannst

Wie oft hast du nur ein Rezept gestartet? zu erkennen, dass du vier der aufgeführten Gewürze vermisst? Oder du hast gerade den besten Löffel Hühnchen Tikka Masala gekippt und dich gefragt, was es so verdammt gut schmeckt? Wir haben uns früher in diesen Situationen wiedergefunden, und wir wollen Antworten.

Wir zerlegen die Geschmacksprofile unserer Lieblingsgerichte und sagen Ihnen, welche Gewürze in den Gerichten ihre Magie entfalten. Und für die Lebenshacker, die da draußen sind, werden wir Ihnen einen besseren Weg gehen, als Ihnen nur zu sagen, welche Gewürze Sie kaufen sollten: Wir führen genaue Messungen auf, um die ultimative Gewürzmischung für jede Küche zu kreieren. Fügen Sie einen Esslöffel oder zwei zu Ihrem Gericht hinzu und Sie werden gut gehen.

Kräuter (im Gegensatz zu Gewürzen) spielen eine größere Rolle in der italienischen Küche, obwohl sie mehr auf die Frische der Zutaten als auf die Würze angewiesen sind. Tatsächlich werden viele beliebte italienische Gerichte nur mit Kräutern und Olivenöl gewürzt. Während der stärkste Geschmack von frischen Kräutern kommt, wird getrocknet immer in einer Prise funktionieren.

DIY Italienische Würzmischung:

Die indische Küche unterscheidet sich je nach Region stark, aber in vielen Gerichten herrschen bestimmte Gewürze. Die indische Küche basiert auf einer starken Geschmacksbasis aus in Fett sautierten Gewürzen (wie Ghee, Butter oder Öl), bevor sie Eiweiß und Gemüse hinzufügen. In indischen Rezepten werden oft gebräuchliche Gewürzmischungen wie Garam Masala verlangt, aber es kommt regelmäßig zu verschiedenen Geschmacksrichtungen.

DIY Indischer Würzmischung:
2 EL gemahlener Koriander
1 EL gemahlener Kreuzkümmel
1 1/2 Teelöffel Ingwerpulver
1 Teelöffel Senfpulver
1 Teelöffel Knoblauchpulver
1 Teelöffel Kurkuma
1/2 Teelöffel gemahlener Kardamom
1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
1/4 Teelöffel Muskat
1 getrocknetes Lorbeerblatt (beim Kochen zugeben, aber vor dem Servieren entfernen)

Stark beeinflusst durch Spanische Küche, mexikanische Gerichte enthalten oft gewürztes Protein, Maisprodukte, Bohnen und Käse. Die Chilischote bleibt das wichtigste Gewürz in der mexikanischen Küche, da ihre Hitze die Schwere von Eiweiß, Milchprodukten und Mais kontrastiert.

DIY Mexican Seasoning Mix:

Chinesisches Essen ist in acht regionale Küchen unterteilt, was es in Umfang und Vielfalt enorm macht: Anhui, Kantonesisch, Fujian, Hunan, Jiangsu, Shandong, Sichuan und Zhejiang. Während die Gerichte, die aus jeder Region kommen, sich im Geschmack unterscheiden, gibt es Gewürzähnlichkeiten. Und vergessen Sie nicht, Reisessig, Sesamöl und Sojasauce zur Hand zu haben.

Chinesischer Würzzubereitung Mix:
1 Teelöffel Knoblauchpulver
1 Teelöffel Ingwerpulver
1 Teelöffel Chilischote
1/2 Teelöffel Sternanis
1/2 Teelöffel Fenchelsamen 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
1/4 Teelöffel gemahlener Nelken
Thai-Gerichte sind stark auf (oft scharfes) Würzen in einfach zubereiteten Speisen angewiesen. Obwohl es für seine Verwendung frischer Kräuter und Gewürze bekannt ist, wird eine starke Basis von getrockneten Versionen den typischen Proteinen, die in thailändischen Gerichten serviert werden, einen ähnlichen Geschmack verleihen (denken Sie an: Schweinefleisch, Hühnchen, Fisch und Schalentiere).

DIY Thai Gewürzmischung:

Eine Küche, die reich an Oliven (und Olivenöl), Weizenprodukten, Meeresfrüchten und Produkten ist. Der einzigartige Geschmack der mediterranen Küche kommt vom Würzen. Die mediterranen Rezepte konzentrieren sich mehr auf Kräuter- und Gewürz-geküsste Zutaten auf Pflanzenbasis als auf Fleischstücke. Daher werden oft Gewürzmischungen wie Za'atar, Harissa und Ras el Hanout verwendet, die sich unterscheiden, aber einige der gleichen Gewürze und Gewürze enthalten Kräuter.

DIY Mediterrane Würzmischung:

Lassen Sie Ihren Kommentar